Bewerbung als Bibliothekarin

Anmeldung als Bibliothekarin

Ich habe herausgefunden, dass die Bibliothek hilft! Sämtliche Informationen über den Beruf Bibliothekar von der Ausbildung, über die Bewerbung bis hin zum Gehalt. Anschreiben für die Bewerbung als Bibliothekssekretärin Hallo, Ops79, vielleicht helfen Ihnen meine Bewerbungsunterlagen: Bewerbung als Bibliotheksangestellter Sehr geehrter XY, Stellenangebot, ich freue mich auf den Beratungs- und Auskunftsdienst. Ich bin in XY zum Fachmann für Media- und Informationsdienste ausgebildet worden. habe in meiner Berufsausbildung profitiert.

wurde betreu. Sie sollten Ihre Bewerbung an die Stellenanzeige adaptieren und natürlich anders aufbereiten!

Up79 mag das.

Zusammenarbeit in der Datenbank

Bewerbungsunterlagen sind wie Autos: schlichtweg nicht sehr persönlich und wenn sie original sein sollen, dann ist sie ziemlich embaram. Ihre eigene Bewerbung darf nicht viel dümmer sein als ein gewöhnliches Motivationsschreiben auf Vorlagenbasis. Ein Schreiben, das mit Unterstützung der Bewerbungsstelle eines Arbeitsamtes verfasst wurde, kann als mindestens gleichwertig mit der Qualität der Golfschule angesehen werden.

Die Anwendungsberatung im Arbeitsämter hat seine Beratungskompetenzen wie folgt umgesetzt: Sehr geehrter Kollege Quarte, Sie sind auf der Suche nach einem freundlichen, flexiblen und aufgeschlossenen Diplom-Bibliothekar für die Fachbibliothek des Med. in.... Die Handhabung von integrierten Bibliotheksprogrammen ist mir aus meinen bisherigen Aktivitäten sehr bekannt. Ich war in der Zentralen Fachbibliothek der Phenon-Werke für die Zentralkatalogisierung mit dem Bibliotheksmanagementsystem DOBIS/LIBIS zuständig.

Dabei bin ich mit den üblichen MS-Office-Anwendungen bestens ausgelastet und habe Erfahrung im Bereich des Internets. Eigens zu diesem Zweck habe ich auch Online-Seminare besucht, die besonders auf die Anforderungen der Bibliothek abgestimmt sind. Deshalb bin ich zuversichtlich, dass ich mich mit dem von Ihnen geschilderten komplexen Aufgabenspektrum rasch und zielgerichtet beschäftigen kann. Bereits während meines Jahrespraktikums an der Anhaltischen Dudenbibliothek hatte ich die Möglichkeit, einwöchiges " Probepraktikum " an der Dresdner Unibibliothek zu machen; ich empfand die Tätigkeit an einer großen Unibibliothek als vielfältig und bunt.

Was mich an der von Ihnen gebotenen Position besonders anspricht, ist die Kombination von administrativen Aufgaben wie Katalogisieren und Akquirieren mit anwenderorientierter Tätigkeit wie Verleih und Aufklärung. Man möchte mehr aus Mitgefühl als aus beruflicher Neugierde fragen: Wer betreut denn ausgerechnet im lokalen Anwendungszentrum? Diplom-Pädagogen bei komplexen Aufgaben mit Erfolg integriert? Schließlich ist es für den Antragsteller bereits zur Angewohnheit geworden,....

Mehr personalbewusste Menschen sind es leid, ein Bewerbungsbild aus öden Keyword-Listen zu verknüpfen. Auf der anderen Seite möchte man sich eilig in das Anwendungszentrum des A-Büros begeben, um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu bitten, woher sie die fettgedruckten Sätze haben, die ganz auf die Persönlichkeit der Bewerber zugeschnitten sind. Personalverantwortliche wissen, mit was die Bewerber am liebsten zu tun haben: mit Menschen. Wenn Sie nun das Web hinzufügen, können sich HR-Profis bald auf Aussagen wie diese freuen:

Mir macht der Kontakt mit Menschen und dem Netz viel Spaß. Was Sie am liebsten persönlicher lesen: a) Ich bin mir daher absolut gewiss, dass ich mich mit dem von Ihnen geschilderten Aufgabenbereich rasch und gezielt vertraut machen kann. b) Der Direktor der Anhaltischen Duodez-Bibliothek, Dr. Oktav, gibt Ihnen gerne detailliertere Informationen über meine gelungene Arbeit im Bibliotheksservice.

Die Personalverantwortlichen sind sich bestimmt einig, dass sie zuverlässige Tatsachen mehr schätzen als die rasche Einarbeitung in die Problematik. Ich kann nicht genau bezeichnen, zu welchem guten Zwecke man die vielseitige und vielfältige Tätigkeit an einer großen Hochschulbibliothek zu beurteilen hat. Persönlicher ist es, wenn es recht erregbar ist. Meiner Meinung nach ist dieses Bewerbungsschreiben in die Steffi Corsa-Klasse einzuordnen und wie der Bewerber damit gut Autofahren soll, ist für mich ein Geheimnis.

Für die Ausschreibung einer Diplombibliothekar(n) sind - nicht überraschend - eigenständige und präzise Arbeitsmethoden, Organisationstalent, IT-Kompetenz, Team- und Kontaktkompetenz, Erfahrungen und Gewissheit im Bereich der digitalen Speichermedien, Transparenz für die weitere Entwicklung von Bibliotheksdiensten erforderlich. Oh, und die FlexibilitÃ?t in Bezug auf Arbeitsfelder und Arbeitszeiten, die fÃ?r erfahrene diplomierte Bibliothekare (nach meinen Erfahrungen als Hiwi und als Bibliothekskorridorist) zu viel sein können.

Mitarbeiter der Fachbibliothek des Ärztlichen Institutes; Sehr geehrter Kollege Quarte, ich bin diplomierter Bibliothekar und habe mehrere Jahre Berufserfahrung in naturwissenschaftlichen Fachbibliotheken und Unternehmenseinrichtungen. Aus meiner Tätigkeit für die UB Marburg und die ZB Phenon-Werke eMertshausen kenne ich die von Ihnen geschilderten Bedürfnisse. Hervorzuheben ist meine gelungene Front-Desk-Arbeit, z.B. die von mir neu organisierte und von mir betreute Einführungsserie für Bibliotheksbenutzer.

Einer meiner Erfolge war jedoch die Entwicklung eines Regelwerks für die Katalogeinbindung mit dem eingebauten Bibliotheksmanagementsystem DOBIS/LIBIS. Dabei benutze ich die vorgestellten Bibliotheksapplikationen sowie MS Office. Zur Information über Tendenzen und Entwicklungen in meinem Bereich nehme ich zur Zeit am halbjährigen Online-Fernlehrgang des EKZ Mannheim teil. Der Kurs ist ein halbjähriger Online-Fernlehrgang des EKZ Mannheim - Internet Training for Libraries.

Ihr ehemaliger Kollege und aktueller Direktor der Anhalt Duodez Library, Dr. Oktav, gibt Ihnen gerne weitere Informationen über meine berufliche Qualifikation. Ich würde mich besonders über eine Rückbesinnung auf die Bücherei meines Ausbildungszentrums freuen. Für eine Rückbesinnung auf die Bücher. Der Hinweis für Ratgeber und Bibliothekarinnen mit Internetzugang: Die Entstehungsgeschichte der Anwendung hört nicht bei den Herren Eichborn auf.

Sie können im Netz surfen und die Templates und Anwendungsbeispiele durchstöbern. Informieren Sie mich über den Arbeitsmarkt, Ihre Karrierewege, Erlebnisse, Eindrücke, Ereignisse und Erfolgsgeschichten.

Mehr zum Thema