Berufe mit Zukunft Abitur

Ausbildungsberufe mit Zukunft Abitur

Berufsgruppen mit Zukunftsarchiv - FAW-Berufsschule Manche wissen bereits, wohin sie gehen, welchen Beruf sie verfolgen oder ob sie das Gymnasium absolvieren werden. Aber immer wieder gibt es Studenten, die noch nicht das Passende für ihr zukünftiges Leben dabei haben. Mit der Beruflichen Schicht der FAW GmbH haben wir die Schulabgänger und Erziehungsberechtigten der zehnten ( "13.") Klasse zu unserem Berufsinformationstag einladen.

Interessierte können am Sonnabend, elften Quartal 2017, von 9:00 bis 12:00 Uhr, auf dem Julius-Pintsch-Ring 27 in Fürstenwalde unsere "Berufe mit Zukunft" aufzeigen. Auch beim nächsten Career Information Day wird die Betreuung der Kinder wieder gewährleistet. Das Besondere an unserer Hochschule ist neben der Familienatmosphäre, dass auch Kinder mit der Abschlussreife einen vollständigen Studienabschluss bei uns erwerben können.

Im Rahmen der 2-jährigen Berufsausbildung zur Sozialassistentin lernt die Jugend erste Arbeitsfelder in unterschiedlichen Sozialbereichen mit ein. Nach erfolgreichem Abschluss der Berufsausbildung können die jungen Menschen dann noch weitere 3 Jahre eine Berufsausbildung zum Pädagogen an der Fachhochschule für Soziales durchlaufen. Ebenso können interessierte Gäste, die an einer Zulassung an der Facheinrichtung für das nächste Jahr interessiert sind, an diesem Tag ihre Frage an unser Mitarbeiterteam richten.

Für das Ausbildungsjahr 2017/18 ist die Erlaubnis zur Öffnung der fachoberschulischen Abteilung für soziale Angelegenheiten erteilt worden! Schon bald werden sie alle Studenten in ihren Händen halten. Viele von ihnen haben ihren Ausbildungsvertrag bereits in der Hosentasche oder haben sich für das Abitur eingeschrieben. Wer noch ohne Zukunftsplan in der Schwebe ist, dem bieten wir in diesem Jahr noch einen letzen Berufsinformationstag an.

Klasse (aber auch der Klasse 13) und ihre Erziehungsberechtigten können am Sonnabend, den 28. Juni 2016, zwischen 9:00 Uhr und 12:00 Uhr auf dem Julius-Pintsch-Ring 27 in Fürstenwalde unsere "Berufe mit Zukunft" aufgreifen. Beim nächsten Career Information Day wird es auch eine Kindertagesstätte gibt.

Das Besondere an unserer Hochschule ist neben der Familienatmosphäre, dass auch Kinder mit der Abschlussreife einen vollständigen Studienabschluss bei uns erwerben können. Im Rahmen der 2-jährigen Berufsausbildung zur Sozialassistentin lernt die Jugend erste Arbeitsfelder in unterschiedlichen Sozialbereichen mit ein. Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss können die jungen Menschen dann noch weitere drei Jahre eine Berufsausbildung zum Pädagogen an der Fachhochschule für Soziales durchlaufen.

Öffnung der fachoberschulischen Abteilung Fachbereich Soziales (für das Ausbildungsjahr 2016/17)Besucher, die an einer Zulassung zur fachoberschulischen Abteilung Fachbereich Soziales für das nächste Ausbildungsjahr interessiert sind, können ihre Anfragen auch an diesem Tag an unser Team von Kollegen richten. Es wurde die verbale Erlaubnis des MRJS zur Öffnung der Sprachschule erteilt. Manche wissen bereits, wohin sie gehen, welchen Beruf sie verfolgen oder ob sie das Gymnasium absolvieren werden.

Aber immer wieder gibt es Studenten, die noch nicht das Passende für ihr zukünftiges Leben dabei haben. Mit der Beruflichen Schicht der FAW GmbH haben wir die Schulabgänger und Erziehungsberechtigten der zehnten ( "13.") Klasse zu unserem Berufsinformationstag einladen. Interessierte können am Sonnabend, 26. Mai 2016, von 9:00 bis 12:00 Uhr, auf dem Julius-Pintsch-Ring 27 in Fürstenwalde unsere "Berufe mit Zukunft" kennen lernen.

Beim nächsten Career Information Day wird es auch eine Kindertagesstätte gibt. Das Besondere an unserer Hochschule ist neben der Familienatmosphäre, dass auch Kinder mit der Abschlussreife einen vollständigen Studienabschluss bei uns erwerben können. Im Rahmen der 2-jährigen Berufsausbildung zur Sozialassistentin lernt die Jugend erste Arbeitsfelder in unterschiedlichen Sozialbereichen mit ein.

Nach erfolgreichem Abschluss der Berufsausbildung können die jungen Menschen dann noch weitere 3 Jahre eine Berufsausbildung zum Pädagogen an der Fachhochschule für Soziales durchlaufen. Ebenso können interessierte Gäste, die an einer Zulassung an der Facheinrichtung für das nächste Jahr interessiert sind, an diesem Tag ihre Frage an unser Mitarbeiterteam richten.

Die Bewerbung um die Gründung der fachoberschulischen Abteilung für das Ausbildungsjahr 2016/17 wurde bei der MBA des Bundeslandes Brandenburg eingereicht. Der Bau der neuen Sprachschule ist genehmigungspflichtig. Manche wissen bereits, wohin sie gehen, welchen Beruf sie verfolgen oder ob sie das Gymnasium absolvieren werden. Aber immer wieder gibt es Studenten, die noch nicht das Passende für ihr zukünftiges Leben dabei haben.

Zu unserem Berufsinformationsabend sind wir, die Berufsliche Schicht der FAW GmbH, ganz besonders eingeladen, Hochschulabsolventen und Erziehungsberechtigte der zehnten ( "13.") Klasse des laufenden Jahres. Interessierte können am kommenden Wochenende, Donnerstag, den 26. Mai 2015, von 16.00 bis 18.00 Uhr auf dem Julius-Pintsch-Ring 27 in Fürstenwalde unsere "Berufe mit Zukunft" kennen lernen.

Das Besondere an unserer Hochschule ist neben der Familienatmosphäre, dass auch Kinder mit der Abschlussreife einen vollständigen Studienabschluss bei uns erwerben können. Im Rahmen der 2-jährigen Berufsausbildung zur Sozialassistentin lernt der Jugendliche erste Arbeitsfelder in unterschiedlichen Sozialbereichen mit ein. Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss können die jungen Menschen dann noch weitere drei Jahre in der Berufsschule für Sozialarbeit zu Pädagogen ausgebildet werden.

Interessierte Fachbesucher, die sich für den Eintritt ins Berufliche Kolleg für das nächste Studienjahr bewerben möchten, sind ebenfalls eingeladen, unserem Team von Kollegen an diesem Tag ihre Frage zu stellten. Damit ist die erste Genehmigungsphase des Antrags somit abgeschlossen und die FAW GmbH befindet sich noch im Dialog mit dem BM.

Nähere Angaben zum derzeitigen Status der Hochschule oder die Ankündigung von neuen Terminen unter www.berufliches-gymnasium-fuerstenwalde.de. Das Gesuch um Einrichtung des Berufsgymnasiums für das Jahr 2015/16 wurde beim LBJS des Bundeslandes Brandenburg eingereicht. Der Bau der neuen Sprachschule ist genehmigungspflichtig. Manche wissen bereits, wohin sie gehen, welchen Beruf sie verfolgen oder ob sie das Gymnasium absolvieren werden.

Aber immer wieder gibt es Studenten, die noch nicht das Passende für ihr zukünftiges Leben dabei haben. Mit der Beruflichen Schicht der FAW GmbH haben wir die Schulabgänger und Erziehungsberechtigten der zehnten ( "13.") Klasse zu unserem Berufsinformationstag einladen. Interessierte können am Sonnabend, 16. Juni 2015, von 9:00 bis 12:00 Uhr, auf dem Julius-Pintsch-Ring 27 in Fürstenwalde unsere "Berufe mit Zukunft" kennen lernen.

Auch beim nächsten Career Information Day wird die Betreuung der Kinder wieder gewährleistet. Das Besondere an unserer Hochschule ist neben der Familienatmosphäre, dass auch Kinder mit der Abschlussreife einen vollständigen Studienabschluss bei uns erwerben können. Im Rahmen der 2-jährigen Berufsausbildung zur Sozialassistentin lernt der Jugendliche erste Arbeitsfelder in unterschiedlichen Sozialbereichen mit ein.

Nach erfolgreichem Abschluss der Berufsausbildung können die jungen Menschen dann noch weitere drei Jahre in der Berufsschule für Sozialarbeit zu Pädagogen ausgebildet werden. Das alles in nur einer - unserer - Klasse. Für das Ausbildungsjahr 2015/16* ist die Einrichtung eines Berufsgymnasiums geplant.

Nach dem Abitur oder der Berufsausbildung (FORQ ist Voraussetzung) haben die Studierenden die Chance, ihr Abitur in drei Jahren zu machen. Das Gymnasium wird im Bereich der Sozialarbeit mit den Schwerpunktthemen Erziehungswissenschaft und Physik und Sozialpsychologie betrieben. Für diese und andere Fragestellungen werden die Lehrer der Berufsschule auch an unserem bevorstehenden Info-Tag zur Seite sein.

Weiterführende Infos zur Neueröffnung des Berufslichen Studios unter www.berufliches-gymnasium-fuerstenwalde.de. Das Gesuch um Einrichtung des Berufsgymnasiums für das Jahr 2015/16 wurde beim LBJS des Bundeslandes Brandenburg eingereicht. Der Bau der neuen Sprachschule ist genehmigungspflichtig. Sehr geehrte Studierende und Erziehungsberechtigte, die Semesterberichte liegen in der Hand. Manche wissen bereits, wohin sie gehen, welchen Beruf sie verfolgen oder ob sie das Gymnasium absolvieren werden.

Aber immer wieder gibt es Studenten, die noch nicht das Passende für ihr zukünftiges Leben dabei haben. Schulabgänger und Erziehungsberechtigte der zehnten (!) Klasse sind von der Beruflichen Hochschule der FAW GmbH am kommenden Wochenende, also am kommenden Wochenende, von 16.00 bis 18.00 Uhr, zu einem Besuch auf dem Julius-Pintsch-Ring 27 in Fürstenwalde eingeladen, um unsere "Berufe mit Zukunft" kennenzulernen.

Das Besondere an unserer Hochschule ist neben der Familienatmosphäre, dass auch Kinder mit der Abschlussreife einen vollständigen Studienabschluss bei uns erwerben können. Im Rahmen der 2-jährigen Berufsausbildung zur Sozialassistentin lernt die Jugend erste Arbeitsfelder in unterschiedlichen Sozialbereichen mit ein. Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss können die jungen Menschen dann noch weitere drei Jahre in der Berufsschule für Sozialarbeit zu Pädagogen ausgebildet werden.

Das alles in nur einer - unserer - Klasse. Die Mannschaft der Berufsschule FAW gGmbH. Manche wissen bereits, wohin sie gehen, welchen Beruf sie verfolgen oder ob sie das Gymnasium absolvieren werden. Aber immer wieder gibt es Studenten, die noch nicht das Passende für ihr zukünftiges Leben dabei haben.

Schulabgänger und Erziehungsberechtigte der zehnten (!) Klasse sind von der Beruflichen Hochschule der FAW GmbH am kommenden Wochenende, also am kommenden Wochenende, von 16.00 bis 18.00 Uhr, zu einem Besuch auf dem Julius-Pintsch-Ring 27 in Fürstenwalde eingeladen, um unsere "Berufe mit Zukunft" kennenzulernen.

Das Besondere an unserer Hochschule ist neben der Familienatmosphäre, dass auch Kinder mit der Abschlussreife einen vollständigen Studienabschluss bei uns erwerben können. Im Rahmen der 2-jährigen Berufsausbildung zur Sozialassistentin lernt die Jugend erste Arbeitsfelder in unterschiedlichen Sozialbereichen mit ein. Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss können die jungen Menschen dann noch weitere drei Jahre an der Fachhochschule für Soziales zur Kindertagesstätte ausbilden.

Das alles in nur einer - unserer - Klasse. Die Mannschaft der Berufsschule FAW gGmbH. Sehr geehrte Studierende und Erziehungsberechtigte, die Semesterberichte liegen in Ihrer Hosentasche. Manche wissen bereits, wohin sie gehen, welchen Beruf sie verfolgen oder ob sie das Gymnasium absolvieren werden. Aber immer wieder gibt es Studenten, die noch nicht das Passende für ihr zukünftiges Leben dabei haben.

Schulabgänger und Erziehungsberechtigte der zehnten (!) Klasse sind von der Beruflichen Hochschule der FAW GmbH am kommenden Wochenende von 16.00 bis 18.00 Uhr zu einem Besuch auf dem Julius-Pintsch-Ring 27 in Fürstenwalde eingeladen, um unsere "Berufe mit Zukunft" kennenzulernen.

Das Besondere an unserer Hochschule ist neben der Familienatmosphäre, dass auch Kinder mit der Abschlussreife einen vollständigen Studienabschluss bei uns erwerben können. Im Rahmen der 2-jährigen Berufsausbildung zur Sozialassistentin lernt der Jugendliche erste Arbeitsfelder in unterschiedlichen Sozialbereichen mit ein. Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss können die jungen Menschen dann noch weitere drei Jahre in der Berufsschule für Sozialarbeit zu Pädagogen ausgebildet werden.

Das alles in nur einer - unserer - Klasse. Die Mannschaft der Berufsschule FAW gGmbH.

Mehr zum Thema