Bestbezahlteste Berufe in Deutschland

Die am besten bezahlten Berufe in Deutschland

Die Berufe mit den höchsten Gehältern in Deutschland. In Deutschland die meisten http://www.gns.de/, aber zu welchem Preis. Der beste Arbeitgeber für Auszubildende in Deutschland.

Lohnstudie: IT-Berufe in Deutschland generieren zweistellige Millionengehälter

In einer aktuellen Gehaltsstudie geht es um die Gehälter in der IT-Branche in Deutschland. IT-Verantwortliche in Deutschland sollen ein jährliches Entgelt von 125.405 aufbringen. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich durchgeführte Untersuchung von Compensation Partners. Den zweiten Rang belegten die SAP-Berater mit einem Lohn von 112.809 EUR. Darauf folgt ein Sicherheitsexperte mit personeller Verantwortung und einem jährlichen Lohn von 109.694 EUR.

Schließlich erhalten IT-Sicherheitsspezialisten noch ein Jahressalär von 64.230 EUR. Für diesen Themenbereich erwartet Tim Böger, Managing Director von Compensation Partner, eine kontinuierliche Erhöhung der Löhne - für Fach- und Führungskräfte. Für die Zukunft erwartet er eine kontinuierliche Steigerung der Löhne. Laut Compensation Manager erhalten IT-Projektmanager ein Honorar von 67.677 EUR. Eng gefolgt sind SAP-Berater mit einem Jahressalär von 66.795 EUR.

IT-Manager mit einem jährlichen Gehalt von 65.426 EUR liegen auf dem dritten Rang. Im Rahmen der Gehaltsstudie überprüfte die Kompensationspartnerin die Gehaltsangaben von 15.497 IT-Fach- und Führungskräfte in Deutschland.

Es steckt beinahe 200.000 EUR drin: Höchste Löhne seit über 50 Jahren

Ausschlaggebend sind vor allem der Berufsstand und die Industrie. Dies trifft auch auf Ältere zu. Beispielsweise erhalten hauptberuflich tätige Mitarbeiter mit akademischer Tätigkeit im Schnitt gut 1,25 Mio. EUR mehr als solche mit Assistenztätigkeiten über den gesamten Arbeitslebenszyklus - auch unter Einbeziehung ihrer studienbegleitenden Tätigkeit ohne Einkünfte. Die Vergleichsplattform Gehalt.de hat die Angaben von 28.223 Mitarbeitern ausgewertet, die bereits das Alter von fünfzig Jahren überschritten haben und über eine mehr als zehnjährige berufliche Erfahrung mitbringen.

Danach erhalten Manager mit Hochschulabschluss durchschnittlich rund 115.000 EUR pro Jahr, während Manager ohne Hochschulabschluss mit rund 82.000 EUR auskommen müssen. Der Studie zufolge belaufen sich Spezialisten ohne akademische Ausbildung auf rund 36.700 im Jahr. Die am besten bezahlte Beschäftigung in einer führenden Position mit Studien in der Altersgruppe 50+ ist die der Tschefarztes.

Bis zu 186.000 EUR pro Jahr erhält er oder sie. Mitarbeiter, die in der Geschäftsentwicklung arbeiten, werden auf Platz zwei geführt. Ihr durchschnittliches jährliches Gehalt beträgt knapp 130.000 EUR. Zu den weiteren Mitgliedern gehören neben den Geschäftsführern (125.000 Euro) die Mitarbeiter der Vertriebskontrolle (121.000 Euro) und die Marketingverantwortlichen (118.000 Euro). Aber mit einem Jahresgehalt von rund 86.000 EUR kommen sie um 100.000 EUR weniger als Chefarzt.

Danach folgt der (Key-)Account Manager mit 85.000 EUR und der Sales Engineer mit 84.000 EUR. Fachkräfte im hohen Lebensalter erhalten ein Durchschnittsgehalt von 80.700 EUR. An fünfter Stelle rangieren Berufe im Cash Management (Treasury) mit einem jährlichen Lohn von knapp 76.000 EUR.

Mehr zum Thema