Berufe und Gehalt

Professionen und Gehalt

Es geht um die Gehälter der Gesundheitsbranche. Im Vergleich zu anderen Branchen steht der Tourismus leider oft am unteren Ende der Lohntabelle. Die inaktiven freien Berufe sind seit langem Teil des alle drei Jahre stattfindenden Programms zur Lohn- und Einkommensteuerstatistik. Inwieweit ist das Einstiegsgehalt nach dem Marketingstudium hoch? Alle Informationen über das Gehalt im Marketing finden Sie hier!

Entgelt als Physiotherapeutin

Das sind im Durchschnitt etwa 300 bis 400 EUR pro Jahr. Wieviel kann ich später als Krankengymnastin einnehmen? Wie hoch das Gehalt ist, richtet sich nach den anwendbaren Kollektivvereinbarungen und dem Staat. In Westdeutschland beträgt das Durchschnittsbruttogehalt rund 2400 EUR pro Jahr. Die durchschnittlichen Bruttoeinnahmen liegen dort bei rund 1900 EUR pro Jahr.

Wenn Sie in einer öffentlich-rechtlichen Einrichtung arbeiten, basieren Ihre Verdienste auf dem Kollektivvertrag für den öffentlich-rechtlichen Bereich. In der Regel kommen Sie ohne zusätzliche Qualifikation in die Lohngruppe fünf und erhalten rund 2250 EUR pro Jahr. Mit sechs Jahren Arbeitserfahrung können Sie bis zu 2700 EUR pro Kalendermonat einnehmen.

Gehälter von Wirtschaftsanwälten in Deutschland | Beispielhaft, Startgehalt & Co.

Lohnt sich das mind. dreijährige Wirtschaftsrechtstudium? Wie viel Geld verdient ein Wirtschaftsanwalt nach dem Abschluss und im weiteren Beruf? Auf diese und andere Fragestellungen zum Gehalt von Wirtschaftsanwälten finden Sie in diesem Beitrag ebenso wie auf eine gründlich recherchierte Gehaltsliste. Es ist auch schwer, einen exakten Lohnüberblick zu erstellen, da viele Lohnvergleichsseiten oft nicht klar zwischen den Abschlüssen der einzelnen Hochschulabsolventen unterscheiden - eine exakte Trennung zwischen Wirtschafts- und Rechtswissenschaftlern ist so oft nicht möglich.

Praktische Lohnbeispiele, die wir für Sie aus dem Internet für verschiedene Berufe im Wirtschaftsrecht erforscht haben. Eine eindeutige Angabe zur Lohnentwicklung mit steigender beruflicher Erfahrung ist fast nicht möglich. Jeder, der mit einem guten Gehalt beginnt, einen guten Job macht und zum Beispiel weiterhin Teilzeit bei einem Magister der Rechtswissenschaften (LL. M.) studiert, wird mit Sicherheit recht gute Gehaltssteigerungen verzeichnen können.

Aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Absolventinnen und Absolventen eines Bachelor of Business Law ist auch die Bandbreite der Eintrittsgehälter sehr groß. Zur Aufklärung der Dunkelheit des Gehaltsniveaus hat die Lüneburger Hochschule eine Befragung unter ihren Absolventinnen und Absolventen durchlaufen. Die Hochschule gibt daher eine Bandbreite von jährlich ca. EUR 15.000 - EUR 15.000 pro Jahr an (brutto).

Ein weiteres study comes from the Federal Association of Business Lawyers of Universities of Applied Sciences. Eine Befragung von Wirtschaftsrechtsabsolventen ergab 2001 ein Durchschnittsgehalt von rund 39.000 EUR. Dabei wollten wir uns nicht nur auf das Studium stützen, sondern haben auch einige Hochschulabsolventen auf Karriere-Portalen nach ihrem Gehalt befragt. Ihre Antwort: Frau K.: "Ich habe meinen Bachelor-Abschluss in Handelsrecht gemacht und vor einigen Monaten meine Tätigkeit in der Human Resources Abteilung eines DAX-Unternehmens aufgenommen.

Das Anfangsgehalt liegt bei 42.000 EUR. Daraus ergab sich eine Einstiegsgehaltsspanne von 38.000 - 49.000 E. Die Höhe der Einstiegsgehälter betrug 38.000 - 47.000 E. "Björn Z.: "Ich (25 Jahre, LL.B.) begann mit einem Betrag von EUR 2.000,- in einer mittelständischen Insolvenzabwicklung. Durch einen Bekannten, der auch in die Insolvenz ging, weiss ich, dass er in Berlin jährlich rund 40.000 EUR Bruttobetrag einnimmt.

"Christian V.: Frank B: "Ich habe einen Bachelor of Laws-Abschluss sowie eine Weiterbildungsausbildung zum Business Mediator (FH) und eine Position als Assistent der Geschäftsleitung. Das Anfangsgehalt betrug bei mir EUR 30.000. "Christina S.: "Ich bin Wirtschaftsanwalt mit einem Bachelor of Laws. Ich hatte bereits vor meinem Studienabschluss eine Lehre absolviert.

Ich habe mein Training mit gut 2 abgeschlossen und dann mit einem großen Audit begonnen. In meinem ersten Jahr im Job bekomme ich 42.000 EUR. "Michael G.: "Ich habe bis 2010 Wirtschaftsjurist gelernt und dann in einer Kanzlei gearbeitet. Am Eingang belief sich mein Einkommen auf 50. 000 EUR und ich konnte noch 10 Prozentpunkte des Bonusses p.a. erzielen....

"Es gibt viele Einflussfaktoren, die den Inhalt sehr intensiv prägen. Hierzu gehören natürlich die persönlichen Qualitäten wie Aussehen und Benehmen während des Interviews und vor allem die Studiennoten sowie die praktische und berufliche Erfahrung. Großunternehmen bezahlen ein besseres Gehalt als kleine und mittlere Betriebe.

Dadurch kann der möglicherweise niedrigere Gehalt kompensiert werden.

Mehr zum Thema