Berufe Portal

Stellenportal

Wichtigste Berufe für einige Bewerberländer Es wurden die meisten Gleichwertigkeitsentscheidungen für in Rumänien erworbene Berufsabschlüsse erlassen. Eine Aufschlüsselung nach Berufsgruppen ist hier von Interesse. Geregelte Berufe haben dabei oberste Priorität, vor allem im Gesundheitswesen und in der Krankenpflege. Der Großteil der Entscheidungen über die Verfahren zur Anerkennung von in Rumänien erworbenen Berufsabschlüssen basiert auf voller Äquivalenz, wobei der Anteil in der Regel über 90 % beträgt, vor allem bei regulierten Berufsgruppen.

Doch auch in den nicht regulierten Berufsgruppen sind die Erfolgsraten mit 89% für Bürokommunikationsspezialisten und 90% für Elektroinstallateure sehr gut. Berufsgruppen mit mind. 20 Entscheidungen. Quellen: BIBB. Polen ist für Deutschland das am zweitwichtigsten vertretene Staat in Bezug auf die Ausweisverfahren. In Bezug auf die Berufsgruppen gibt es große Unterschiede in den Anerkennungsurkunden.

Selbstverständlich sind die reglementierten Berufe im Gesundheitswesen stärker repräsentiert, aber auch für viele nicht reglementierte Berufe wie Bürokaufmann/-frau, Vertriebsassistentin, Kfz-Mechatroniker/-in oder Industriemechaniker/-in sind offizielle Entscheidungen ergangen. Berufsgruppen mit mind. 20 Entscheidungen. Quellen: BIBB. Berufliche Qualifikationen aus Bosnien und Herzegowina werden oft auch in Akkreditierungsverfahren nachgewiesen. Im Allgemeinen ist die Erfolgsrate der Wiedererkennung über alle Berufe hinweg hier relativ gering.

Die höchste Eintrittswahrscheinlichkeit für den Elektrikerberuf beträgt 67 vH. In den seltensten Fällen erhalten Gesundheits- und Krankenschwestern eine vollständige Gleichwertigkeitsbescheinigung. Berufsgruppen mit mind. 20 Entscheidungen. Quellen: BIBB. Es gibt auch viele Zulassungsverfahren für Bewerber mit einem syrischen Hochschulabschluss, mit steigendem Trend. Der Großteil der Meldungen im Jahr 2015 bezieht sich auf die Ärztinnen und Ärztinnen.

Für alle anderen Berufe gab es im vergangenen Jahr weniger als 20 Meldungen. In den meisten Fällen wurden die Verfahren zur Anerkennung syrischer beruflicher Qualifikationen im Jahr 2015 mit einer Entscheidung über die vollständige Äquivalenz abgeschlossen. Mit einer Erkennungsrate von 80 Prozentpunkten waren die Mediziner etwas erfolgreicher als die Zahnmediziner (ca. 74 Prozent). Der Anteil der Apotheker ist mit 52 Prozentpunkten signifikant niedriger.

Berufsgruppen mit mind. 20 Entscheidungen. Quellen: BIBB.

Wichtigste Berufe für einige Bewerberländer

Es wurden die meisten Gleichwertigkeitsentscheidungen für in Rumänien erworbene Berufsabschlüsse erlassen. Eine Aufschlüsselung nach Berufsgruppen ist hier von Interesse. Dabei haben regulierte Berufe, vor allem die Gesundheits- und Pflegeberufe, oberste Priorität. Bei den meisten Anerkennungsentscheidungen für in Rumänien erworbene Berufsabschlüsse wird die vollständige Äquivalenz zugrunde gelegt, wobei der Anteil vor allem bei regulierten Tätigkeiten im Allgemeinen über 90 % beträgt.

Doch auch in den nicht regulierten Berufsgruppen sind die Erfolgsraten von knapp 80 Prozentpunkten für Kaufleute für Büromaschinen und Elektroinstallateure sehr gut. Berufsgruppen mit mind. 20 Entscheidungen. Quellen: BIBB. Es gibt eine große Abweichung bei den Anerkennungsurkunden in Bezug auf die Berufe. Selbstverständlich sind die reglementierten Berufe im Gesundheitswesen stärker repräsentiert, aber auch für viele nicht reglementierte Berufe wie Bürokaufmann/frau, Kfz-Mechatroniker/in, Vertriebsassistent/in oder Elektroniker/in wurden Mitteilungen gemacht.

Je nach Berufsstand sind auch die Anerkennungsraten sehr unterschiedlich. Im Jahr 2016 erhielten 96,2 Prozentpunkte der Veräußerer die vollständige Äquivalenz. Für das Handwerk des Kfz-Mechatronikers und Schreiners bekommen ca. 30 Prozentpunkte der Bewerber die vollständige Äquivalenz. Berufsgruppen mit mind. 20 Entscheidungen. Quellen: BIBB. Berufliche Qualifikationen aus Bosnien und Herzegowina werden oft auch in Akkreditierungsverfahren nachgewiesen.

Dabei steht das Thema Gesundheit und Pflege ganz klar im Vordergrund. Im Allgemeinen ist die Erfolgsrate der Vollerkennung über alle Berufe hinweg hier relativ gering. Die höchste Eintrittswahrscheinlichkeit für die vollständige Äquivalenz des Apothekerberufs beträgt 76 vH. In den seltensten Fällen erhalten Gesundheits- und Kinderkrankenschwestern eine vollständige Äquivalenzzertifizierung.

Berufsgruppen mit mind. 20 Entscheidungen. Quellen: BIBB. Darüber hinaus wurden im vergangenen Jahr über 20 Entscheidungen für die Berufe Bürokaufmann/frau, Zahntechniker, Technische Zeichnerin und Fachinformatikerin getroffen. In den regulierten Berufen des Gesundheitswesens - mit Ausnahmen von Zahnärzten - beträgt die Rate der vollständigen Äquivalenz der syrischen Qualifikationen über 50 vH. Bei IT-Spezialisten beträgt die Äquivalenzwahrscheinlichkeit 50 vH.

In den nicht regulierten Berufsgruppen liegt die Erfolgsquote bei rund 42% für den Bürokaufmann, 38% für den Zeichner und 36% für den Zahntechniker. Berufsgruppen mit mind. 20 Entscheidungen. Quellen: BIBB.

Mehr zum Thema