Bewerbung um Ausbildungsplatz

Anmeldung zur Ausbildung

Alles auf dieser Website: http://derberufsberater.de/ und http://tv-edu.de/ Alles rund um "Bewerbung um eine Ausbildung": Lesen Sie, wie die Bewerbung um eine Ausbildung strukturiert sein sollte (inkl. Beispiele). Mit einem Klick auf Senden senden Sie Ihre Bewerbung direkt an uns.

Anmeldung für einen Ausbildungsplatz - Tips und Beispiele

Der Personalreferent kümmert sich bereits bei der ersten Kurzbesprechung um die meisten Anträge. Formelle Anforderungen wurden nicht erfüllt, lückenhafte Dokumente, Ohren und Schreibfehler - viele Anträge werden erst nach wenigen Augenblicken in den Fängen des Personalberaters gehalten. Innerhalb dieser knappen Zeit muss Ihre Bewerbung überzeugend sein und Aufmerksamkeit erregen. Gleiches trifft auf die Bewerbung um eine Stellenausschreibung als ausgebildeter Spezialist zu.

Dennoch sollten Sie Ihre Bewerbung für eine Lehre nicht an den Mitarbeitern ausrichten. Bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz sind weitere Schwerpunktthemen erforderlich und Ihr Qualifikationsprofil weicht vomjenigen einer Spezialistin ab. Außerdem beginnt man als Auszubildender nicht in den Berufsalltag eines Facharbeiters, sondern sollte eine überwiegend 3-jährige Berufsausbildung beibehalten.

Deshalb ist es logischer, Ihre Bewerbung auf Ihre individuelle Leistungsbereitschaft sowie Ihre Fähigkeiten und Soft Skills auszurichten. Bewerbungsunterlagen für eine Ausbildung - wann sollten Sie diese einreichen? In vielen Betrieben beginnt die Ausbildung am ersten Montagmorgen im Jahr. Sie denken, dass eine halbjährliche Kündigungsfrist für Ihre Bewerbung ausreicht?

Die Bewerbungsfrist ist umso früher, je grösser das Untenehmen ist. Die Bewerbung sollte ein Jahr, besser gesagt 18 Monaten, bevor Sie beginnen, bei dem von Ihnen gewählten Betrieb eingehen. Eine kostenlose Probe für Ihr Bewerbungsschreiben - insbesondere für eine Ausbildung - finden Sie hier. Im weiteren Verlauf des Textes werden Sie ausführlich erläutert, wie Sie dies selbst formulieren können.

Probieren Sie Ihr ganz individuelles Bewerbungsschreiben aus. Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz - wie wird er verfasst? Nun geht es um das Herz Ihrer Bewerbung: das Bewerbungsschreiben. Sie muss an den Ausbildungsplatz und den Betrieb angepaßt und so persönlich wie möglich sein. Hinweis: Dadurch ist es einfach, sich persönlich mit dem Betrieb zu identifizieren! Wenn Sie auf das, was Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben gefunden haben, antworten, wird klar, dass Sie mit Ihrem potenziellen Auftraggeber zu tun haben und dass Sie ein privates Interessen an dem in Frage kommenden Arbeitsverhältnis haben.

Sie wollen also nicht nur einen Ausbildungsplatz, sondern einen Ausbildungsplatz in diesem Betrieb. Um sicherzustellen, dass Sie keinen Teil des Begleitschreibens vergessen, haben wir hier einen detaillierten Beitrag über das Begleitschreiben für Sie zusammengestellt. Sie wählen eine Standardschriftart, die Sie für Ihre komplette Anwendung beibehalten. Übrigens wird im Begleitschreiben nur die Überschrift betont - eingefettet, fällt sie dem Personalreferenten sofort ins Auge und erlaubt eine rasche Zuweisung Ihrer Dokumente.

In der Regel benötigt Ihre Anwendung ein "einheitliches Erscheinungsbild". Daher sollten Sie die verwendete Schriftenart, Schriftfarbe und alle Formate für Ränder und Kopfzeilen für Ihren gesamten Anwendungsordner behalten. Dies ist die deutschsprachige Standard, die weltweit als das ungeschriebene Recht für Geschäftsbriefe aller Couleur angesehen wird - auch für Ihre Bewerbung. Um sicherzustellen, dass Sie nichts vergessen, haben wir für Ihre Antragsmappe eine Auswahlliste erstellt.

Sehr rau: Hinter diesem Verweis verbirgt sich ein Beitrag mit vielen weiteren freien Templates für Bewerbungsschreiben zu verschiedenen Bewerbungsmöglichkeiten.

Mehr zum Thema