Berufsschule Gelsenkirchen

Fachschule Gelsenkirchen

Wir begrüßen Sie auf der Homepage. Im Anschluss an mein Rechtsreferendariat am Merkator Berufskolleg Moers begann ich am I. May 2018 hier am I. Stock. Berufsausbildung zum Hotelspezialisten, Tätigkeit in verschiedenen Hotelbetrieben, Auslandsaufenthalt in der Schweiz, Schottland und Malta.

Ich bin nicht nur Lehrer, sondern genieße es auch, zu spielen und zu schauen, zu lesen, mich für politische Themen zu interessieren - und zu reisen.

Wir freuen uns auf das kommende Mal mit Ihnen! Hallo! Mein Name ist Natascha Wörmann, ich bin 26 Jahre jung und lehre seit dem 01.05.2018 in den Bereichen Naturwissenschaften und Technik an der ESBK. Ich habe nach dem Gymnasium an der Uni Osnabrück Physik und Naturwissenschaften studiert und dann an der Uni Münster zum Masterstudium übergegangen.

Ich treibe in meiner freien Zeit gern Sport, vor allem in der freien Wildbahn. Für den freundlichen Empfang im Kolleg möchte ich mich ganz besonders bedanken und mich auf die gute Kooperation freuen. Sehr geehrte Kinder und Bekannte, mein Nachname ist Arno Günther und ich arbeite seit dem 01.05.2018 als neue Lehrerin am Stockholmer Berg.

Obwohl die Gemeinde Gelsenkirchen noch unbekannt ist, erfahre und liebe ich sie immer mehr und kann sie bald zu meinem Wohnsitz erklären. Mit viel Spaß und Begeisterung lehre ich meine Fächer Wirtschaft und evangelischer Religionsunterricht. Besonders aufregend empfinde ich den Unterricht am Berufsfachschule, da ich ihn dank meines eigenen Studiums am Wirtschaftgymnasium nicht nur aus der Sicht eines Lehrers, sondern auch aus der Sicht eines Studenten nachvollziehen konnte.

Meinen Urlaub vergebe ich gern in den Alpen; im Hochsommer meist beim Bergwandern oder Paragleiten und im Wintersommer beim Skifahren oder Snowboarden. Auf eine gute Kooperation und viele neue Erkenntnisse am Euregio de la Eduard - Spranger - Berufskolleg bin ich sehr gespannt. Sehr geehrte Studenten und Mitarbeiter, mein Name ist Stefanie Bergermann und ich lehre seit dem 1. Mai 2018 Volkswirtschaftslehre und Finanz- und Rechnungswesen an der Eduard Springer Berufsschule.

Ich bin sehr froh, nach meinem juristischen Vorbereitungsdienst an einer Berufsschule in Moers in der Nähe meines Hauses lehren zu können. Ich habe nach dem Abi eine Lehre als Bankkauffrau gemacht, so dass ich die Form des Berufskollegs nicht nur aus der Sicht des Lehrers, sondern auch aus der Sicht des Lernenden kannte. Wir freuen uns auf eine gute Kooperation und möchten uns an dieser Stellen für den freundlichen Willkommensgruß und die tatkräftige Hilfe danken.

Mehr zum Thema