Berufsintegriertes Studium

Integrierter Studiengang

Als weitere duale Studiengänge gelten praxisintegrierte, berufsintegrierte oder berufsbegleitende Studiengänge. Integriertes duales Studium - Bachelor of Science (m/w) mit Schwerpunkt Informatik. Integrierte Studiengänge ermöglichen es qualifizierten Fachkräften, parallel zu ihrer beruflichen Tätigkeit an einer Universität zu studieren.

Karriereintegriertes Studium - Stellenangebote bei Pfalz Deutschland

Möchten Sie Ihre Kenntnisse an der Universität erweitern? In der Praxisphase unterstützen Sie unsere Spezialisten bei der Betreuung unserer Kunden in Steuer- und Betriebswirtschaft. Sie lernen die unterschiedlichen Arten von Steuern besser kennen, erhalten Einblick in viele Gebiete des nationalen und grenzüberschreitenden Finanzrechts und erfahren Fachwissen aus erster Hand. In diesem Zusammenhang werden Ihnen die wichtigsten Aspekte der Steuerberatung vorgestellt. Sie übernehmen Tätigkeiten im Rahmen der Lohnbuchhaltung, sind an der Vorbereitung von Umsatzsteuererklärungen und Jahresabschlussarbeiten und überprüfen für unsere Kunden die steuerliche Beurteilung durch das Finanzamt.

Weiterführende Auskünfte zu den Studieninhalten finden Sie auf der Internetseite der Fachhochschule München unter www.bwl.hm.edu.

Integriertes Duales Studium - Bachelor of Science (m/w) mit Fokus auf Computerwissenschaften

FÃ?r den Standort: Sie wollen innovative IT-Lösungen fÃ?r anspruchsvolle Auftraggeber in spannenden Aufgabenstellungen entwickeln? Unser ganzheitliches Leistungsspektrum aus ideenreicher Strategieberatung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für unterschiedliche Industrien hat unseren exzellenten Namen begründet. Anschließend erwarten wir Ihre Online-Bewerbung unter Bekanntgabe Ihrer Gehaltsvorstellung und der Codenummer: Für einen optimalen Kundenservice auf dieser Website setzen wir sogenannte Chips ein.

Indem Sie diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Plätzchen zu. Sie können an dieser stelle auch der Verwendung von Cookie widersprechen und Ihre Browsereinstellungen entsprechend ausrichten.

Formulare des Doppelstudiums - Bundesministerium für Bildung und Forschung des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen

Integrierte Ausbildungsgänge kombinieren ein Studium an einer Universität mit einer praxisnahen Ausbildung im Unternehmen. Der Praxisbezug erfolgt im Zuge eines regelmäßigen Ausbildungsverbundes nach dem BBiG. Mit dem erfolgreichen Studienabschluss erwirbt der Student auch den Hochschulabschluss eines BA. Eine Verpflichtung zum Besuch einer Berufsschule für solche Ausbildungsberufe gibt es nicht. In NRW können Doppelschüler in Absprache zwischen Universität, Lehrbetrieb und Berufsschule konkret am Berufsschulunterricht teilhaben.

Dazu gehört auch das Studium der "Cooperative Engineering Education" (KIA) an verschiedenen FHs in Nordrhein-Westfalen. Praxisintegrierte Lehrveranstaltungen ermöglichen mehrere praktische Phasen unterschiedlicher Dauer (bis zu einem Semester) in einem Betrieb während des Studiums. In den meisten FÃ?llen haben die Studenten einen Praxissemestervertrag mit einem speziellen Kooperationsbetrieb und durchlaufen dort ihre Praxistests.

Die Inhalte dieser praktischen Phasen sind auf den Studiengang ausgerichtet und mit ihm verknüpf. Weder eine absolvierte Ausbildung noch eine berufliche Tätigkeit sind Voraussetzungen. Integrierte Lehrveranstaltungen bieten Fachkräften die Möglichkeit, berufsbegleitend an einer Universität zu studieren. Hier - und das hebt sie von den Teilzeitstudiengängen ab - ist die Berufspraxis ein integraler Teil des Studiengangs.

Die Antragsteller für diese Kurse haben in der Praxis in der Praxis in der Regel bereits eine Ausbildung und/oder mehrere Jahre Berufspraxis absolviert. Der Studiengang wird mit einem Bachelor-Abschluss beendet. Der Beruf ist hier kein Pflichtbestandteil des Studiengangs. Damit sind diese Lehrveranstaltungen nicht Teil des dualen Studiensystems im engen Sinne: In Teilzeitstudiengängen schließen die Studenten neben ihrer (Vollzeit-)Arbeit am Arbeitsplatz ein Studium ab, z.B. in Gestalt von Abendstudien, Teilzeitstudien oder Fernunterricht an Universitäten, Privatbildungseinrichtungen oder Fernuniversitäten. Diese Studienveranstaltungen sind in der Praxis nicht vorgesehen.

Das Unternehmen ist in der Regelfall nicht beteiligt, Studium und berufliche Tätigkeit verlaufen unvernetzt Seite an Seite und können sich daher auch inhaltlich unterscheiden. Ein wichtiger Bestandteil ist in diesem Kontext das so genannte Composite Study als spezielle Art des Fernunterrichts an den FHs in Nordrhein-Westfalen. Sie leitet Fachleute zu einem Bachelor- oder Masterabschluss. Inzwischen sind mehr als 3000 Studenten des Verbund-Programms an öffentlichen Hochschulen in Nordrhein-Westfalen angemeldet.

70% des Studiengangs sind Eigenstudium, z.B. als Fernlernen, der restliche Teil sind reguläre praxisnahe Teilnahmephasen an den teilnehmenden Hochschulen. Doppelstudiengänge sind nicht nur von unterschiedlicher Dauer (zwischen sechs und zehn Semestern). Je nach Universität, die sie anbietet, erfolgen sie auch in verschiedenen zeitlichen Modellen. In NRW ist das Wochemodell weit verbreiteten, in dem sich in den ersten vier Halbjahren des Doppelstudiums innerhalb der KW praktische und theoretische Phasen wechseln.

Am Ende des Doppelstudiums folgten weitere Phasen der Theorie. Die Doppelstudenten wechselt im Bausteinmodell zwischen mehrwöchiger theoretischer und praktischer Phase. Bei beiden Models durchlaufen die Studierenden die Theorie - und Praxisausbildung nicht hintereinander, sondern zeitgleich. Der Theorieteil der beruflichen Bildung ist in das Doppelstudium eingebunden; er wird entweder an der Universität oder in der Berufsschule im Sinne des jeweiligen Konzepts unterrichtet.

Der Inhalt der Doppelstudiengänge ist im Allgemeinen mit dem der vorhandenen hauptberuflichen Lehrveranstaltungen gleich.

Mehr zum Thema