Berufe mit Kindern Quereinsteiger

Tätigkeiten mit Kindern Karrierewechsel

Jobangebote & Jobs im Bereich Bildung / Erziehung / Sozialberufe. Auch die Zahl der Quereinsteiger in soziale Berufe nimmt zu. Sie erhalten auf dieser Seite einige Vorschläge für den Cross-Einstieg.

Umsteiger in Sozialberufen: Zuerst Journalist, dann Pädagoge

Es mangelt an jungen Menschen in den Sozialberufen, so dass Quereinsteiger herzlich eingeladen sind. "Es fühlte sich an, als würde ich überhaupt nicht gebraucht", erzählt sie. Von Schewe lebt seit Anfang des Jahres in einer Kita in Berlin-Prenzlauer Berg, wo er mit den Kleinen am Morgen das Willkommenslied gesungen, die Fruchtsorten mit ihnen gemalt und ihnen die Welt unter Wasser näher gebracht hat.

"Die 36-Jährige, die selbst Mütter ist, sagt: "Man bekommt so viel von den Kindern zurück". "Schließlich landete ich im rechten Fach. "In Berlin wie auch sonstwo nimmt die Anzahl der Quereinsteiger in den Sozialberufen zu. Darüber hinaus werden auch verstärkt Menschen als Quereinsteiger eingestellt. "â??Ich erhalte tÃ?glich Anfragen von Interessenten", sagt Kathrin Janert, Vorstandsmitglied des Protestantischen Kitaverbandes Berlin Mitte-Nord, "darunter sowohl in der Architektenbranche, als auch in der Verlagsbranche, aber auch bei Bodenverlagen.

Drei Jahre lang sind sie in Berlin in einem halbwegs sozialversicherungspflichtigen Beruf in einer Kindertagesstätte tätig und gehen dann zwei halbe Tage die Woch zur Schule. Allerdings dürfen die Kindertagesstätten nur bis zu 20 Prozentpunkte ihrer Mitarbeiter mit Quereinsteigern ausfüllen. "Für die Interessierten ist es schwierig, einen solchen Ort zu bekommen", sagt die Agentur für Arbeit Peggy Grändorf von der Nordarbeitsagentur in Berlin.

Zusätzlich zum Berufswechsel über die Teilzeitbeschäftigung besteht in Berlin und einigen anderen Ländern noch die Möglichkeit, nach einem Jahr Ausbildung eine äußere "Nichtstudentenprüfung" abzulegen. Jeder, der heute die Akkreditierung als Pädagoge hat, erhält "fünf Stellenangebote aus ganz Deutschland", erzählt Birgit Hoppe, Vorsteherin der Fachhochschulen der SPI-Stiftung in Berlin.

Ein Teil der Umsteiger erhält daher eine Erhöhung vom Arbeitsamt, so Olaf Möller, Pressesprecher der Arbeitsämter in Berlin und Brandenburg. Lediglich fünf Länder haben die Möglichkeit des Seiteneinstiegs über eine Teilzeitbeschäftigung. Die Arbeitsvermittlungen können in anderen Ländern die Umschulung mitfinanzieren. Beispielsweise in Baden-Württemberg. Es gibt nur wenige Quereinsteiger in Baden-Württemberg, so Doris Reif-Woelki, Pressesprecherin der Agentur für Arbeit Stuttgart.

Zu Iris von Schewe's FH-Klasse gehört ein Cellist, der als Witzbold, Modedesigner und Theaterwissenschaftler tätig war - alle mit einer bewegten Geschichte. Sie erhalten als Erzieher später in den ersten Jahren nur knapp 2300 EUR netto. Und von Schewe: "In meinen unsicheren Berufen hatte ich weniger Gehalt und mehr Nervenbelastung."

Mehr zum Thema