Betriebswirt Ihk Gehalt

Operativwirt Ihk Gehalt

Anfangsgehalt nach der Weiterbildung, je nach Unternehmensgröße und Bundesland. Wieviel verdient ein Betriebswirt in Ihrer Region? Durch die Weiterbildung zum Betriebsleiter können IHK-Absolventen ihr bisheriges Gehalt deutlich verbessern. Für den Beruf des Betriebswirtes gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sie haben auch Einfluss auf das spätere Gehalt in diesem Beruf.

Betriebwirt - IHK-zertifiziertes Gehalt

Die Gehaltsbänder werden aus dem Inhalt der Stellenausschreibung berechnet und korrespondieren mit der üblichen Marktvergütung auf Basis von 2 Millionen Lohndatensätzen. Vergleiche jetzt dein Gehalt gratis und unkompliziert. Betriebwirt / Betriebswirtin - IHK: Als zertifizierter Betriebswirt - IHK beträgt das bundesweite Gehalt 3.073 pro Jahr. Bezüglich der Gehaltsbandbreite ist zu beachten, dass die niedrigeren Monatslöhne bei 2.807 Euro liegen, aber auch zertifizierte Betriebswirtschaftler - IHK in den Oberregionen können bis zu 3.887 Euro und mehr einnehmen.

Bei fast allen Berufsgruppen hat der Sitz des Unternehmers neben vielen anderen Einflussfaktoren auch einen persönlichen Einfluß auf die Lohnhöhe. Wenn Sie dagegen im südlichen Raum arbeiten, können Sie z.B. in Baden-Württemberg ein Durchschnittsgehalt von 3.118 ? erwarten. In diesem Zusammenhang ist zu beachten, dass die Auswertung unserer bundesweiten Angaben immer wieder zu dem Schluss kommt, dass die Löhne im sÃ??ddeutschen Raum in der Regel höher sind als im Norde.

Der Betriebswirt der Industrie- und Handelskammer arbeitet in den Bereichen kaufmännische Führung und Management von Industrie- und Handelsbetrieben. Sie übernehmen neben den kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Tätigkeiten auch Verhandlungen mit Auftraggebern oder sind im Feld tätig. Die Berufsgruppe des Betriebswirts - IHK - kann nach einer professionellen Weiterbildung ausgeübt werden.

Die Verdienste liegen bei einem Durchschnittseinkommen von 30.000 EUR pro Jahr, bei einer Wochenarbeitszeit von 38 Std..

Betriebwirt Gehalt| Alles über Gehälter und Arbeitsgruppen

Dipl. Betriebswirtinnen und -wirte können sich auf ein günstiges Gehalt verlassen. Erfahren Sie hier mehr über das Gehalt des Betriebswirtes in den unterschiedlichen Industrien, das Sie nach Ihrer Fortbildung erwarten. Bestens geschulte Wirtschaftswissenschaftler sind gesuchte Spezialisten, die in Betrieben aus zahlreichen Bereichen tätig sein können. Du qualifizierst dich durch Weiterbildungen oder ein betriebswirtschaftliches Studium für Führungspositionen und entwickelst dadurch exzellente Gehaltsperspektiven.

In jedem Betriebswirt lebt es sich anders. Somit hat nicht nur Ihre Präqualifikation Einfluss auf Ihr zukünftiges Gehalt, sondern auch auf das Land, Ihre Stellung, die Industrie sowie die Unternehmensgröße. Dementsprechend sind die nachfolgenden Gehaltsdaten nur Durchschnittswerte und können für die jeweiligen Fachbereiche höher oder niedriger sein. Die Gehälter der Betriebswirte können sehr verschieden sein.

Aus dieser Übersicht können Sie das Einstiegsgehalt und das Durchschnittsbruttogehalt der einzelnen Arbeitsgebiete eines Betriebswirtes entnehmen. In welchen Industrien wird am besten bezahlt? Sie als Betriebswirt können in vielen Bereichen ein attraktives Gehalt erwarten. Allerdings gibt es Bereiche, in denen Betriebswirte ein besonders gutes Gehalt erhalten. Manche kaufmännische Berufsgruppen verdienen auch etwas mehr als andere.

Welche Bundesländer sind für Sie am attraktivsten? Die geographische Position Ihres Unternehmens ist neben Ihrer Qualifizierung und der Industrie, in der Sie tätig sind, auch entscheidend für Ihr Gehalt. Auch im kaufmännischen Bereich kommt der Ost-West-Gefälle eine besondere Bedeutung zu. In Westdeutschland können Sie mit einem Durchschnittseinkommen von mehr als 3.000 Euro pro Monat gerechnet werden, während die Löhne in Ostdeutschland deutlich niedriger sind.

Ganz oben auf der überregionalen Gehaltsliste steht Hamburg mit einem Bruttomonatsgehalt von 3.900 Euro. Als Betriebswirt in Sachsen verdienst du am wenigsten mit einem Durchschnitt von fast 2.000 Euro pro Jahr. Allerdings ist zu beachten, dass die Lebenserwartung in diesen Ländern geringer ist als in den teuereren west-deutschen Stadtteilen.

Mehr zum Thema