Berufsausbildung Zürich

Auszubildende Zürich

Berufsausbildung Mit der Grundausbildung im Bereich Erwerb von Sporttalenten im EFZ oder EFZ wird von der Sportschule UNITED Zürich die bestmögliche Kombination von Wettkampfsport und Berufsausbildung geboten. Mit Wirkung zum Hochsommer 2017 kann die gewerbliche Grundausbildung für sportliche Talente im M-Profil ("Business-Typ") abgeschlossen werden. Das 4-Jahres-Programm richtet sich an sportliche Talente, die neben den traditionellen Wirtschaftsfächern auch an einer allgemeinen Ausbildung interessiert sind und die die akademischen Bedingungen für ein Fachhochschulstudium anstreben.

Zusätzlich zu den bekannten Schul- und Ausbildungsprogrammen gibt es weitere Hochschulen, die adaptierte Trainingsprogramme für talentierte Sportler anbieten: Rund drei viertel aller jungen Menschen in der postobligatorischen Grundbildung entscheiden sich in der Schweiz für eine Auszubildende. Deshalb ist es neben der Kombination von Wettkampfsport und Schulsport sehr wichtig, auch in der Berufsausbildung eine wettbewerbsfähige, sportfreundliche Berufsausbildung zu ermöglichen.

Im Gegensatz zur Schulausbildung erfordert die berufliche Grundausbildung die Zusammenarbeit mehrerer Kooperationspartner. In den Bereichen Berufsschule, Ausbildungsbetrieb, überbetrieblicher Unterricht und Sporteinsatz ist eine optimale Koordination erforderlich, die im Gegensatz zu den Schulartenmodellen deutlich an Komplexität gewinnt. Für konkurrenzfähige Trainingsunternehmen hat Swiss Olympic eine Skizze aufgesetzt. Ausgestellt werden die Vignetten an Ausbildungsbetriebe, die es ihren Lehrlingen erlauben, neben der Berufsausbildung eine sportliche Laufbahn einzuschlagen.

Büro für Mittelschule und Berufsausbildung

Die Geschäftsstelle Mittelschule und Berufsausbildung ist das Kompetenz- und Servicezentrum des Kantons Zürich für Berufsausbildung, Gymnasium, Berufsausbildung und Berufsausbildung. Die Sekundarschulen, die Berufsschulen, die Berufsschulen, die Träger der Berufsvorbereitungsjahre und die Ausbildungsbetriebe werden von uns unterstützt und betreut. Mehr als 35'000 junge Menschen absolvieren im Zürcher Kantonsgebiet eine Ausbildung in einem der mehr als 12'000 Ausbildungsbetriebe.

Etwa 45'000 junge Menschen im Grossraum Zürich absolvieren interbetriebliche Lehrveranstaltungen und Klassen an einer Berufsschule. Jährlich führen mehr als 10.000 Fachleute die Abschlussprüfung für 12.000 Auszubildende durch. 25'000 junge Menschen absolvieren den Sekundarschul- oder Berufsschulabschluss Zürich.

Lehre Hauswirtschaft Jobs im Kanton Zürich - August 2018

Fach- und personalwirtschaftliche Verantwortung für die Haushaltsführung. Absolvierte eine Berufsausbildung zur Betriebswirtin HF/EFZ....... Du hast eine Berufsausbildung zum EFZ-Hauswirtschaftsfachmann absolviert. Berufsausbildung zum Restaurator, Hotelmanager oder mind. zwei Jahre Berufspraxis im anspruchsvollen Dienstleistungsbereich....... Absolvierte Lehre als Hauswirtin oder Hotelfachkraft oder gleichgestellte Berufsausbildung....... Absolvierte eine Berufsausbildung zur Hauswirtin EFZ oder in einem vergleichbaren Fachgebiet.

Mit der Erstellung einer Job-E-Mail oder der Nutzung der Rubrik "Empfohlene Jobs" erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Ihre Einwilligungseinstellungen können Sie jedoch durch Abmeldung oder die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Arbeitsschritte nach Belieben beibehalten.

Mehr zum Thema