Bewerbungshilfe Ausbildung

Schulung zur Anwendungsunterstützung

Für die meisten Jugendlichen ist eine schriftliche Bewerbung die einzige Möglichkeit, einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Oft ist es die Anwendung, die über Erfolg oder Misserfolg entscheidet. Anwendungstipps - der Weg zum erfolgreichen Lehrplatz Die IHK zu Dortmund hat hilfreiche Hinweise zu Bewerbungsschreiben, Curriculum Vitae, Einstellungstests, Gestaltung und Aufbereitung von Interviews in einer BroschÃ?re zusammengefasst. Für die meisten jungen Menschen ist eine Initiativbewerbung die einzig ste Möglichkeit, einen Lehrplatz zu bekommen.

Aber einen Antrag richtig zu stellen, ist für viele Antragsteller immer noch schwer, wie die IHK aus zahlreichen Gesprächen mit Entrepreneuren mitteilt.

Gute, glaubwürdige Bewerbungsunterlagen zu verfassen, erfordert ein wenig Einarbeitung. Diejenigen, die diesen Ratschlägen folgen, haben die erste Voraussetzung für eine gelungene Bewerbungsphase auf dem Weg zur Ausbildung meistern können. Keine Anwendung sollte mindestens an formellen Merkmalen scheitern. Für eine optimale Umsetzung ist es wichtig. Deshalb will die IHK den jungen Menschen mit den Tips dabei unterstützen, sich mehr auf den inhaltlichen Aspekt und die Ausdruckskraft der Anwendung zu fokussieren.

Um sich vom Wettbewerb zu differenzieren, ist eine aussichtsreiche Einzelbewerbung mit einem auf das jeweilige Unternehmensumfeld zugeschnittenen Bewerbungsschreiben von Bedeutung.

Anwendung

Ihre Unterlagen sind ein wesentlicher Bestandteil für Ihre fachliche Entwicklung. Es ist umso wahrscheinlicher, dass Sie die angestrebte Position gewinnen, je besser Ihre Anwendung überzeugt. Nun, was aber zu einer Anwendung zählt und was ist zu beachten? Ehe Sie mit dem eigentlichen Antragstext, dem so genannten Bewerbungsschreiben, beginnen, geben Sie Ihre personenbezogenen Angaben in der rechten Spalte oben ein:

Nennen Sie nach Möglicherweise einen Ansprechpartner - wenn Sie ihn nicht kennen, entnehmen Sie die Anschrift der Stellenausschreibung oder der Website des Betriebes. Sie formulieren dann ein konkretes Thema, z.B.: "Bewerbung als Industriekauffrau / Ihre Stellenausschreibung im Weser-Kurier von....". Die eigentlichen Anwendungstexte sind in die nachfolgenden Bereiche unterteilt:

Die einzelne Ausprägung ist besser als der Standardeintrag im Sinn von "Ich bewirb mich hier auf die von Ihnen beworbene Stelle". Sie können z.B. aufschreiben, wie und warum Sie auf das jeweilige Unternehmen aufmerksam wurden. Falls Sie vorher einen Telefonanruf gemacht oder ein Vorstellungsgespräch gehabt haben, sollten Sie sich zu Anfang der Einführung bei uns dafür entschuldigen.

Sie werben hier und wecken die Neugierde: Weil Sie den Auftraggeber davon überzeugt haben wollen, dass Sie die passende Person für den Job sind, sollten Sie sich an den Ausbildungsstellen informieren. Erwähnen Sie Ihre Erkenntnisse, Erfahrungswerte und Interessensgebiete so kurz und bündig wie möglich, insbesondere wenn sie zum Ausbildungsstellenangebot paßt.

Dazu sollten Sie sich vorab - z.B. im Netz - über das Untenehmen oder das Unternehmertum unterrichten. Achtung: Das Begleitschreiben sollte nicht länger als eine DIN A4-Seite sein. Beispielsweise sollten Sie eine ehrenamtliche Tätigkeit erwähnen: Dies ist für die Bewertung Ihrer sozialen Kompetenz und ein Vorteil in Ihrer bewerben.

Wenn Sie in Ihrem Vorstellungsgespräch nichts über Ihre Freizeitbeschäftigungen und Fertigkeiten verraten können, werden Sie rasch zu einem lügnerischen Menschen und werden mit Sicherheit nicht angestellt! Du musst darauf aufpassen: Für die Einsicht in die Antragsunterlagen haben die Personalverantwortlichen nur wenige Zeit. Formulieren Sie daher Ihr Bewerbungsschreiben deutlich und anschaulich und verweisen Sie auf die Stellenausschreibung. Passivsätze möglichst vermeiden - d.h. nicht: "In meinem Praxissemester in der Tischlerei XY wurden von mir die alten Sessel geschliffen.

"Aber: "Während meines Praktikums in der Tischlerei XY habe ich die alten Sessel geschliffen. "Deine Anmeldung darf keine Rechtschreib- oder grammatikalischen Fehler aufzeigen! Am besten ist es, wenn jemand Ihre Anwendung zuerst überprüft. Die Pflicht zur Wahrheit bezieht sich auf die Antragsunterlagen und Interviews. Sie können mit einer einzelnen Anwendung mehr Punkte erzielen als mit Standardformulierungen.

Die meisten Unternehmer googlen Antragsteller, bevor sie sie zu uns nachfragen. Sie sollten darauf achten, dass Sie entweder Ihre Profilen in Social Networks bereinigen oder sie für sich einrichten. In den meisten Firmen ist es wichtig zu wissen, wer sich meldet. In den seltensten Fällen geben Firmen in der Stellenausschreibung an, dass sie kein Bild wünschen. Am besten lassen Sie Ihre Bewerbung von einem Fachmann fotografieren.

Darüber hinaus wissen Photographen ganz genau, wie ein ernstes Bewerbungsbild aussieht. Für Bewerbungsgespräche gibt es verschiedene Arten. Während des Interviews möchte der Trainer oder jemand aus der HR-Abteilung Sie kennen lernen - und Sie wollen ihn treffen. Ähnlich wie bei der geschriebenen Anmeldung sollten Sie sich darauf einstellen, indem Sie sich über das jeweilige Unternehmensumfeld informieren. Überlegen Sie sich im Voraus, warum Sie Ihre Ausbildung bei diesem Betrieb absolvieren möchten, denn diese Fragestellung wird Ihnen vermutlich auferlegt werden.

So kann es nicht wehtun, die Nachricht vor dem Interview etwas genauer zu beobachten. Dies ist die zeitaufwändigste Form der Auswahl von Bewerbern. Abhängig von der Aufgabe werden die Antragsteller auf verschiedene Merkmale geprüft und beobachten, wie sie sich in gewissen Fällen verhält.

Mehr zum Thema