Berufsbild Gesundheits und Krankenpflege

Stellenbeschreibung Gesundheit und Pflege

Die folgenden umgangssprachlichen Berufsbezeichnungen werden verwendet. Soziale Kultur: Gesundheit und Krankenschwestern. Stellenbeschreibung: Absolventin der Krankenschwester für das Feld: Krankenhaus.

Gesundheitsberufe

Begleite Menschen auf ihrem Weg zur Gesundheit! Das Gesundheits- und Pflegepersonal sorgt dafür, dass die Patientinnen und Patientinnen die passende Versorgung bekommen und sich so schnell wie möglich erholen. Diese dienen als Verbindungsglied zwischen Arzt und Patient sowie zwischen Patient und anderem Heilberuf. Dazu zählen unter anderem Psychologinnen und -wissenschaftler, Physiotherapeutinnen und Physiotherapeutinnen sowie Logopäden.

Spaß am Umgang mit den Patientinnen und Patienten, Empathie, Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit, mit psychischem Stress umzugehen, sind die beruflichen Grundanforderungen. Man sollte sich auch bewusst sein, dass irreguläre Arbeitszeit, Schicht- und Wochenenddienstleistungen Teil der Stellenbeschreibung sind. Der Schwerpunkt liegt auf der Versorgung, Überwachung und Überwachung von Patientinnen und Patientinnen im Ambulanz- und Stationärbereich. Die Einzelaufgaben umfassen unter anderem:

Darüber hinaus unterstützen das Gesundheits- und Pflegepersonal bei medizinischen Abklärungen und chirurgischen Interventionen, betreiben und kontrollieren medizinisches Equipment und betreuen den Doktor bei Besuchen. Die meisten Arbeiten werden von Krankenschwestern auf der Krankenstation, in den Krankenzimmern und OPs sowie in der Poliklinik und den Behandlungszimmern durchgeführt.

Sie sind vor allem in unterschiedlichen Anstalten des Krankenhauses tätig, wie zum Beispiel: In der Ambulanz werden sie auch zu Haus aufbereitet. Ein weiterer beruflicher Weg ist die Beschäftigung in einer besonderen Institution, zum Beispiel in: Für den Gesundheits- und Pflegeberuf hat die BA einen Berufsinformations-Film gemacht.

Stellenbeschreibung: Diplom-Krankenschwester für den Bereich: Spital

Diplom-Krankenschwestern versorgen Patienten jeden Altersgrades mit physischen und mentalen Erkrankungsfällen. Dazu werden der Krankheitsverlauf dokumentiert, der Pflegebedarf ermittelt, Pflegepläne erstellt und durchgeführt. Darüber hinaus sind sie an der Behandlung beteiligt, verwalten Arzneimittel, entnehmen Blutproben und sind auf dem Gebiet der Gesundheitswesen tätig. Diplom-Krankenschwestern und -pflegerinnen kooperieren oft mit Mitgliedern anderer Berufe im Gesundheitswesen.

Darüber hinaus besteht die Chance, als DGKP im Fachgebiet Menschen mit Behinderung in Wohngebieten oder Menschen im hohen Lebensalter in Pflegeheimen zu arbeiten. Bildung: Das Training zum DGKP kann zur Zeit noch auf 2 Wegen durchgeführt werden: Ausbildungsdauer (School of General Health and Nursing): Ausbildungsdauer (Bachelor-Studiengang an einer Fachhochschule): Zulassungsvoraussetzungen für die Berufsausbildung an einer Hochschule für Gesundheit und Pflege: Die Zulassungsentscheidung wird von einer Zulassungsstelle getroffen.

Zulassungsvoraussetzungen für einen Bachelorstudiengang an einer Fachhochschule: Ausbildungsabschluss: Kontakt:

Mehr zum Thema