Berufsbild Bibliothekarin

Stellenbeschreibung Bibliothekarin

In diesem Artikel geht es um den Beruf. Für den Romancharakter siehe Figuren und Szenen der Scheibenwelt Romane#The Librarian. Sämtliche Informationen über den Beruf Bibliothekar von der Ausbildung, über die Bewerbung bis hin zum Gehalt. Für die tägliche Arbeit in einer Bibliothek benötigen Sie Geselligkeit, Flexibilität und Kundenorientierung. Die Bibliothekarin kümmert sich um den Bibliotheksbestand, arbeitet in der Ausleihe und berät die Bibliotheksbenutzer.

Stellenbeschreibung

Für die alltägliche Bibliotheksarbeit benötigen Sie Geselligkeit, Anpassungsfähigkeit und ausgeprägte Zielgruppenorientierung. Unterschiedliche Trainings- und Studienkurse machen die Studierenden fit für ein weites Spektrum an Aktivitäten. Nachfolgend haben wir einige Verknüpfungen und Hinweise zur Stellenbeschreibung für Sie zusammengetragen. Zu Beginn des Jahrs 2009 veröffentlichte der Fachverband BIB einen Informationsflyer über den Informations- und Bibliotheksberuf:

Ein detaillierter Überblick über die Aktivitäten in einer Bücherei gibt die allgemeine Stellenbeschreibung der Bibliotheksverbände: Bürchter, Anke / Schmidt, Nadine: Wo sind sie hin? In BuB 60 (2008) 7-8, S. 580-581, enthält John Hubbards Aufsatz " Eine Lobgesang auf Bibliothekare überall " eine Sammlung von Fotografien und Abbildungen von charakteristischen und untypischen Bibliothekaren.

Die Vorstellung von Büchereien und Bibliothekaren in Kino und TV.

Stellenbeschreibung Bibliothekar - Berufsbibliothekarin

Die Bibliothekarin ist für den Bestand der Bibliothek verantwortlich, wirkt in der Ausleihstelle und berät ist für die Nutzer der Bibliothek verantwortlich. Zur gängigen Tätigkeiten von Bibliothekare gehört die Beschaffung, Sammlung, Sortierung, Katalogisierung, Inventarisierung und Bibliographierung von Materialien, wie Magazinen, Büchern oder Videofilmen. Bibliografie ist die Erstellung eines Katalogs von Büchern, Texten und ä. zu einem spezifischen Themenbereich.

Eine Bibliothekarin arbeitet unter Verwendung der EDV bei der Entwicklung des Bestände mit, gestaltet das Einträge nach inhaltlichen Kriterien und gibt Schlagwörter und Kollektivbegriffe vor. Bibliothekarinnen und Bibliothekarinnen wirken in naturwissenschaftlichen, offiziellen oder öffentlichen Bars. Voraussetzung für die Berufsausbildung zum Bibliotheksleiter ist die Abiturprüfung. Dabei gibt es unterschiedliche Bildungswege: Spezial-Fachschulen offerieren Studiengänge mit dem Zusatz ?diploma librarian? auf.

Unter der Humboldt Universität Berlin ist ein Magister- oder Promotionsstudium der Bibliothekswissenschaft möglich. Der Kurs ist teilweise direkt und teilweise Fernunterricht. Darüber hinaus ist ein Erlernen des Bibliothekssystems an administrativen Fachschulen möglich, im Rahmen einer offiziellen Ausbildung für der höhere Service.

Berufsfeldinformationsbibliothek BIB

"â??Bei gehobenen - körperlichen und mentalen - AnsprÃ?chen mangelt es ihm an beruflichem groÃen GlÃ?ck und Bekanntheit, denn seine kontinuierliche ruhige, oft entsagungsvolle Detailarbeit verbleibt dem breiten MÃ? 1927 wurde der Berufsstand des Bibliotheksmitarbeiters in einem Berufshandbuch vorgestellt. Heutzutage prägen bibliothekarische Mitarbeiter die Informationen der Gesellschaft als Informationsspezialisten.

Mehr über die Bibliotheksberufe erfahren Sie hier: über

Mehr zum Thema