Berufsbild Bäcker

Stellenbeschreibung Bäcker

Die Bäckerin ist die sous-ch. Beruf Bäckerin. Die Bäcker liefern uns Backwaren aller Art.

Aktivitäten

Die EFZ sind im Bereich der Bäckerei- und Konditoreikonfektion oder der Süßwarenkonfektion tätig. Im Bereich der Bäckerei und Konditorei werden Brot, Croissants, Burger und Blätterteiggebäcke und Konditoreiwaren gebacken. Die auf Süßwaren spezialisierten Bäckereien und Konditoreien EFZ sind Spezialist für Süßwaren. Hauptsächlich verarbeiten sie Pralinen, Marzipan und Cremes und produzieren Pralinen, Hasen und Gebäck. Einen wesentlichen Teil ihrer Tätigkeit bildet die Dekoration der einzelnen Werke.

Vor der Weiterverarbeitung der Rohwaren und Speisen wägen die Bäckerei-Konditoren EFZ alle Inhaltsstoffe nach dem Vorgabeprinzip ab. Ihr Werk ist jedoch größtenteils handwerklich geprägt: Diese bilden Litzen und Brot oder verrühren Biskuitmasse für Kuchen. Die Bäckerei und Konditorei EFZ kreiert Kuchen und originale Werbegeschenke für den Shop. Sie produzieren und schmücken Hochzeits- und Geburtstagskuchen auf Bestellung.

Die Confiseure EFZ sind in der Regel unter zeitlichem Druck, denn es ist darauf zu achten, dass die Ware direkt im Geschäft angeboten werden kann. Die Berufsmaturität kann bei sehr gutem Schulabschluss bereits in der Grundausbildung durchlaufen werden. Eidgenössisches Zertifikat "Bäckerei/Konditorei EFZ" Stagiaires Abkommen mit diversen Ausländern. Die Konditoren EFZ und die Konditoren EFZ sind in den Bäckereien oder in Industriebetrieben der Bäckerei- und Konditorenindustrie tätig.

Das Arbeitsumfeld ist anders und hängt von der Größe des Unternehmens und der Studienrichtung ab. Besonders Bäckerei- und Konditoreifachleute starten ihre Tätigkeit, wenn andere noch im Schlaf sind. Bei großen Produktionsanlagen werden in der Regel Schichten eingesetzt.

Baker - Stellenbeschreibung und Aufgabenbereiche

Die Bäckerin ( "Boulanger") ist in der Küche für die Herstellung von Backwaren und Gebäck sowie für Backwaren allerlei. Die Bäckerin berichtet an den Sous-Chef. Für eine qualitativ hochstehende Wahl an Broten und Semmeln oder kleinen Köstlichkeiten ist der Bäcker stets besorgt. Nicht nur in der Hotelküche, sondern auch auf Kreuzfahrtschiffen oder in Urlaubsclubs sind Bäcker gefragt.

Falls die Küche keine eigene Konditorei hat, bereitet der Bäcker auch verschiedene Desserts zu. Wenn es keinen Bäcker gibt, ist der Konditor für die Produktion von Gebäck und Gebäck verantwortlich. Um in einer Hotel-Küche tätig zu sein, müssen Sie eine Ausbildung und mehrere Jahre Berufserfahrung abgeschlossen haben. Die Bäckerin oder der Bäcker muss vollkommen selbstständig und flexibel sein.

Mehr zum Thema