Berufsbegleitend Studieren Wien

Teilzeitstudium Wien

Arbeiten und Lernen verbinden! Sie suchen ein Teilzeitstudium in Wien? Das kannst du mit einem Teilzeitstudium machen! Lern- und Prüfungszentrum Wien Angewandte Psychologie mit Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaften. Abitur in der Stadt Wien.

Kombiniere Arbeit und Lernen!

Kombiniere Arbeit und Lernen! Das Teilzeitstudium an der einzigen reinen technischen Hochschule Österreichs ermöglicht eine kompakten und flexiblen technischen Ausbildung für Fachleute. Ganz gleich, für welchen Teilzeitstudiengang Sie sich entscheiden: Mit einer effizienten Gestaltung und dem sinnvollen Einsatz von Fernlehrelementen können Arbeit und Lernen gut miteinander kombiniert werden. Mit uns im Technicum studieren Sie in einem praxisnahen Studienumfeld auf hohem fachlichem und technischem Level!

Alle Organisations- und Lerninformationen findest du auf den Internetseiten der Länder. Die Studiengebühr für Bachelor- und Masterstudiengänge beläuft sich auf 363,36 pro Jahr. Die Studiengebühr ist für den Rest des Studienzeitraums zu Semesterbeginn zu entrichten. Darüber hinaus kostet jedes Halbjahr 75,- für zusätzliche Leistungen, die über das Studium selbst hinausgehen, und 18,70 Euro ÖH-Beitrag.

Hinweis: Die Studienbeiträge sind von der Steuer abzugsfähig! Sämtliche Infos für ein Studienaufenthalt ohne Maturität. Mehr über Zulassungsvoraussetzungen, Zulassungsverfahren und das Studieren an unserer Fachhochschule erfahren Sie in der Rubrik Studieninformation. Lerne das Technische Zentrum im Abschnitt Über uns besser kennen. Dort findest du alles über uns. Wenden Sie sich an unsere Studentenberatung unter 0800/500 300 (aus Österreich kostenlos), +43 1 333 40 77-333 (aus dem Ausland) oder per E-Mail.

Die angebotenen Kurse sind sowohl naturwissenschaftlich fundiert als auch praktisch. Die sehr guten Verbindungen und die Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung bieten Studenten und Absolventen hervorragende Karrieremöglichkeiten.

In Wien studieren

Wien, die an der Donau gelegene Landeshauptstadt Österreichs, hat etwas mehr als 1,8 Mio. Menschen und zählt zu den anerkannten internationalen Kongress- und Tagungsstätten. Nebst weltberühmten Denkmälern wie der Hoffburg, dem Stephansdom oder dem Wienischen Bürgermeisteramt hat die Hansestadt eine ganze Palette von nicht so bekannten, aber doch zu den Höhepunkten der Hansestadt gehörenden Angeboten zu bieten. Zum Beispiel die Möglichkeit, die Innenstadt zu besuchen.

Darunter befinden sich zum Beispiel der Staatssaal der Landesbibliothek, das Leopold-Museum aus Weißmuschelkalk mit seinen Jugendstilausstellungen oder das Barockschloss Ausersdorf mit der weltgrößten Sammlung Gustav Klimts. Wien ist zudem eine großflächige Grünfläche, die grösste davon ist der Viertelpater. Aber Wien ist auch eine Metropole, in der die Erziehung eine ganz spezielle Bedeutung hat.

Schließlich hat keine andere deutschsprachige Großstadt mehr Schüler als Wien. Rund 190.000 Schülerinnen und Schüler studieren hier an mehr als einem Dutzend staatlicher und vier privaten Hochschulen sowie an verschiedenen FHs. Auf einem der weltweit schoensten Straenden, der Ringstrasse, ist das 1365 gegruendete beeindruckende Hauptgebaude der Universitaet Wien zu bewundern.

Mehr zum Thema