Berufsbegleitende Ausbildung Gesundheit

Teilzeitausbildung Gesundheit

Fortbildung, Weiterbildung und spezielle Ausbildungsmöglichkeiten. Gesundheitszustand Ein besonders wachstumsstarkes Marktfeld sind die Sektoren Gesundheit, Social und Wellnessbereich, in denen die Anforderungen an gut ausgebildetes Fachpersonal stetig steigen. Zusätzlich werden ärztliche und heilende Masseure sowie ärztliche Assistenten, Chirurgie-, Labor-, Desinfektions-, Gips- und Röntgenassistenten unterwiesen. An den Fachhochschulen gibt es Studiengänge für Gesundheits- und Sozialleistungen sowie für die Pflege. Darunter fallen z.

B. Wohlfühlmassagen und die Ausbildung zum Yogatrainer, Experte für Burn-out und Stressvermeidung, Kosmetiker, Fußpfleger, Pilatestrainer oder Kinesiologen.

Krankenpflege / Gesundheit / Sporttraining - 296 Studiengänge

REMOTE STUDIUM - Health Care M. A. REMOTE STUDIUM - Prävention und Health Psychology M. Sc. Health Care M. A. Training Center Dr. KienbacherWienZertifikatBbk.A. Ausbildungszentrum Dr. KienbacherViennaZertifikatVZk.A. Prävention und Gesundheits-Psychologie M.Sc. Video-Fernstudium EnergetikerIn TCM, M. Video-Fernstudium ErnährungstrainerIn, M. Video-Fernstudium Fitness- und Gesundheits-TrainerIn, M. Video-Fernstudium MentaltrainerIn, zert. /dipl. Wirtschaftspsychologie, Leadership & Führung M.Sc. Wirtschaftpsychologie & Change-Management M. Sc. Zertifikatskurs ErnährungstrainerIn Horizonte Sensuelle Integrationsbehandlung ?âSI Therapie originell ?

Teilzeit: Business Administrator Manager Social Welfare Health Management

Der Bereich Gesundheit und Sozialwesen ist durch Ökonomie und höchste Vielschichtigkeit gekennzeichnet. Manager in diesen Gebieten brauchen immer mehr ökonomische Kompetenzen, um die Führungssprache zu begreifen und ihre Ergebnisse zu kommunizieren. Sie wählen mit Ihrem Studiengang eine Qualifikation auf Hochschulniveau, die Sie bestens auf Ihre zukünftigen AuftrÃ??ge vorzubereiten vermag und Ihnen das VerstÃ?ndnis und die Beherrschung der Managementsprache vermittelt.

Sie können nach dem Studium auch die Fachprüfung zum Facharzt für Gesundheits- und Sozialleistungen absolvieren. Wenn Sie diese Qualifizierung erwerben, bekommen Sie von uns die allgemeine Hochschulreife. Nach erfolgreichem Studienabschluss Ihres dreissemestrigen Studiengangs wird von der Uni Hamburg der akademische Grad "Manager in Social and Health Care" verliehen. Außerdem haben Sie die Gelegenheit, durch Bestehen einer weiteren Abschlussprüfung den Grad "Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen" zu erlernen.

Durch den Erwerb der "Fachwirte" bekommen Sie neben der Hochschulreife unter gewissen Voraussetzungen auch die Berechtigung, Meister-Bafög zu nutzen. Die Verbindung von wissenschaftlichem Wissen und Praxiserfahrung ist eine wichtige Grundvoraussetzung für das erfolgreiche Management von Healthcare-Unternehmen oder sozialen Institutionen. Der Studiengang "Sozial- und Gesundheitsmanagement" ist durch die starke Verflechtung dieser beiden Bereiche gekennzeichnet.

Grundlegende Erkenntnisse und die aktuellen Gegebenheiten des Systems der Sozialversicherung, der öffentlichen Gesundheit oder der Zusammenarbeit im Gesundheitssektor werden in den Einzelveranstaltungen von renommierten Professorinnen und Professoren bzw. von ausgewiesenen Praktikerinnen und Praktikern gelehrt und in fachspezifischen Gesprächen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Erfahrungswerte tiefgreifend behandelt. Dadurch ergibt sich eine bedeutsame symbiotische Verbindung von naturwissenschaftlicher Fortbildung und Berufspraxis. Ein Teilzeitstudium an einer der großen Universitäten in Deutschland hat seinen eigenen Anreiz.

Reine Wissenserweiterung ist das eine, aber das Angebot des Weiterbildungsinstituts an der Uni Hamburg zielt auf mehr: Die unterschiedlichen Veranstaltungsreihen, Zertifikatsstudiengänge, Bachelor- und Magisterstudiengänge vermittelt zunächst den derzeitigen Wissensstand, um dann das durch einen regen Wissensaustausch in den Präsenzkursen erworbene Wissen zu vervollkommnen und um es durch verschiedene Perspektiven zu ergänzen.

Bereits während des Studienaufenthaltes bilden Sie sich aus, um Ihre eigene Sichtweise zu erarbeiten, zu vermitteln und zu behaupten - eine Forderung, die Sie als Manager immer wieder aufs Neue erfüllen.

Mehr zum Thema