Berufssparten Liste

Liste der Berufsgruppen

Durch die Ausbildung wird ein land- und forstwirtschaftlicher Beruf erlernt. Neuer Katalog für Fehlbesetzungen Im letzteren werden für ein Jahr Engpass-Berufe definiert, die auch durch erhöhte Qualifikationsmaßnahmen nicht länger aus dem in Deutschland vorhandenen Arbeitskräftepotential gedeckt werden können." Fichtner-Koele: "Für den Fall, dass diese Knappheitsregelung festgeschrieben werden soll, wird sich das BMU an den beim AMS als vakant registrierten Facharbeiterstellen orientieren. Der Experte rät allen Unternehmern, alle offenen Positionen für nicht besetzbare Facharbeiter an das AMS zu berichten.

Bitte beachten Sie: Bei der Registrierung über den E-Job-Raum muss ein Platzierungsauftrag erteilt werden, da diese Vakanz sonst nicht berücksichtigt wird. Für 2018 sind in der FKV 2017 folgende Engpässe vorgesehen: - Qualifizierte Krankenschwestern, die bis Ende 2017 mit der in der Anerkennungsbescheinigung vorgeschriebenen Zusatzausbildung oder Kompensationsmaßnahme begonnen haben.

International Migration Outlook 2007 - OECD

Das Gutachten betont die zunehmende Wichtigkeit des Zustroms von hoch qualifizierten Arbeitnehmern, befristeten Migranten und Studenten. Sie hebt auch die zunehmende Einwanderung aus Indien, China, Osteuropa und Afrika hervor und bekräftigt den Tendenz zur stärkeren Frauenrechtl. der Migrationsströme. Vorschriften zur Optimierung des Migrations-Managements werden geprüft. In der internationalen Kooperation zur Stärkung der Grenzüberwachung und zur Verhinderung der illegalen Einwanderung wird eine eingehende Analyse durchgeführt.

Ferner werden die Folgen der EU-Erweiterung für den Zuwanderungsströme von Wanderarbeitnehmern in die OECD-Länder bewertet. In zwei speziellen Kapiteln geht es um Ausbildung und Einwanderung im Gesundheitswesen.

Informatikberufe | Informatikberufe: 42 Informatikberufe in der Schweiz und die erforderlichen Fachkompetenzen (swissICT und vdf)

Die neunte, revidierte und modernisierte Ausgabe ist seit Anfang 2017 zu haben. Die Schweiz ist (!) ein Land, in dem (fast) nichts ohne Computerwissenschaftler abläuft. Weitere 72.500 IKT-Spezialisten werden bis 2020 benötigt. Damit sind die Karriereaussichten für Informatikern gut. Das bereits in der achten Ausgabe veröffentlichte Werk "Professions in ICT" ist auf dieser Webseite erstmalig im Internet kostenlos verfügbar.

"Die in der Industrie etablierten Arbeiten helfen, die Berufstätigkeiten der Informationstechnologie zu beleuchten und eine Vereinheitlichung in den vielen Berufstiteln zu erreichen", das von Ihnen in den Händen gehaltene Nachschlagewerk: "ICT-Berufe".

Mehr zum Thema