Berufe mit Qualifizierendem Hauptschulabschluss

Ausbildungsberufe mit qualifizierendem Hauptschulabschluss

können Sie einen höherwertigen Schulabschluss erwerben. Der Zugang zu voll qualifizierter Bildung ist für Schüler, die die Hauptschule abgeschlossen haben und/oder für Schüler, die die Sekundarschule abgeschlossen haben, erfolgreich. Danach können Sie den nächsten Schritt in Richtung Karriere machen. Du kannst einen qualifizierten Hauptschulabschluss erwerben.

Theodor-Litt- Schule in Giessen, Vorbereitung.

Im Gegensatz zu den allgemeinen Schulklassen bietet Ihnen unser Workshop ein breites Spektrum an praktischem Unterricht, in dem Sie Ihre Anliegen besser wahrnehmen können. Damit schaffen Sie eine gute Basis für Ihre weitere Entwicklung. Damit Sie den Berufseinstieg leichter machen können, haben Sie bei uns auch die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse zu verbessern.

Es ist unser erklärtes Anliegen, Ihnen den Einstieg in die Arbeitswelt oder in eine Lehre zu ebnen. Zur Erhöhung der Chancen auf eine erfolgreiche Karriere kooperieren wir mit vielen Firmen in der Metropolregion.

Geeignet für Sonderschüler und Gymnasiasten

Die Schüler sollten die Gelegenheit erhalten, ihre Sekundarschulausbildung abzuschließen oder, wenn sie eine englische Abschlussprüfung ablegen, einen qualifizierten Sekundarschulabschluss zu erwerben. Zudem soll der Kurs den Einstieg in die berufliche Bildung, Weiterbildung oder Beschäftigung ebnen. Der Ausbildungsabschluss erfolgt mit einer berufsfeldbezogenen projektbezogenen Prüfung. Dazu kommen sprachliche und schriftstellerische Elemente.

Es müssen reine Klausuren in den Fachbereichen Germanistik und Mathe abgelegt werden. Wenn der qualifizierte Hauptschulabschluss erwünscht ist, ist eine ergänzende Klausur in englischer Sprache notwendig. Orale Prüfungsleistungen sind in den berufsvorbereitenden Kursen nicht enthalten. Abhängig von ihren Interessen können sich die Studierenden entweder über die eingeschriebene Hochschule einschreiben oder der Gruppe mit der gewünschten Fächerkombination zum Zeitpunkt der Einschreibung zugeordnet werden.

Die allgemeine Bildung und die beruflichen Grundqualifikationen werden in den berufsvorbereitenden Kursen erlernt. Ergänzt wird die Berufsausbildung durch zwei drei-wöchige Blockpraktika. Zur Kompensation von Lernschwächen wird Ergänzungsunterricht sowie zusätzliche Angebote zum Erhalt eines qualifizierten Realschulabschlusses aufgesetzt. Es gibt für jeden Schülers einen eigenen Entwicklungsplan, der mit allen involvierten Parteien diskutiert und durchgeführt wird.

Ein soziopädagogisch ausgebildeter Spezialist unterstützt die Kinder in schwierigen Situationen. Die Lehre im Bereich des beruflichen Lernens wird in den Lernbereichen der Fachgebiete durchgeführt. Sie sind an die Bedürfnisse der Jugendlichen angepaßt. Die Ausbildung ist kostenlos, da die Eliteschule eine staatliche Hochschule ist und frei von Lernmitteln ist. Absolventinnen und Absolventen im Rahmen der 1-jährigen berufsvorbereitenden Ausbildung erhöhen ihre Ausbildungschancen deutlich, wenn sie das Studium erfolgreich abschließen.

Der Erwerb eines Realschulabschlusses an einer Sekundarschule nach dem Schulabschluss und dem entsprechenden Notenprofil bietet Möglichkeiten zur weiteren beruflichen oder schulischen Entwicklung.

Mehr zum Thema