Berufe mit Mittlerer Reife

Ausbildungsberufe mit Hauptschulabschluss

Besetzung ist die Mittlere Reife). Hauptschulabschluss MR/FOR. Außer Sie sind an einem Beruf interessiert, der einen Abschluss erfordert.

Mechatroniker/in für Mechatronik

Sie als Mechatroniker sind mit dem komplizierten Zusammenspiel mechanischer Systeme bestens bekannt. Durch Ihre Kenntnisse in den Bereichen Physik, Elektrik und Informationstechnologie stellen Sie sicher, dass die einzelnen Komponenten funktionieren und bzw. problemlos untereinander kommuniziert werden. Bayrische Schüler mit folgender Matura sind derzeit in diesem Lehrberuf tätig: Hauptschulabschluss: Mittelschule: Mittelschule Reife: Abitur: Ja, ich möchte die Videoinhalte wiedergeben.

Weitere Angaben finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Luftfahrtberufe - Piloten, Fluglotsen, Stewardessen und mehr

Die Karriere in der Fliegerei ist für viele Menschen von Interesse. Insbesondere die Lotsen haben trotz der Angriffe der vergangenen Jahre immer noch einen exzellenten Reputation. Neben der Pilotierung gibt es aber noch viele weitere Chancen, in der Luftfahrtindustrie tätig zu werden und eine spannende und abwechslungsreiche Aufgabe zu übernehmen. In diesem Bereich werden Ihnen viele große Berufe aus der Luftfahrtindustrie aufbereitet.

Darunter fallen nicht nur Berufe wie Pilot oder Flugbegleiterin (offizielle Flugbegleiterin), sondern auch seltene Berufe wie Disponent, Fluglotse oder Vorfeldagent. Bei den meisten der hier präsentierten Berufe in der Luft- und Raumfahrt ist ein offizielles Reife- oder Fachexamen nicht unbedingt erforderlich. Häufig ist der Hauptschulabschluss ausreichend. Außer Sie sind an einem Berufsstand interessiert, der einen Abschluss erfordert.

Hierfür benötigen Sie eine Hochschulreife, und das sind vor allem das Spezialistenabitur (für FH, Doppeluniversität und Berufsakademie) und das Abi ( für Hochschule, Fachhochschule, Doppeluniversität oder Berufsakademie). In jedem Falle sollten Sie über gute bis sehr gute englische Sprachkenntnisse für einen Ausbildungsberuf in der Luftfahrtindustrie verfügen. In jedem Falle sollten Sie über gute bis sehr gute Kenntnisse in Englisch und Französisch sowie über die entsprechenden Kenntnisse in den Bereichen Luftverkehr und Luftfahrt verfügen. und zwar über Sie können Ihre Sprachkenntnisse auch während und nach der Ausbildung vertiefen.

Natürlich sollten Sie sich auch dann für viele verschiedene Sprachen interessieren, wenn Sie sich für einen Berufsstand mit starkem Kontakt zum Kunden entschließen (z.B. als Flugbegleiterin oder Serviceberaterin). Folgt nun den Verknüpfungen zu den verschiedenen Berufsgruppen. Dementsprechend sind alle erwähnten Luftfahrtberufe miteinander verknüpft und können über die Verknüpfungen unmittelbar erreicht werden.

Studenten des Studienganges Luftverkehrswirtschaft - Technologie und Ökonomie in der Luftfahrtwissenschaft müssen bereits im ersten Semester eine Facharbeit an der Fachhochschule des Saarlandes (htw saar) vorlegen. Die 16 Jugendlichen hatten die Pflicht, einen Bericht über einen der vielen Berufe in der Fliegerei zu schreiben.

Aus diesen Texten ist ein interessantes Werk über die Berufe in der Luftfahrtwelt entstanden. Auch wenn Sie sich eine Tätigkeit in der Luftfahrtindustrie wünschen, oder wenn Sie sich lediglich über die Berufe in der Luftfahrtwirtschaft, auf Flugplätzen und Airlines, bei Luftfahrtbehörden oder Industriebetrieben erkundigen wollen, dann ist für Sie sicher folgendes Büchlein interessant: Die erwähnten Berufe in der Luftfahrtthematik werden Ihnen im Büchlein in kompakter und übersichtlicher Form präsentiert.

Mehr zum Thema