Bestes Duales Studium

Das beste Duale Studium

Seiteneffekt, aber definitiv nicht der beste Berater bei der Auswahl einer Studie. Stipendien sind die beste Möglichkeit, Ihr duales Studium zu finanzieren. Das Beste aus beiden Welten erwartet Sie im kombinierten Studiengang:

Best-Practice-Partner 2017

In der IUBH in Berlin die besten betrieblichen Ausbildungen im Doppelstudium - das war das Ergebnis eines bundesweiten Vergleichs zwischen fast 1.000 Praktikumspartnern der Universität. Dagegen wurde auf dem Standort Hamburg das jeweils bestplatzierte Untenehmen für Marketing-Management ehrt. In der Befragung wurden die Schüler nicht nur nach ihrer allgemeinen Befriedigung, sondern auch nach studienrelevanten Tätigkeiten, persönlichen Lernerfolgen und der Unternehmenskommunikation befragt.

So konnte die Berlinale Veranstaltungsagentur Wundertwerkstadt die Prämierung als "Best Practice Partner 2017 deutschlandweit" und über alle Studiengänge hinweg durchsetzen. "Wir sind sehr froh, dass wir nicht nur in Berlin, sondern auch in ganz Deutschland überzeugt haben", resümierte Pinda Bollenberg, Geschäftsführende Gesellschafterin der wunderwerkstädtischen Stadt, die Preisverleihung auf dem Gelände. Weshalb hat sich die Berlin Event Agentur, die hauptsächlich Firmenfeste und Junggesellenabschied organisiert, im Gegenzug durchgesetzt?

"â??Die WundertÃ?tigkeit ist ein gutes Beispiel dafÃ?r, wie unsere SchÃ?ler optimal an neue Aufgabenstellungen herangefÃ?hrt werden können und wie Wissenschaft und Praktik verzahnt werden könnenâ??, erlÃ?utert Bauleiter Friedrich Krause die Wahlmöglichkeiten der IUBH. Durch regelmässige Feedback-Gespräche, eine offene Gesprächsführung und einen festen Ansprechpartner und Betreuer wurde eine bestmögliche Unterstützung für den Doppelstudenten im Betrieb gewährleistet.

Auf dem Gebiet des Marketingmanagements belegten die in Hamburg ansässige Shopper-Marketingagentur und die TBWA-Tochter Global Shopper mit dem ersten Rang in Deutschland die Spitzenposition. "Wir sind sehr froh, dass wir Nina Schneider, Human Resources Manager bei Global Shopper, für den Geschäftsbereich Vertrieb in ganz Deutschland gewinnen konnten.

Studiengang oder duales Studium

Möchten Sie lieber ein Studium oder ein duales Studium? Diejenigen, die ein duales Studium absolvieren, übernehmen eine doppelte Rolle als Theorie und Praxis. Die doppelte Ausbildung hat neben vielen Vorteilen auch Nachteile. Willst du wirklich lernen, aber nicht nur im Auditorium sitzen? Ein duales Studium ist dann vielleicht gerade das richtige für Sie.

In den Semesterferien widmen Sie sich jedoch der praktischen Arbeit im Unter-nehmen. Die Theorie und die naturwissenschaftlichen Grundkenntnisse werden im Rahmen des Doppelstudiums auf klassische Weise vermittelt. Die Vor- und Nachteile ein duales Studium in Bezug auf Praxisbezug, Berufsaussichten, Vergütung und Studienzeit haben wir für Sie aufbereitet. Zum einen studieren Sie an einer Universität oder Berufsakademie und zum anderen arbeiten Sie als Vollzeitmitarbeiter in einem befristeten Arbeitsverhältnis - und das regelmäßig.

Entweder drei Monate Theorie- und Praxisblocks oder das wöchentliche Modell, in dem Sie drei Tage lang arbeiten und zwei Tage studieren, sind üblich. Sie verbringen also etwa die gleiche Zeit an beiden Standorten und haben die Möglichkeit, das an der Universität erworbene Wissen auf Ihre tägliche Praxis zu übertragen.

In dem praxisnahen Lernmodell befinden Sie sich in längeren Praxistests im Partnerunternehmen, erwerben aber "nur" den üblichen Bachelors. Bei berufsintegrierten Ausbildungsgängen erwerben Sie auch einen Hochschulabschluss in einem anerkanntermaßen qualifizierten Beruf. Beides hat den gleichen Vorteil: Als Dualer Studierender sammeln Sie während des Studienaufenthaltes umfangreiche Berufserfahrungen und können sich besser auf Ihr zukünftiges Berufsleben vorzubereiten.

Sie werden während Ihrer Zeit im Unternehmen von Beginn an als Vollzeitmitarbeiter in den Berufsalltag integriert und übernehmen Eigenverantwortung. Eine duale Ausbildung ist kein Spaziergang, sondern extrem arbeitsaufwändig und viel belastender als ein klassischer Studiengang - das sollten Sie sich im Vorfeld vor Augen führen. Durch den ständigen Wandel zwischen Praxisphase und Vorlesungszeit ergeben sich für viele Studierende viele Probleme, die sich zudem unweigerlich überschneiden: Sie müssen neben Ihrer Vollzeitstelle im Unternehmen eine Vielzahl von Untersuchungen, Examen und Semesterarbeiten verfassen und ausarbeiten.

Für Sie heißt das viel Mehrarbeit am Abend oder am Wochenende und setzt viel Unabhängigkeit und Disziplin voraus. Es ist nicht jeder in der Lage, dem Stress der doppelten Belastung durch Studium und Beruf standzuhalten. Bei dualem Studium müssen Sie auf Betriebsferien ausweichen. Sie können nur den Ihnen zustehenden fünf- bis sechswöchigen Beurlaubungsurlaub in Absprache mit Ihrem Auftraggeber in Anspruch nehmen, und nur in den praktischen Phasen - in den theoretischen Phasen ist ein Besuch an der Universität Pflicht.

Sie haben nach dem Studium die besten Berufschancen, denn Absolventinnen und Absolventen dualer Studiengänge sind bei Unternehmern begehrt - wegen ihrer großen beruflichen Erfahrung und weil sie Stressbeständigkeit und gutes Eigenmanagement nachgewiesen haben. Sie müssen nicht einmal einen Arbeitsplatz finden, sondern können in Ihrem Betrieb starten - die Chancen auf eine Anstellung sind in der Praxis meist gut.

Duales Studium ist nicht nur bei Unternehmern, sondern auch bei Menschen wie Ihnen populär - der Wettbewerb um einen dualen Studienplatz ist groß, und wie so oft übertrifft die Bedarfsmenge das Angebotsspektrum. Das Unternehmen, in dem Sie während der praktischen Phasen arbeiten, bezahlt Ihnen ein Monatsgehalt, das in der Regel etwas über dem der normalen Auszubildenden liegt.

Die Lohnauszahlung erfolgt in der Regelfall während der ganzen Studienzeit, d.h. auch während der Studienphase. Mit Ihrem Gehalt können Sie frühzeitig auf eigenen Füßen stehend Ihr Studium selbst mitfinanzieren. Oftmals wird diese aber bereits von Ihrem Unternehmen übernommen, das die Studiengebühren ganz oder zum Teil bezahlt.

Durch ein duales Studium binden Sie sich für die kommenden Jahre an ein konkretes Unternehmensumfeld. Sie sollten daher sorgfältig darüber nachdenken, welchen Praxisinhaber und in welcher Industrie Sie sich bewerben. Eine Abbrecherin oder ein Abbrecher ist möglich, kann aber Folgen für Sie haben. Deshalb müssen Sie sich in diesem Falle auf eine Rückerstattung der Studien- und Semesterbeiträge vorbereiten, für die Ihr Haus verantwortlich ist.

In kürzester Zeit - das ist das unoffizielle Leitmotiv des Doppelstudiums. Doppelstudiengänge sind in der Regellaufzeit von sechs oder sieben Semestern und damit ebenso lang oder nur ein Halbjahr lÃ?nger als normale StudiengÃ?nge. Der zeitliche Vorteil ist gerade bei dem Ausbildungsmodell mit integrierter Berufsbildung enorm: Statt je drei Jahre in die Berufsbildung und einen Bachelor-Abschluss zu investieren, können Sie beide Absolventen innerhalb von drei Jahren erlernen.

Das duale Studium ist eng gegliedert und hat wenig Freiraum und Handlungsspielraum. Aufgrund der relativ kurzen Dauer der Studie sind die Theorieinhalte deutlich kompakt. Das Zusammenleben an der Universität wird auch durch die kurzen Vorlesungszeiten und den stetigen Standortwechsel zwischen Universität und Unternehmen erheblich behindert - zumal das Unternehmen, in dem Ihre Studienkollegen tätig sind, möglicherweise in einer ganz anderen Großstadt liegt.

Mehr zum Thema