Berufsbild Bäcker Bäckerin

Stellenbeschreibung Bäcker Bäcker Bäckerei

Ein Arbeitsplatz, der für die Ausübung dieses Berufs eingerichtet ist, wird als Bäckerei bezeichnet. Der Beruf des Bäckers umfasst auch die Beratung der Kunden und den Verkauf von Backwaren. Die Bäcker arbeiten im Team mit ihren Kollegen zusammen. In diesem Fall ist dieser Beruf genau das Richtige für Sie! Aber im Handumdrehen haben Sie sich an den Arbeitstag gewöhnt.

Bezeichnung der

Fachleute, die als Bäcker und Konditoren tätig sind, produzieren Brot, Gebäck, Konditorei, Schokolade und Süßwaren. Er bestellt die Ware, verarbeitet sie und reinigt die eingesetzten Ausrüstungen. Die EFZ sind in den Bereichen Bäckerei-Konfektion und Süßwaren-Konfektion tätig. Im Bereich der Bäckerei und Konditorei werden folgende Erzeugnisse hergestellt: Gebäck, Croissants, Bäckereien, Gebäck, Backwaren, Gebäck, Teegebäck und Blätterteig.

Sie machen auch kleine Häppchen oder Snacks wie Sandwichs, Gemüseauswahl und Snacks. Im Süßwarenbereich fertigen die EFZ-Bäcker und Konditoren beispielsweise Marzipan, Osterhasen, Cockchafers, Pralinen, Eiskuchen, Schoko- und Süßwaren. Vor Beginn der Weiterverarbeitung der Lebensmittel und Rohwaren wägen die Bäcker-Konfiseure EFZ alle Inhaltsstoffe genau ab. Aber du arbeitest auch viel mit den eigenen vier Füßen.

Sie bilden zum Beispiel Geflechte und Brot oder verrühren Biskuitmasse für Gebäck und Obst. Wenn es ums Schneiden, Anziehen, Abrichten, Befüllen, Verglasen und Umformen geht, ist von den EFZ-Bäckern und -Konfiserien viel Feingefühl und Feingefühl gefragt. Die Confiseure EFZ funktionieren einwandfrei, präzise und mit der notwendigen Zeitsicherheit. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass die Artikel fristgerecht und termingerecht im Geschäft vertrieben werden können.

Sie sind auch für die Bestellung von Waren und die ordnungsgemäße Aufbewahrung, Verwaltung und Bereitstellung von Produkten verantwortlich. Täglich werden die eingesetzten Anlagen und Ausrüstungen gründlich gereinigt. In einem der Fachgebiete Bäckerei-Konfekt oder Süßwaren-Konfekt erfolgt die 3-jährige Berufsausbildung in einem Bäckerei-Konfektbetrieb oder in einem Industrieunternehmen. Eines Tages in der Schwangerschaft gehst du in die Berufsschule.

Dabei haben Sie folgende Fächer: Wenn Sie in der Schule sehr gute Ergebnisse erzielen, können Sie in der Grundausbildung die Berufsmatura besuchen. Sie sind nach Abschluss des Qualifizierungsprozesses am Ende der drei Jahre Bäcker/Konditor mit Bundeszeugnis. Das Arbeitsumfeld ist anders und hängt von der Größe des Unternehmens und der Studienrichtung ab. Besonders Bäckerei- und Konditoreifachleute starten ihre Tätigkeit, wenn andere noch im Schlaf sind.

Berufliche Prüfung (BP), z.B. Dipl. Kaufmann/-frau Bäckerei-Konditorei-Confiserie etc.

Stellenbeschreibung Bäcker - Professioneller Bäcker

Bäcker produzieren Gebäck, Brötchen, Küchen, Feinbackwaren (z.B. Bienenstich) und Langzeitbackwaren (z.B. Cookies, 20back etc.). Weitere Bäcker sind in den Fertigungshallen der industriell geprägten Bäcker tätig. Häufig auch die Feindstaubbelastung unterschätzt, der Bäcker unterworfen ist. Deshalb sind Menschen mit (chronischen) Atemwegsproblemen für den Berufsstand auszuüben kaum fit. Das Training für die Bäcker/zur Bäckerin findet im Kontext eines dreijährigen Trainings statt, das aus operativen (praktischen) und Schulungselementen (theoretischen) besteht.

Mehr zum Thema