Berufe mit Hoher Nachfrage

Gefragte Berufe mit hoher Nachfrage

und damit die Nachfrage nach Lebensmitteln und Medikamenten. Zukunftsberufe sind qualifizierte und technische Berufe mit hoher Qualifikation. Professionelle Berufe mit wachsender Nachfrage.

Die besten Jobs von allen >

Trotz des Sommereinbruchs überzeugte der dt. Markt mit sehr positiven Werten; die Betriebe sind auf der Suche nach qualifizierten und erfahrenen Spezialisten wie noch nie zuvor. So stiegen die offenen Stellen zwischen Jänner und Jänner 2016 um 12,31 Prozentpunkte, während die Nachfrage nur um 3,16 Prozentpunkte stieg. Damit eröffnen sich für potenzielle Bewerber noch mehr Möglichkeiten bei der Suche nach der optimalen Stelle.

Ganz anders ist die Situation in den verschiedenen Berufsgruppen wie IT, HR oder Banking & Finance. Nachdem die Nachfrage nach Bewerbern im Monat Juli einen neuen Höchstwert erreicht hat, intensiviert sich der Wettbewerb unter potenziellen Bewerbern auf der Suche nach der optimalen Stelle. Seit Jänner 2016 sind die Stellenanzeigen nur noch um 7,47 Prozentpunkte gestiegen, während die Zahl der Bewerber um 32,78 Prozentpunkte gestiegen ist.

Dadurch wird der Wettbewerb bei der Suche nach dem optimalen Arbeitsplatz intensiviert, obwohl das Angebotsspektrum immer noch leicht über der Nachfrage liegt. Bei der Suche nach dem optimalen Arbeitsplatz wird das Angebotsspektrum immer noch leicht erhöht. Seit Jänner 2016 ist ein Wachstum von 6,54 Prozentpunkten zu beobachten, wobei die Zahl der Bewerber um 2,11 nachgab. Allerdings sind sie immer noch weit über dem Angebotsspektrum, so dass auch in diesem Zusammenhang die Jobsuche nicht leichter geworden ist.

So ist die Anzahl der beworbenen Positionen seit Jahresanfang um sehr gute 18,83% gestiegen, während die Anzahl der Bewerber um 10,33% gestiegen ist. Die Nachfrage ist nach wie vor weitaus größer als das Angebotsspektrum, so dass es schwierig ist, in diesem Gebiet einen Arbeitsplatz zu finden. Zwar überschreitet das Angebotsspektrum die Nachfrage, aber der um 25,73 Prozentpunkte geringere Stellenangebot und die um 6,62 Prozentpunkte gestiegene Bewerberzahl bei gleichzeitiger Verschärfung des Wettbewerbs.

Auch hier haben sich die Möglichkeiten, den optimalen Arbeitsplatz zu finden, trotz des um 14,79 Prozentpunkte gestiegenen Stellenangebots verschlechtert. Die Nachfrage nahm um überdurchschnittlich viele 20,29% zu und ist somit wesentlich größer als das Gesamtangebot. Mit 5,19 Prozentpunkten war der Anstieg der Angebotszahlen seit Jänner nur mäßig, aber der um 13,17 Prozentpunkte gesunkene Bewerberstand und der Überhang an Angeboten erhöht die Chance, in diesem Marktsegment die ideale Stelle zu finden.

Mit einem überdurchschnittlichen Plus von 17,5 Prozentpunkten bei den Stellenangeboten und einem verhaltenen Plus von 4,37 Prozentpunkten bei den Bewerbern mit einem deutlichen Überhang an Bewerbern werden den Redakteuren die besten Möglichkeiten bei der Suche nach dem optimalen Arbeitsplatz geboten. 11. Arbeitsgesetz in der Rechtsberufe: I. 763 Stellenangebote Die Anzahl der offenen Positionen ist seit Jänner um 26,75 Prozentpunkte gestiegen, während die Nachfrage um 15,17 Prozentpunkte gestiegen ist.

Doch da das Angebotsspektrum die Nachfrage nach wie vor übersteigt, haben Arbeitsrechtsanwälte gute Berufsaussichten - auch wenn der Wettbewerbsdruck zunimmt. - In welchen Bereichen oder Berufsgruppen haben Sie jetzt die besten Aussichten?

Mehr zum Thema