Berufsbegleitende Weiterbildung

Teilzeitliche Weiterbildung

Ausbildung, Weiterbildung, Umschulung, Erwerb einer Zusatzqualifikation, autodidaktische Weiterbildung, Teilzeit-Weiterbildung. Sie möchten mehr über die Weiterbildung erfahren? An der Universität zu Köln wird die Fortbildung für Mitarbeiter der Zentralverwaltung gefördert. Weiterbildung in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Kommunikation und Digital.

Teilzeitliche Weiterbildung

Aber wir wissen auch, dass es aufgrund des breiten Kursangebots nicht immer leicht ist, einen einzelnen Gang zu wähl. Wähle aus einer der vielen Kategorien, wie z.B. Aus- und Weiterbildung in der Betriebswirtschaftslehre, in der Buchhaltung, im Controlling, in Trust- und Steuerwesen, in der Betriebswirtschaftslehre, in der Betriebswirtschaftslehre, im Vertrieb, in der Wirtschaftslehre und in vielen anderen Fachbereichen, den Wegweiser, der dich interesiert und dich über mögl.

Darin erfährst du auch, welche Anforderungen du für die jeweiligen Lehrveranstaltungen stellen musst, an welche Zielgruppen sich die Weiterbildung richtet und welche Aufgabenstellungen, Fähigkeiten und Verantwortungsbereiche zu den jeweiligen Fachgebieten zählen. Nachdem Sie sich einen Überblick über die individuellen Angebote in dem oder den für Sie interessanten Gebieten verschafft haben, können Sie sich anschauen, welche Hochschulen diese Schulungen ausstellen.

Wenn Sie eine Reihe von Anbietern für die Weiterbildung finden, kontaktieren Sie diese bitte über unser Kontaktformular und wir werden Ihnen weitere Informationen zukommen lassen. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an uns. Vergleiche sie aufmerksam und nimm auch unseren Leitfaden "So wählen Sie den passenden Bildungsanbieter" (siehe Navigation "Bildungshilfe" oben) als Hilfestellung.

Weiterbildung ist oft eine Berufsausbildung, die sich gezielt an Fachkräfte richtet, die ihre Ausbildung gezielt in ihrem früheren Berufsfeld fortsetzen wollen. Allerdings heißt das auch, dass Bildungsinteressierte oft arbeitende Menschen sind, die ihre Arbeitsbelastung nur teilweise verringern können oder wollen. Deshalb ist eine Weiterbildung in allen Bereichen möglich, aber noch nicht für alle Ausbildungen.

Informieren Sie sich bei den jeweiligen Fachschulen oder Universitäten über die für Sie interessanten Lehrveranstaltungen und Weiterbildungskurse und senden Sie sich per E-Mail über die Kurstermine und -modelle. Die Kosten eines Kurses hängen von einer Reihe von Einflussfaktoren ab und können im Allgemeinen nicht anhand von Eigenschaften gemessen werden.

Wenn Sie jedoch Probleme mit der Finanzierungsfrage von Weiterbildungsangeboten haben, kann Ihnen der Leitfaden "Wie finanziert man meine Weiterbildung richtig" (siehe oben unter dem Menüpunkt "Bildungshilfe") sicher helfen. Teilzeitausbildung heißt, dass Sie sie neben Ihrer Berufstätigkeit abschließen können, aber nicht unbedingt, dass sie zu 100 Prozentpunkten erhalten werden kann.

Welcher Grad an beruflicher Aktivität neben der Weiterbildung möglich ist, richtet sich ganz wesentlich nach dem konkreten Kurs oder Studium, das Sie anstreben. Einige Schulungen werden ausschließlich am Wochenende oder an einigen wenigen Wochenabenden durchgeführt, so dass Sie weiter vollzeitlich mitarbeiten können. Wende dich an die für dich interessanten Betreuer der verschiedenen Fachschulen und frage, wie viele Prozentpunkte du während einer Aus- oder Weiterbildung in deinem Beruf weiterarbeiten kannst.

Im Falle der Weiterbildung wird oft ein bestimmter Anteil der Arbeit in dem ausgewählten Bereich angenommen, nämlich zumindest 50 Prozentpunkte, um den Studierenden/Schülern die Gelegenheit zu bieten, das Gelernte in die Praxis umzusetzen. Der Anteil der Arbeit in dem ausgewählten Bereich wird oft auf 50 Prozentpunkte geschätzt. Nähere Auskünfte erteilt die jeweilige Schulleitung. Sind Sie auf der Suche nach einer Fortbildung? Haben Sie sich für eine Weiterbildung entschlossen, beginnt die Suche nach dem passenden Schul- oder Universitätsplatz.

Insbesondere bei Familienvätern oder Müttern, die ihr Grundeinkommen beziehen, musste oft auf eine Weiterbildung verzichtet werden, ohne die Chance, während des Studiums viel Arbeit zu haben. Aus diesem Grund bilden sich immer mehr Hochschulen, darunter technische Hochschulen, Fach- und Hochschulen, weiter. Dieses Training hat für alle Beteiligten eine Vielzahl von Vorteilen. Der Arbeits- und Studienaufwand variiert je nach Art der Weiterbildung und der schulischen Ausbildung stark.

Beispielsweise gehen Sie oft zwei Tage in der Schwangerschaft zur Schulzeit und arbeiten die anderen zwei bis drei Tage in einem Unternehmen. Häufig ist es unerlässlich, dass die Arbeiten in direktem Bezug zum Studiengang stehen. Gerade im Sozialbereich wird die Weiterbildung zunehmend gefordert, da der Umgang mit Mensch und Technik oft genauso scharf gesehen wird wie die Lehre.

Mehr zum Thema