Berufsbild Tierpfleger Zoo

Stellenbeschreibung Tierpfleger Zoo

"Tierheim und Pension", "Forschung und Klinik" und "Zoo". Sie sind spezialisiert auf Tiere im Zoo, auf Tierheime und Pensionen oder Forschung und Klinik. Beruf: Tierpflegerin mit Spezialisierung auf den Zoo. Eine Profession für Profis mit Idealismus!

Besetzung Tierpfleger! Burgers' Zoo Arnheim

Im Burgers' Zoo gibt es etwa 54 Tierpfleger. Bei den meisten von ihnen handelt es sich um eine Festanstellung und sie sind seit mehreren Jahren beschäftigt. Im Burgers' Zoo sind die Tierpfleger alle in einer speziellen Fachabteilung im Parkbereich tätig, zum Beispiel auf der Safari oder im Meer. Der Tierhalter muss viel Wissen über "seine" Tierart haben.

So müssen sie beispielsweise sicherstellen, dass die in der Gruppe lebenden Haustiere keine Schwierigkeiten mit der Hierarchie haben. Sie als Tierpfleger sind für das Wohl der Menschen mit all seinen Facetten aufkommen. Das Vorbereiten des Fütterungsfutters und das Füttern der Versuchstiere ist eine der wichtigsten Aufgaben. Im Burgers' Zoo gibt es eine gemeinsame Futtermittelküche (siehe S. 20/21), in der das Futter für alle Tierarten nach Futtermittellisten hergestellt wird.

In der Regel gibt es wenig unmittelbaren Zusammenhang zwischen Tier und Pflegepersonal. Oftmals erkennt das Tier die Wächter an ihrer Sprache, ihrer Gangart oder der Färbung ihrer Uniformen und dann kann man auch von einer gewissen Verbundenheit reden. Allerdings versucht der Tierpfleger in der Regel nicht so sehr, eine intensive Verbindung zu den Individuen herzustellen.

Immerhin hat er mit Wildtieren zu tun. Bei gruppenweise lebenden Haustieren ist es besonders darauf zu achten, dass sie ein gutes Kontaktverhältnis zu ihren Altersgenossen haben und nicht zu menschenbezogen sind. Zur Aufgabe der Tierhalter gehört auch die Säuberung und gute Pflege der Einhausungen. Besonders die großen Haustiere fressen viel Nahrung und erzeugen viel Gülle.

Die Krankenschwester räumt also den Großteil des Arbeitstages auf. Darüber hinaus sind die meisten Tierhalter bei jedem Witterungseinfluss viel im Freien tätig. Natürlich müssen die Haustiere auch an Wochenenden und Ferien betreut werden. Daher haben die Tierhalter unregelmässige Arbeitszeit.

PROFESSIONEL TIERPFLEGER INTERAKTIV

Im Rahmen des Gruppenprogramms "Beruf Tierpfleger interaktiv" können sich Kinderschutzgruppen ab 8 Jahren beteiligen. Dort dürfen die Kleinen in das Freigehege gehen, wo die Reinigung mit Kehrbesen, Rechen und Spaten geplant ist. Die Kleinen gehen zum Schluss zu den Coatis oder Meerkatzen, die mit den zuvor vorbereiteten Köstlichkeiten versorgt werden. Für Kleinkinder ab 8 Jahren ist das Angebot "Occupation Animal Keeper interactive" gedacht.

Die Dauer beträgt zwei Std. und bis zu 15 Kinder können teilnehmen. Der Kurs kann von Montag bis Freitagvormittag stattfinden. Der Preis für die zwei Std. beträgt 70,00 EUR zuzüglich Ermäßigungen.

Mehr zum Thema