Betonfertigteilbauer Beruf

Vorgefertigter Betonbauer Beruf des Betonbauers

Jakub und Necmi zeigen uns, was du für diesen Beruf tun kannst. Fertigbetonbauer stellen Betonfertigteile und Stahlbetonteile wie Rohre, Wände, Decken und. für Arbeiter mit Spezialwissen über Betonfertigteile her. Heute ist der Beruf des Betonfertigteilbauers einer der anerkannten Ausbildungsberufe. Danach sind Sie für den Beruf des Betonfertigteilarbeiters geschaffen.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Aus Stahlbeton oder Spannbeton fertigt der Betonfertigteilhersteller Fertigteile und montiert diese. Die Ausbildung zum Betonfertigteilbauer ist nach dem Berufsausbildungsgesetz vom Staat anerkannte Ausbildungsberufe. Betonelemente aus Fertigteil werden seit Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts in der Bauwirtschaft eingesetzt. Die Nachfrage nach Betonelementen nahm nach dem Zweiten Weltkrieg durch die Zerstörung vieler Wohneinheiten und Gebäudebrücken besonders deutlich zu.

Daraus entwickelte sich auch der Wunsch nach Mitarbeitern mit Spezialwissen über Fertigteilbeton. Heute ist der Beruf des Fertigteilbauers einer der anerkanntesten Ausbildungsberufe. Die Betonfertigteilhersteller stellen die Schalungen nach der Konstruktionszeichnung her, verstärken sie statisch und betonen das Betonfertigteilelement in der erforderlichen Güte. Nachdem der Beton ausgehärtet ist, löst er die Verschalung und reinigt das Gebäude.

Der Betonfertigteilbauer montierte die Komponenten auf der Montagestelle professionell, d.h. in der richtigen Position und mit korrekt gefertigten Bauteilanschlüssen. Auch auf die korrekte Aufbewahrung der Komponenten auf der Großbaustelle ist zu achten, da Spannbetonteile anders eingelagert werden als Komponenten mit lockerer Armierung. Sollte eine Aufstellung ohne besondere Fachkenntnisse möglich sein (z.B. für die Errichtung von filigranen Decken eines Einfamilienhauses), kann diese Arbeit auch von anderen Fachkräften ausgeführt werden.

Im Rahmen der Betonfertigteilbauförderungsverordnung sind folgende Fachkenntnisse, Wissen und Kompetenzen aufgeführt (§ 4 Abs. 1). 2 ): Erstellung und Anwendung der technischen Dokumentation, Herstellung und Verwendung von Schalsystemen und Schalen, Herstellung und Einbau von Armierungen und Armierungen, Herstellung und Prüfung von Beton, Sichtbeton und Mörteln, Herstellung und Einbau von Betonelementen und Betonprodukten, Entformen, Behandlung, Transport und Lagerung von Betonelementen und Betonprodukten, Reparatur von Betonelementen und Betonprodukten, Design und Behandlung von Oberflaechen, Herstellung von Vorbetonelementen.

Betonfertigteilhersteller werden von Bauunternehmen, Betonverarbeitern und Fertigteilwerken aller Arten eingesetzt. Der Zusammenbau der Betonelemente erfolgt vorab. Der Betonfertigteilbauer braucht neben den üblichen Hilfsmitteln für Bauarbeiten auch die entsprechenden Einrichtungen zum Verdichten des Betons. Zum Verdichten des Betonierens wird eine geeignete Ausrüstung benötigt. In der Regel ist dies nicht erforderlich. Lkw haben sich für den Weg zur Großbaustelle etabliert. In der Regel werden die Betonelemente auf der eigentlichen Baumaßnahme mit dem Umsetzkran an die richtige Stelle transportiert.

Beim Einbau sind die UVV-Vorschriften zu beachten, wobei jedoch die Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) von besonderer Wichtigkeit ist. Abgesehen von der physischen Belastung und den daraus folgenden klinischen Bildern (Rücken- und Kniebeschwerden) ist der Betonfertigteilarbeiter keinem höheren Gesundheitsrisiko unterworfen. Der Stellenwert von Betonelementen wird auch in den kommenden Jahren anhalten und eine weitere Steigerung der Nachfrage ist auch zu erwarten.

Kennzeichnend für diese Entwicklungen ist der hohe Kostenaufwand in der Bauwirtschaft und die daraus resultierende ständige Optimierung der Bauverfahren, einschließlich der Verwendung von Betonelementen. Batran, Bläsi, Eichner: Gebäudekompetenz. Achte Ausgabe. Handwerks- und Technikverlag, 2002, ISBN 3-582-03503-4 Berufsbild Betonfertigteilarbeiter bei der Arbeitsagentur. Berufung am 12. November 2010: IHK Schwerin für die Ausbildung zum Betonfertigteilbauer.

Mehr zum Thema