Berufe Suchen Finden

Jobs Suche Suche Finden Finden

Junge Menschen fragten, was sie tun, wenn sie auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einem Job sind. Für den folgenden Beruf möchte ich nach Anbietern suchen. Sind Sie auf der Suche nach Ihrem Traumjob?

Spezialisten in anderen Ländern Europas suchen und finden

Die HELA Elektroinstallations und -handels mit Sitz in Halle wird es immer schwerer, geeignete Fachkräfte in ihrer Nähe zu finden. Wenn Sie neue Mitarbeitende gewinnen wollen, locken Sie sie oft vom Wettbewerb ab - der Arbeitsmarkt ist so schmal. Die HELA hat sich daher entschlossen, Fachkräfte aus dem übrigen Europa zu gewinnen.

Erfolgreich: Das aus Bosnien und Herzegowina stammende Personal hat kürzlich neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eingestellt, die in ihrem Land den Elektrikerberuf erlernt haben. Aufgrund der bereits vorhandenen beruflichen Erfahrung und der sehr ähnlichen Ausbildungsinhalte wie bei dt. Schülern konnten ihre beruflichen Qualifikationen leicht erkannt werden. In Halle haben sich die Mitarbeiter der HELA auf einer Großbaustelle mit den tschechischen Mitarbeitern eines kalifornischen Unternehmens unterhalten.

HELA bot ihnen nach einiger Zeit einen Job an und unterstützte sie dabei, nach Deutschland zu kommen. Auf der Suche nach mehr Mitarbeitern fragten die neuen Angestellten aus Bosnien und Herzegowina in ihrem Heimatland herum und fanden neue Arbeitsplätze. Zuerst wandte sie sich an die Zentralstelle für Auslands- und Fachkräftevermittlung (ZAV) der BA, die sie an die Handwerkerkammer in Halle überwies.

Hier stellte das Reedereiunternehmen einen Antrag auf Zertifizierung der in Bosnien und Herzegowina erlangten Diplome, der zur Weiterverarbeitung an die Kontrollkammer für Bosnien und Herzegowina in Koblenz übermittelt wurde. Mit den neuen Kolleginnen und Kollegen wurden die Zertifikate rasch zusammengetragen, und es konnte auch eine übersetzung ins Englische vereinbart werden. Aber schon in dieser Zeit konnten die angehenden Arbeitnehmer bei HELA arbeiten: durch einen Arbeitsvertrag mit ihrem früheren Auftraggeber.

Dank der beruflichen Erfahrung und der großen Nähe zur deutschsprachigen Berufsbildung gelang die Wiedererkennung. Damit wurden die Bosniaken Spezialisten als vollwertig gleichwertig mit ihrer beruflichen Bildung zum Energieinstallateur und Gebäudetechniker zertifiziert. Der ZAV gab rasch die notwendige Genehmigung, und auch die Fremdenpolizei gab rasch das notwendige Visum. Von der HELA GmbH wurden die Verfahrenskosten getragen.

In Halle lief der Arbeitsstart problemlos. Auch die neuen Kolleginnen und Kollegen haben gut Englisch gesprochen und sich untereinander geholfen. Bei der späteren Rückkehr nach Deutschland wurden die Kolleginnen und Kollegen von Mitarbeitern unterstützt, die bereits über die gleiche Erfahrung verfügten. Das HELA-Management konnte auch zum zweiten Mal von Beginn an die Weichen richtig stellen.

Zukünftig möchte das Unter-nehmen seine offenen Positionen im In- und Ausland noch einfacher bewerben können - und weniger von Glücksfällen abhängt. Weil HELA keine Erholung auf dem einheimischen Arbeitsmarktsektor eintritt. Vor kurzem hat das Unter-nehmen drei neue Praktikanten aus Portugal eingestellt.

Mehr zum Thema