Berufe mit Technik

Professionen mit Technik

Beide vertiefen sich in die Technologie und das Design des Fahrzeugbaus. Arbeits- und Technikkenntnisse sowie handwerkliches Geschick sind von Vorteil. Forderungen Durch die Arbeit in den Laboratorien wird das theoretische Wissen in die Praxis umgerechnet. Technology and Services richtet sich an eine umfassende Schulung im Automobilbau. Dabei spielen die Bereiche Betriebswirtschaftslehre, Kfz-Elektrik, Fahrzeugmechanik auf der einen und der Verbrennungsmotor auf der anderen Seite eine zentrale Rolle.

In der Fahrzeugkonstruktion sind Design und Mechatronik wesentliche Grundlagen, die die Fachgebiete Betriebswirtschaftslehre und Kfz-Elektrik auflösen.

H. Gerade hat M. sein Fahrzeugtechnikstudium an der Hochschule Bern BFH absolviert. Zukünftige Automobilingenieure müssen über mathematische und naturwissenschaftliche Fähigkeiten, eine gute räumliche Vorstellungskraft und Spaß an der Problemlösung haben. Für die Aufgaben in der Studie ist es in der Regel erforderlich, dass die Aufgaben unter gegebenen Randbedingungen gelöst werden. Das Institute for Energy and Mobility ist ein führendes Unternehmen bei der Abwicklung von Vorhaben und Themen im Zusammenhang mit nachhaltiger Mobilitätsgestaltung.

Labore für die Bereiche Automobilelektronik, Brennkraftmaschinen und Abgastechnologie sowie für die Kraftfahrzeugtechnik gibt es. Es wird an der Frage der Mobilität von morgen gearbeitet. Analysiert, modelliert und recherchiert werden die neuesten Entwicklungen und Techniken. Das Studium der Kraftfahrzeugtechnik wird in Biel durchgeführt. Angaben zur Aufnahme an den einzelnen Universitäten sowie zur Einschreibung und zum Beginn des Studiums erhalten Sie unter Einschreibung, Registrierung, Studienbeginn.

Bundesverband der Berufsbildungszentren ~ Fachkraft für Drucktechnik

Spezialisten der Drucktechnologie beschäftigen sich mit dem Bedrucken von BÃ??chern, Zeitschriften, BroschÃ?ren oder Gebinden. Spezialisten der Drucktechnologie produzieren zum Beispiel Druckplatten. Darüber hinaus bereitet sie die Druckpressen vor und stellt z.B. die Farbe ein. Die Druckspezialisten kontrollieren die Geräte, während die Geräte gedruckt werden, um sicherzustellen, dass die Qualität des Drucks gleichbleibend ist. Sie säubern nach dem Bedrucken die Geräte und Zubehörteile.

Er wartet die Anlagen und führt einfachste Wartungsarbeiten durch. Spezialisten der Drucktechnologie sind zum Beispiel auch bei der Behandlung von Druckerzeugnissen mit Lacken beteiligt. Der Ausbildungszeitraum beträgt drei Jahre (duale Berufslehre, reguliert nach Kammerordnung gemäß 66 LBiG, § 42m HwO). Es wird in der Berufsbildungsstätte und in einer Berufsfachschule durchgeführt. Beispielsweise erfahren die Teilnehmer, wie man Arbeitsdokumente auf ihre Vollständigkeit überprüft, Material für die Fertigung prüft und speichert, wie Arbeitsdaten an die Pressen übertragen werden, wie man Pressen einrichtet und in Betrieb nimmt.

Du lernst, wie man Printprozesse steuert, Irrtümer und Fehlfunktionen erkennt und behebt, welche verschiedenen Herstellungsverfahren es gibt und wie Printmedien konzipiert und bedient werden. Nach Abschluss der Ausbildung wird die Fachprüfung zum Fachmann für Druckereitechnik absolviert. Der Fachmann für Druckereitechnik ist ein ausgewiesener Ausbilder. Allerdings können die Voraussetzungen je nach Berufsbildungseinrichtung variieren.

Spezialisten der Drucktechnologie müssen sehr vorsichtig, einwandfrei und präzise vorgehen, wenn sie z.B. eine Druckmaschine anpassen oder Farbwerte und Klischees kontrollieren. Du solltest gut in der Arithmetik sein, um die technischen Probleme beim Ausdrucken frühzeitig wahrnehmen und beheben zu können. Arbeits- und Technikkenntnisse sowie handwerkliche Geschicklichkeit sind von großem Nutzen. Sollten Sie sich für diesen Lehrberuf interessieren, wenden Sie sich an eine Stelle, die diesen Lehrberuf anbieten kann.

Mehr zum Thema