Berufsschule Selb Werkstoffprüfer

Fachschule Selbständige Materialprüferin

Fachhochschule für Werkstoff- und Prüftechnologie Der Standort der Sprachschule ist die oberfränkische Gemeinde Selb, Kreis Wunsiedel im Fichtelgebirge. Als Vorläufer der im Jahr 2006 ins Leben gerufenen Technischen Hochschule für Werkstoff- und Prüftechnologie war die 1974 aus der 1909 errichteten Technischen Hochschule für Keramiktechnologie hervorgegangene Technische Hochschule für Feinsteinzeug. Inzwischen hat sich das 1974 gegründete Ausbildungszentrum für Keramiken zu einem weltweit anerkannten Kompetenz-Zentrum für innovatives und allgemeines Produktdesign sowie für Labor- und Prüftechnologie in den Bereichen Labor und Prüftechnologie weiterentwickelt.

Oberhalb des Ausbildungszentrums in der Hohensteiner Str. 62, wo der größte Teil der Schulung auftritt. Zielsetzung der Facharbeiterausbildung ist es, Fachkräfte mit einer abgeschlossenen beruflichen Grundausbildung und anschliessender Berufspraxis in die Lage zu versetzen, fachliche Aufgabenstellungen im oberen Funktionsgebiet zu erlernen. Eine Vollzeitausbildung umfasst zwei Jahre mit durchschnittlich 36 Wochenstunden.

Der Ausbildungsbeginn erfolgt jedes Jahr in Übereinstimmung mit der für alle Landes-Hauptschulen geltenden bayrischen Urlaubsregelung für die Dauer der Zeit. In der zweiten Schulstufe findet etwa 30% des Unterrichtes in den Labors statt. Zusätzlich zum Trainereignungsnachweis (im ersten Jahr) kann man als Option auch die Fächerhochschulreife erlangen. Die aktuellen study plans of the special school for materials and testing technology can be found here under WPT.

Material- und Prüfingenieure aller Industriezweige können sich an der Erforschung, Weiter- und Fortbildung von Materialien und Verbundwerkstoffen, deren Produkte und Herstellungsverfahren beteiligen. Das Anwendungsspektrum umfasst alle Gebiete der materialspezifischen Produktion, der Prüf- und Prozesstechnik sowie des Qualitätsmanagements. Absolvierte Ausbildung in einem Labor-, Metall- oder Elektroberuf (z.B. Werkstoffprüfer, Baumaterialprüfer, Industriekeramik, Chemielaborant, Physiklaborant, Werkzeugmechaniker, etc.).

Zusätzlich ist in der Regelfall ein Jahr Berufstätigkeit nach der Berufsausbildung gefordert. Personen ohne Berufsausbildung müssen über eine entsprechende Berufserfahrung von mind. 7 Jahren verfügen. Die Finanzierung nach dem Bundesamt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFöG) ist grundsätzlich möglich. Die Suche nach einer Unterkunft in Selb ist kein Selbstzweck. Inhouse werden die Prüfungen abgelegt - mit Ausnahmen von Mathematics II.

Das Ausmaß of this subject ist standardised throughout Bavaria by the "Ergänzungsprüfung für die Fachhochschulereife mathematische, tech. Ausbildungsrichtungen". Die bestandene Klausur führt zu einer staatlich anerkannten Hochschulzugangsberechtigung, die es den Studierenden auch erlaubt, ihr Studium an einigen Hochschulen zu beginnen. Das Abitur in der Fachrichtung 2 beginnt in der Regelfall mit dem Prüfungsbeginn im zweiten Jahr der Fachhochschulausbildung.

Das Datum dafür ist in der Praxis meist Mitte Juni. Für gewöhnlich ist dies der Zeitpunkt. Werkstofftechnik, Prüftechnologie. Grundsätzlich können folgende Themen gewählt werden: Welche Trainingsressourcen werden vorausgesetzt? Es gibt keine Gebühr für den Aufenthalt an staatlichen Berufsschulen.

Mehr zum Thema