Berufseignungstest Online

Job-Eignungstest online

mir und welcher Beruf zu mir passt, der ursprüngliche Berufseignungstest zur Berufswahl! Professionelle Tests finden Sie im Internet mit unterschiedlichen Bezeichnungen und Namen. Geeignet für alle Arten von Einstellungstests, Eignungstests und professionellen Eignungstests.

Testhilfen bei der Karrierewahl

Bei Laura Reisenberg fährt der Maustastenzeiger unschlüssig über den Computer. Etwas verärgert ist die Gymnasiastin, sie hielt den "CompetenceChecker" für einfacher. Die Willy Brandt Gesamtschule beteiligt sich am Kompetenzkontrollprogramm "CompetenceChecker", um ihren Kindern die Entscheidungsfindung zu vereinfachen. Es handelt sich um einen virtuellen Prozess im Netz zur Berufsberatung, der von RWE, der Agentur für Arbeit in Zusammenarbeit mit der Partnerstiftung für Schulen NRW unterstützt wird.

"â??185 Neuntklässler, 90 Achtelstufen und 90 Gymnasiasten beteiligen sich am Programmâ??, erklÃ?rt die professionelle Koordinatorin Christiane Bautz. In diesem Sinne ist sie eine der ersten Adressen. Einer von ihnen ist Laura Reisenberg. "â??Im kostenfreien Online Berufseignungstest, dem ersten Teil des ?authority checker?, geht es darum, ihre StÃ?rken und Schwachstellen zu erlernen. Laura macht sich an einem der 15 Internet-Plätze im Autodidaktischen Zentrum der Gesamtschule einen Weg durch den Einstufungstest, der, wie die Firma Bärzt hervorhebt, einen Fachinformationsbesuch nicht ersetzt.

Dann muss Laura sich selbst beurteilen. Deine beruflichen Erwartungen wurden bekräftigt. "â??Ich will Erzieher werden und der Versuch hat gezeigt, dass ich fÃ?r Berufsgruppen wie die Kinderkrankenschwester tauglich binâ??, sagt die 16-JÃ?hrige zufrieden. "Das Ergebnis weckt einen großen Diskussionsbedarf", räumt er ein. Deshalb werden die Jugendlichen nach dem Online-Eignungstest von einem Arbeitnehmer der Agentur für Arbeit in einem Einzelinterview betreut.

"Dank unserer Zusammenarbeit ist ohnehin einmal im Monate ein Referent der Arbeitsagentur in der Schulzeit bei uns", erklÃ??rt Bautz. Idealerweise machen die Jugendlichen dann ein Praktikum in ihrem neuen beruflichen Bereich. Noch vor den Sommerferien haben Laura und ihre Klassenkameraden die Möglichkiet. Sie können praktische Erfahrung machen.

Ergänzt wird der "CompetenceChecker" durch Vorträge am Tag der Offenen Tür. Der "CompetenceChecker" wird durch Vorträge ergänzt. Es geht nicht nur darum, jungen Menschen eine Bewertung ihrer Fertigkeiten und Fertigkeiten in Verbindung mit ihrer Berufsentscheidung zu geben. "â??Wir wollen möglichst viele SchÃ?ler in eine Ausbildung bringenâ??, sagt Burtz. Die Zielgruppe des Projekts "CompetenceChecker - Recognising Strengths - Using Opportunities" sind Kinder der Sekundarstufe I und II sowie Schulen im Verbundgebiet RWE Rheinland Westfalen.

Für die Jugendlichen ist die Beteiligung am "CompetenceChecker" kostenlos. "Online-Testverfahren, wie der GEFA-Test, sind für unsere Hochschule meist zu teuer", sagt Christine Bautz. Deshalb war es gut, dass das Projekt unterstützt wurde. Die Laufzeit des Programms endet am 31. Dezember 2010.

Mehr zum Thema