Berufsbegleitende Weiterbildung für Erzieher

Teilzeit-Weiterbildung für Pädagogen

Das Weiterbildungsangebot ist besonders für ausgebildete Pädagogen geeignet. In Teilzeit findet die Weiterbildung statt und dauert drei Jahre. Hochschulabschluss: Staatlich anerkannter Erzieher.

Spannendes Umschulungsprogramm mit facettenreichem Berufsbild"> Spannendes Umschulungsprogramm mit vielfältigem Berufsbild.

Kinderarbeit kann alles sein - manchmal erschöpfend und lauter, aber auch heiter, fantasievoll und in der Regel voller hinterfragender und überraschender Dinge. Jeder, der sich für einen Berufsstand mit täglichem Kontakt zu Kinder und Jugendliche entschließt, wird sicher schwere und spannende Momente durchleben, aber vor allem ist eine solche Aktivität für die meisten Menschen eine Sache: Erfüllung!

Als Beispiel für einen solchen Berufsstand gilt der eines staatlichen Erzieher. Pädagogen befassen sich vor allem mit der Ernährung, Pflege und Ausbildung von Kleinkindern und jungen Menschen und können in den unterschiedlichsten Institutionen beschäftigt sein. Grundsätzlich erfolgt die Tätigkeit der Pädagogen dort, wo es sich um die Beteiligung von Kleinkindern und jungen Menschen handelt.

Nicht nur die Aktivität ist aufregend, mit hohem Anspruch und vielseitiger Verwendbarkeit - die Ausbildung zum Kindergärtner kann in Teilzeit absolviert werden und ist daher sehr gut mit Karriere und Haushalt kompatibel. Wie kann man aus der Ferne lernen? An vielen Fernlehranstalten wird ein kostenloses Schnupperstudium angeboten, in dem Sie prüfen können, ob der Fernlehrgang wirklich zu Ihnen paßt.

Wenn Sie während Ihres Schnupperstudiums herausfinden, dass dies nicht die passende Fernlehranstalt oder der passende Kurs für Sie ist, können Sie Ihren Fernunterricht nachholen. So haben Sie die Gelegenheit, sich detaillierter zu informieren und in aller Ruhe den richtigen Dienstleister auszuwählen. Es ist eine Tatsache, dass die Fortbildung von Lehrkräften nicht als einzige Aktivität in Frage kommt.

Für die Tätigkeit als Pädagoge ist die Praxiserfahrung und die Anwendung das A und O. Während des Präsenzstudiums wird diese praxisnahe Vermittlung durch geeignete Praktika-Semester durchgeführt, die jedoch im Fernstudium vernachlässigt werden. Doch für Menschen, die derzeit bereits in einem Sozialberuf tätig sind, ist die Ausbildung zum Erzieher ideal ist.

Aufgrund des Berufes ist ein Präsenztest in der Praxis meist kaum möglich, so dass eine berufsbegleitende ausbildende Erzieherin hier vorzuziehen ist. Denn außerdem kann noch viel Zeit damit verbracht werden.

Mehr zum Thema