Berufe mit Mathematik

Tätigkeiten in der Mathematik

Sie studieren Mathematik und interessieren sich für Ihre Karrieremöglichkeiten nach dem Studium? Tätigkeiten im Bereich Mathematik und Statistik. Mathematik ist eine der ältesten Naturwissenschaften. Und was macht ein Mathematiker eigentlich? Hier finden Sie Informationen über die Arbeit in der Mathematik und offene Stellen.

Mathematik und dann? Schwerpunkt auf mathematischen Berufen

Sie haben Mathematik gelernt und denken jetzt darüber nach, was Sie nach Ihrem Studienabschluss als Mathematikerin oder Mathematikerin tun sollen? Für die Laufbahn von Mathematikerinnen und Mathe-Studentinnen und Mathematikern sowie für angehende Studierende haben wir alle Möglichkeiten zusammengetragen. Wenn du das Mathe-Studium schaffst, hast du etwas auf dem Herzen - was du willst, ist auf dem Arbeitsmarkt.

Was ein Mathe-Job sein kann, in welchen Bereichen..... Mathematik-Absolventen haben beste Bedingungen, um in vielen Bereichen Fuss zu fassen. Für sie gibt es die besten Aussichten. Sie können hier sehen, wo und wie Sie als Mathematikerin oder Dozent? Versicherungsmathematiker sind die Human Pocket Rechner von Versicherungsgesellschaften und für die Kalkulation verantwortlich. Egal ob es sich um eine Versicherung, eine Unternehmensberatung oder eine Krankenkasse handelt: Für Mathematikerin oder -mann sind die Einsatzmöglichkeiten vielseitig.

Mathematikern sind gefragte Persönlichkeiten in den Bereichen Bank und Versicherung. Wieviel müssen wir für unsere Versicherung bezahlen und warum sind die Preise immer so hoch? Dr. Markus Junker, Koordinator des Mathematikkurses an der Freiburger Universität ist sich bewusst, was Sie in Ihrem Mathematikstudium erwarten können.

Welchen Beruf kann ich mit einem Mathematikstudium wählen?

Keine Frage: Mathematik ist immer da! So ist es nicht verwunderlich, dass ein Mathematik-Absolvent viele Karrieremöglichkeiten und -möglichkeiten hat! Weil Mathematik - im Gegensatz zu ihrem guten Namen unter den vielen Studenten, die Mathematikhilfe brauchen - sehr aufregend und vielfältig sein kann! Wie sieht ein Mathematikkurs aus? Wer den Mathematikunterricht in der Grundschule mag, sich für die Zahl der Schülerinnen und Schüler begeistert, gut mit Computer ist, gern Puzzles und Designs lösen möchte, für den ist eine Mathematikstudie das Richtige.

Abhängig davon, was Sie nach dem Studienabschluss tun wollen, ist oft kein Master-Abschluss erforderlich. Wer nicht Lehrerin oder Professorin werden will, dem genügt ein Bachelors of Science! Mathematik kann nicht nur an Hochschulen, sondern auch an FHs studiert werden. Die Kurse haben dann einen eher praktischen Charakter.

Beispielsweise gibt es an der RSH Aachen Mathematik als Bachelorstudium, aber auch "IT" und andere wissenschaftliche Fächers. Zum Beispiel haben Sie mit einem Bachelor-Abschluss bereits gute Karrierechancen in der Wissenschaft! In Deutschland werden mehr als 800 mathematisch geprägte Lehrveranstaltungen durchgeführt. In einem klassischen Mathematik-Bachelorstudium gibt es folgende Themen (z.B. TÜV München): Außerdem können Sie in vielen Mathematik-Studiengängen ein Ergänzungsfach auswählen - das gibt Ihnen noch mehr Abwechslung und ermöglicht Ihnen, sich auf ein Fachgebiet zu konzentrieren.

Zusätzlich zur traditionellen Mathematik können Sie z.B. die folgenden verwandten Bachelor-Studiengänge wählen: Laut Statistiken der Bundesagentur für Arbeit betrug die Arbeitslosigkeit bei Mathematikabsolventen im Jahr 2015 nur 2,9%! Der Anteil der Hochschulabsolventen im Bereich Marketing beträgt dagegen 5,00%. Aber auch die technische und naturwissenschaftliche Ausbildung ist im Lohnvergleich sehr hoch!

Mathematikstudium in der Tasche: Und dann? Sie haben nach einem erfolgreich abgeschlossenen Mathematikstudium vielfältige Karrieremöglichkeiten! Aufgrund der Vielfalt der Mathematik ist es sinnvoll, die Wahl der Studienschwerpunkte und die Durchführung von Praktikumsplätzen während des Studienaufenthalts zu treffen. Dies erleichtert Ihnen die Orientierungshilfe und Ihren Einstieg ins Berufsleben. Doppelqualifizierte Profilen wie Mathematik/Marketing oder Mathematik/Logistik sind sehr begehrt!

Finanzbereich: Bankrisikofinanzierung, Vermarktung, Versicherungen, quantitative Analysen, etc. Mathematische und finanzielle Aspekte - eine perfekte Ergänzung zu diesem Bett! Wer sich viel für angewandte Mathematik interessiert und nichts gegen Anzüge & Krawatten hat, ist hier in guten Händen. Profilen mit der Doppelkompetenz "Mathematik & IT" sind auf dem Stellenmarkt zunehmend gefragt.

Sie können als Mathematik-Absolvent auch an Gesundheitsstudien teilnehmen, Muster und neue Verfahren zur Untersuchung von Krebspatienten und anderen Erkrankungen mitentwickeln. So können Sie als Mathematikerin oder Forscher beispielsweise Messgeräte optimieren und weiterverarbeiten! Ausbildung & Forschung: Mathematiklehrer, Mathematikdozent an einer Hochschule, wissenschaftliche Arbeit an der Hochschule, Forschungen im öffentlichen Sektor etc.

Die Mathematiklehrerin der Mittelstufe oder Fortgeschrittenenstufe ist also goldrichtig! Übrigens, viele Mathe-Absolventen gehen diesen Weg! Sie sehen also: Die Mathematik ist ein unvorstellbar breites Gebiet, in dem Sie viele Einsatzmöglichkeiten haben. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass es nun auch ohne Probleme möglich ist, die Weiterbildung über das Netz in verschiedenen Gebieten - auch in der Mathematik - fortzusetzen!

In manchen Berufen denken Sie wirklich nicht zuerst an Mathematik, aber sie haben viel damit zu tun. Wenn Sie jedoch zuerst die Mathematikprüfung im Abi ablegen müssen, können Sie hier unsere Hinweise für eine gelungene Prüfungsvorbereitung lesen. Mathematik ist viel vielfältiger und aufregender als ihr Name!

Wir raten Ihnen, sich so schnell wie möglich zu fachlich zu qualifizieren, während der Ausbildungszeit ein Praktikum zu absolvieren und spannende Ergänzungsfächer zu studieren. Weitere Informationen finden Sie bei der DMV (Deutsche Mathematiker Union).

Mehr zum Thema