Bewerbung um Ausbildungsplatz Tierpfleger

Antrag auf eine Ausbildung zum Tierpfleger/in

Bewerbungsschreiben "Tierpfleger" als Muster für die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz im Bereich Wissenschaft/Forschung/Entwicklung und Musterbewerbung für Ihre Ausbildung zum Tierpfleger. Als Tierpfleger reicht die Tierliebe allein nicht aus für die tägliche Arbeit. Ein Argument, das für einen bestimmten Ausbildungsbetrieb sprechen kann.

Tierhalter Anwendung

Ist dir klar, dass ein Pfleger zu sein nicht nur Streicheleinheiten für Haustiere und Babys ist? Wusstest du, dass du viel körperlich zu tun hast, manchmal sogar am Wochende? Nicht nur die Negativseiten des Berufsstandes wollen wir aufgezählt haben - es gibt viele gute Argumente, Tierpfleger zu werden!

In jedem Falle sollten Sie aber Ihrem künftigen Lehrbetrieb mitteilen, dass Sie das Aufgabengebiet eines Tierhalters kennen und dass Sie sich dafür bewußt entschlossen haben. Sie können dies beispielsweise in Ihrem Profil ausdrücken. Falls Sie bereits in Ihrer freien Zeit, in einem Praxissemester, in einer Teilzeitbeschäftigung oder in einem Volontärprogramm gearbeitet haben, sollten diese unbedingt in Ihren CV aufgenommen werden und Sie sollten sie auch in Ihr Bewerbungsschreiben aufnehmen.

Sie haben ein eigenes Hauspferd, das Sie regelmässig pflegen, damit Sie wissen, wie viel Sorgfalt ein einzelnes Haustier abverlangt. Eine Praktikumsstelle in einer Tierarztpraxis oder einer tiermedizinischen Klinik kann Ihnen beweisen, dass Sie keine Angst vor ärztlichen Dingen haben. In Ihrem Bewerbungsschreiben sollten Sie auch erläutern, warum Sie sich für diesen speziellen Lehrbetrieb entschieden haben.

Selbstverständlich ist "Ich habe es als Kleinkind genossen, im Tierpark XY zu sein" auch ein Thema, das für einen gewissen Übungsfirma spricht. Sie ist jedoch nicht so sinnvoll wie "Ich habe im vergangenen Jahr ein Tierhalterpraktikum im Tierpark XY absolviert und konnte meinen Karriereziel festigen". Generelle Hinweise zur Gestaltung von Anschreiben und Lebenslauf für Ihre Bewerbung finden Sie unter unseren Anwendungstipps.

In unseren Anwendungsbeispielen erfahren Sie anhand konkreter Beispiele, wie Sie Ihre Anwendungsunterlagen auslegen.

Antrag auf eine Ausbildung zum Tierpfleger/in

Guten Tag zusammen, es ist wäre schrecklich schön, wenn jemand meine Bewerbung über drüberschauen könnte und mögliche Verbesserungsvorschläge und/oder Kritiken anhängt. Mit Begleitschreiben bin ich nicht sehr gut auskennend, also wünsche ich mir, dass Sie mir vielleicht weiterhelfen können. Liebe Kollegin XXX, durch intensives Recherchieren im Netz bin ich auf Ihr Trainingsangebot unter Internetpräsenz gestoßen und möchte mich 2013 bei Ihnen um eine Ausbildungsstelle als Tierpfleger im Rahmen von Tierheimen und Tierpensionen bewerb.

Seit meiner Jugend arbeite ich sehr gerne mit Haustieren. Schon seit meinem sechsten Lebenjahr habe ich die Verantwortlichkeit für für unsere Nutztiere übertragen übernommen und konnte bereits von der tägliche Pflegehinweise für die Bereiche z. B. z. B. Zwergkaninchen, zieren Völgeln, Katze und Hund lernen. So habe ich mir Wissen in der Ausbildung, Betreuung und Fütterung erlangt.

Aus diesem Grund bin ich auch mit der körperlichen Tätigkeit im Berufsstand des Tierschützers vertraut. Mit meiner Ehrenmitgliedschaft Tätigkeit im Katzensitz des Feuerwehrhauses XXX in XXX konnte ich mein Wissen weiter ausbauen und erhielt bereits einen Überblick über meinen angestrebten Tätigkeitsbereich des tierpfleger. Da habe ich die täglichen Verpflichtungen und Arbeitsabläufe bereits kennengelernt und habe auch übernommen Verpflichtungen, wie die Säuberung der Futternäpfe, Katzentoiletten, sowie Säuberung, Entkeimung und Neubestückung mit Schlafplätzen und Spielwaren von Neubestückung.

Ich möchte meinen Job und mein ehrenamtliches Engagement im Tierheim bestärkte ausüben und diesen noch weiter vertiefen. Gern unterstütze ich Sie mit einem Praxissemester unter für Verfügung

Mehr zum Thema