Bestbezahlte Medizinische Berufe

Am besten bezahlte medizinische Berufe

Die am besten bezahlte und zukunftssicherste Beschäftigung im medizinischen Bereich ist und bleibt die Ärzteschaft oder die Arbeitsplätze in der Forschung. Gehaltsabrechnung - Medikamente und Chemikalien bezahlen am besten - Karrieren

Nach dem aktuellen Stepstone Gehaltsbericht haben sich die Bezüge in Deutschland im Jahr 2016 signifikant erhöht. Laut der Umfrage bezahlen die Medizin- und Chemieindustrie am besten. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes sind die Loehne im vergangenen Jahr nach Abzug der Teuerung um 1,8 zulegen. Im Jahr 2015 wuchsen die Effektivlöhne jedoch mit 2,4 aufwärts. Die Lohnerhöhung im Jahr 2016 war weniger auf die Tarifmacht der Arbeiter zurückzuführen als auf den niedrigen Preisanstieg.

Bereinigt um die Teuerung stiegen die Gehälter im gleichen Maße wie im Jahresdurchschnitt der letzten Jahre. Mit 0,5 Prozentpunkten war die Teuerung jedoch nur halb so hoch wie der Durchschnittswert - so verblieb in realer Rechnung mehr Zeit. Dies verspricht in diesem Jahr einen wesentlich geringeren Lohnzuwachs. Weil die Erlöse 2017 erheblich höher sein werden.

Die Inflationsrate betrug im Jänner knapp zwei Prozentpunkte. Wieviel jemand erwirtschaftet, ist nicht nur von der wirtschaftlichen Situation, sondern auch von der individuellen Berufs- und Branchenentwicklung abhängig. Laut der Studie waren die Doktoren 2016 mit 83.000 EUR pro Jahr die am besten bezahlte Arbeitskreis. Mit 20 Prozentpunkten mehr Stellenausschreibungen vergrößerten die Aerzte ihren Vorsprung zu anderen Berufsstand.

Waren sie im Vorjahr noch fast vor Technikern und Juristen, so liegen sie heute mit 65.000 bzw. 62.000 EUR ebenso weit vorne wie Bankiers und IT-Spezialisten. Arbeitsgruppen wie Verkauf, Wissenschaft, Marketing und Beschaffung müssen sich oft mit weniger als 60.000 EUR begnügen. Ausbildung, Sozialwesen, Handwerk, Behandlung und Krankenpflege führen zu einem Verlust von 40.000 EUR oder weniger.

Das Durchschnittsgehalt, zu dem sowohl Anfänger als auch erfahrenes Personal gehören, lässt uns natürlich nur an die Frage der Neugierde herangehen, was der/die NachbarIn oder KollegeIn wirklich verdienen soll.

Arbeitsplätze sind zukunftsfähig und angemessen gut ausgelastet?

Was auch immer sie tun, es wird nicht helfen, und die Patientinnen und Patientinnen werden bei Ihnen wohnen. oder Altenpflegerin - sehr aussagekräftig! Die Arbeitsplätze in dieser Industrie sind so gut wie zukunftsfähig, denn die Bevölkerung in Deutschland altert und immer mehr Menschen sind erkrankt, und es werden immer wieder neue Verfahren entwickelt. Unabhängig davon, ob sie gut entlohnt werden, müssen Sie selbst beurteilen, besonders wenn Sie erwägen, eine Kanzlei zu eröffnen.

Die am besten bezahlte und zukunftssichere Stelle im medizinischen Bereich ist und bleibt die Ärzteschaft oder die Stelle in der Wissenschaft. Nur weil du bezahlt wirst, darfst du nicht in einem solchen Berufsstand stecken bleiben. Doch auf jeden Fall machen Sie zuerst ein Proberaumjahr unter www. de oder machen Sie ganz unkompliziert Ihren gemeinnützigen Dienst im Krankenhaus/Pflegeheim und überlegen Sie dann noch einmal, ob Sie Ihr ganzes Arbeitsleben bei Patienten und Betreuungsbedürftigen verbringen wollen ?!

So viele sind sicher zukunftsfähig, aber das Merkmal "gut bezahlt" begrenzt die Sache wieder sehr. Meiner Meinung nach ist nur der Arztberuf eine Möglichkeit, aber auch hier hängt es von der beruflichen Orientierung ab und ob man sich spezialisiert (z.B. in der sehr einträglichen Schönheitsoperation).

Die Besten sind alles, was die Kassen pro Intervention am meisten bezahlen (5-stelliger Betrag).

Mehr zum Thema