Berufsschule Haldensleben

Fachschule Haldensleben

Adresse, Kontaktdaten, Öffnungszeiten und FAQ zur Berufsschule in Haldensleben (Sachsen-Anhalt). Ein Ort für Haldensleben-Freunde, wo immer Sie wohnen. Haldenslebener Berufsschulen im Landkreis Börde.

Das neue Schulangebot der Berufsschule Haldensleben

Mit dem neuen Ausbildungsjahr 2014/15 beginnt die zweijährige Berufsschule für Designassistenten für Grafik/Gestaltung mit Doppelabschluss an den Berufsschulen des Kreises Börde in Haldensleben. Wem die Zulassungsbedingungen erfüllt - Realschulabschluss und geprüfte künstlerische Tauglichkeit - auf Anfrage, zeitgleich zum bundesweiten geprüften Berufabschluss, auch den Fachschulabschluss in den zwei Jahren, der ein deutschlandweites Fachschulstudium ermöglicht, vermitteln kann, teilte die Fachhochschule Haldensleber mit.

"â??Wir sind im Bereich Kreisbörse, Jerichower Land und Magdeburg die einzig nationale Berufsschule, die eine Schulung zu den nationalen Geprüften Designtechnischen HilfskrÃ?ften im Schwerpunktsdiagramm / Design anbietetâ??, so Direktor Wolfgang Hanke. Weiterführende Materialien finden Sie auf der Website der Berufsschulen unter www.bbs-haldensleben.de.

Berufsfachschule Haldensleben (Börde)

Informationen zur Berufsschule: Hausanschrift, Postanschrift, E-Mail, Ansprechpartner, Lageplan, Öffnungszeiten, TEL. Nummer, Webseite. Das Berufskolleg in Haldensleben ist ein bedeutender Teil des bundesdeutschen Schulsystems, das einige besondere Merkmale aufweist. Jedes Land innerhalb der BRD hat aus historischen Gründen die Bildungssouveränität. Die für die Berufsschule in Haldensleben relevanten Ausbildungsinhalte können daher nach dem Föderalismus von Land zu Land variieren.

Der Berufskolleg in Haldensleben ist Teil der zweiten Sekundarstufe, in die die meisten Kinder nach dem Abschluss der Sekundarschule einsteigen. Der Berufskolleg in Haldensleben ist nur eine der möglichen Formen dieser Art von Schule, es gibt noch viele andere. Die folgende Aufstellung der Berufsschulen in Haldensleben gibt Ihnen alle wichtigen Hinweise auf die Adresse der Schule, den Kontakt und die Betriebszeiten.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

In Sachsen-Anhalt ist das Stift Altthaldensleben ein ehemals zisterziensisches Frauenkloster nahe der Ortschaft Haldensleben. 1228 gründet der Magdeburger Erzherzog Albrecht I. mit Ordensschwestern aus dem Stift Wöltingerode ein zisterziensisches Stift in Warschau. In Alvensleben ( "Sophia von Alvensleben", 1516-1590) hinderte die Abtin das Stift daran, während ihrer Regierungszeit protestantisch zu werden. Weil einige Schwestern die protestantische Glaubensgemeinschaft gestanden hatten, musste 1562 ein protestantischer Pfarrer angestellt werden.

Das Kloster des Stiftes Alfaldensleben existierte bis zu seiner Auflösung durch die Regierung des Königreiches Westfalen im Jahr 1810, das sich nach der Einleitung der Reformationszeit um die katholischen Mitbürger kümmerte. Klosterbau, Hof und Ackerbau ( "Glüsig") des weltlich orientierten Stiftes wurden 1810 an Johann Gottlob Nathusius abtreten. Bereits 1830 wurde die dort noch einige Zeit existierende Kirche in den von Nathusius geförderten Neubebau einer doppelten Kirche in Alfaldensleben umgestellt.

Als Nathusius starb, übernahmen sein Vater Philipp von Nathusius, später sein kleiner Brüder Heinrich von Nathusius, das Anwesen. Im Jahr 1949 wurde der Endbesitzer, Hugo Henkel, der das Anwesen für seinen eigenen Vater gekauft hatte, im Zuge der Landreform der DDR förmlich enteignet und die Gebäude wurden ab 1952 für die Grund- und Berufsschule verwendet.

Von 1996 bis 2000 wurde die Liegenschaft umfassend renoviert und seitdem als berufliches Schulzentrum genutzt. Von 1996 bis 2000 wurde die Liegenschaft in der Regel als Berufsschule betrieben. Der um das Stift herum erbaute Ort Althaldensleben wurde 1938 mit der Gemeinde Neuhaldensleben einig. Das Archiv des Stiftes wurde nach 1945 an das Staatsarchiv Sachsen-Anhalt übergeben.

Mehr zum Thema