Bewerbungsschreiben als Tierpflegerin

Antragsschreiben als Tierpflegerin

Tierpfleger Tierheim und Pension Schulungsantrag::: Anwendungsforum Ich möchte mich fÃ?r eine Lehre als Tierpflegerin â" Tiereheim und Tierepension, für im Jahr 2013 bewerben. Ich möchte mich mit Ihnen zusammen ausbilden, weil ich die Arbeiten der UnterstÃ??tten fÃ?

r sehr bedeutsam halte und dazu beizutragen möchte, dass die in den Tierheimen lebenden Menschen, die eine Lebensphase im Tierschutzbetrieb aus den unterschiedlichsten Herkunftsgebieten von Gründen verbracht haben, die bestmögliche Betreuung erhalten.

Nachdem ich bemerkt habe, dass meine Stärken in einem anderen Gebiet sind und ich auch hier meine berufliche Karriere nicht finde, sehe ich unter bemühe eine TA-Ausbildung, in der ich meinen Beruf einnehmen werde. Bei der Tierbetreuung konnte ich unter mehrjährige tägliche umfangreiche Erfahrung in der ehrenamtlichen Zusammenarbeit auf einem Reithof machen.

Ich habe hier die Stallbereinigung, die Betreuung und Fütterung, sowie das Medikamentengeschenk mit den Nutztieren übernommen. Dadurch habe ich erfahren, dass die tierische Betreuung nicht nur darin liegt, die Streicheleinheiten zu pflegen, sondern vor allem darin, die Adressen Tierunterkünfte und Gebäude sauber zu halten, sowie Hilfe bei tierärztlichen Prüfungen und der Überwachung des Gesundheitszustands der Patienten.

Ich habe auch erlernt, mit der emotionalen Anspannung fertig zu werden, die entsteht, wenn ein Lebewesen schwer krank ist. Bislang habe ich Erkenntnisse über die Betreuung von Pferde und Ponys, Hunde, Katze, Kaninchen, Versuchskaninchen, Wellensittiche und Kleinziegen gewonnen. Basierend auf meinen bisherigen Kenntnissen liegt mein Schwerpunkt auf der Betreuung, Erhaltung und Ausbildung von Hund und Pferd.

Seit meiner Jugend habe ich einen patientenfreundlichen, gelassenen Umgangsformen mit Haustieren gelernt. Über meine mehrjährige temporäre Hilfe im Reiterhof bin ich an körperliche Anstrengung gewöhnt. Das Arbeiten an Ferien oder Wochenende gehört mir zur Tierarbeit dazu und stellt kein Hindernis dar. 23.07. 2012, 13:38 Titel: Zitat: Ich bewirb mich hierfÃ??r um einen Lehrstellenplatz als Tierpfleger â" Tierheim und Tiere Pension, unter für im Schulungsjahr 2013. Das kommt ins Thema.

Nachdem ich bemerkt habe, dass meine Stärken in einem anderen Gebiet sind und ich auch hier meine berufliche Zukunftsperspektive nicht vorherscheune, suche ich eine Berufsausbildung zum Tierpfleger, in der ich meine Berufslaufbahn ganz bestimmt wiederfinden werde. He, vielen Dank an für Ihre Rückmeldung. Seitdem ich mich auch bei Tiernheimen anmelden möchte, möchte der Nicht auf der Startseite haben, dass sie Ausbildungsplätze zuweisen, müsste Ich schreibe dann auch noch einen zusätzlichen Satz, wo ich auch noch keine Ahnung habe für.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wie ich auf Ihrem Internetpräsenz erlebt habe, bietet sie der Tierpflegerin jährlich zwei Ausbildungsplätze an. Weil ich meine Stärken und meine Interessensgebiete in der Stellenbeschreibung der Tierpflegerin widerspiegelt, habe ich mich für eine Schulung in diesem Themenbereich entschieden, wo ich meine bisherigen Wissen und Erfahrungen in das Angebot mit einbringen und ausweiten kann.

Mit Ihnen möchte ich die Schulung starten, da ich die Tätigkeit der Viehheime für sehr bedeutsam halte und dazu beizutragen habe, dass die Versuchstiere, die einen Teil ihres Leben auf der unterschiedlichsten Website Gründen im Viehheim müssen friste..... Im Bereich der Tierbetreuung konnte ich unter mehrjährige tägliche umfangreiche Erfahrung in der ehrenamtlichen Zusammenarbeit auf einem Reithof machen.

Ich habe hier die Stallbereinigung, die Betreuung und Fütterung, sowie das Medikamentengeschenk mit den Nutztieren übernommen. Dabei habe ich erfahren, dass die Tierhaltung nicht aus dem Liebkosen der Versuchstiere heraus entsteht, sondern dass hier vor allem die Säuberung der Bereiche Tierunterkünfte und Gebäude, sowie die Unterstützung bei tierärztlichen Ermittlungen und die Überwachung des Gesundheitszustands der Versuchstiere im Mittelpunkt steht.

Ich habe auch erlernt, mit der emotionalen Anspannung fertig zu werden, die entsteht, wenn ein Lebewesen schwer krank ist. Bislang habe ich Erkenntnisse über die Betreuung von Pferde und Ponys, Hunde, Katze, Kaninchen, Versuchskaninchen, Wellensittiche und Kleinziegen gewonnen. Der Schwerpunkt meiner bisherigen Kenntnisse liegt hier insbesondere bei der Betreuung, Einstellung und Ausbildung von Hund und Pferd.

Seitdem ich bemerkt habe, dass meine Stärken nicht in diesem Gebiet sind, seh ich hier keine professionelle Perspektive für mich. Bereits in meiner Jugend lernte ich einen patientenhaften, stillen Kontakt mit der Tierwelt durch die bei uns im Hause wohnenden Haustiere. Über meine mehrjährige temporäre Hilfe im Reiterhof bin ich an körperliche Anstrengung gewöhnt.

Das Arbeiten an Ferien oder Wochenende gehört mir zur Tierarbeit dazu und stellt kein Hindernis dar.

Mehr zum Thema