Berufe mit Büro und menschen

Professionen mit Büro und Menschen

Kfz-Sachbearbeiter - Bankkaufmann - Spezialist für Markt- und Sozialforschung - Immobilienkaufmann - Industriekaufmann - Berufe im Büro und Sekretariat. Das Training findet nach speziellen Regeln für Menschen mit Behinderungen statt. Entscheidung, erreicht Ihr Einsatzgebiet von der Werkstatt über das Büro bis hin zu hilfreichen Tipps und Informationen zum Thema, Büroangestellte, Berufe, Angestellte, Arbeitgeber, Angestellte, Angestellte, Bürokäufer, Büroangestellte mit ?noch Fragen? Es sind Fluch und Segen zugleich: Roboter sollen den Menschen das Leben erleichtern.

Ausbohrjob Nr. 1: Fließband und Stücklohnarbeit

Langweiligkeit bei der Arbeit ist in Deutschland keine Ausnahme. Aber heute geht es nicht mehr um die Langweile, die sich aus der reinen Inaktivität ergibt. Vielmehr wollen wir Ihnen zehn Berufe näher bringen, die an sich schon unvorstellbar öde sein können. Das Fließband und die Akkordverarbeitung sind ein absoluter Geheimtipp unter den langweilenden Berufsgruppen und wahrscheinlich für kaum jemanden ein richtiger Traumberuf.

Das glaube ich nicht. Fliessbandarbeit ist für viele Menschen ein Klassiker im Urlaub oder ein Schritt von der Zeitarbeit zur Festanstellung mit Karrieremöglichkeiten. Es gibt aber natürlich Bandmitarbeiter, die diese Arbeit ihr ganzes Jahr lang, Jahr für Jahr, Tag für Tag erledigen - wenn sie nicht schließlich durch einen neuen Industrieroboter abgelöst werden.

Auch wenn die arbeitsteilige Arbeitsweise aus unternehmerischer Perspektive durchaus ihre Berechtigung hat, zählt sie Akkord- und Fließbandarbeit zu den Top 10 unserer Rangliste der langweiligen Berufe. Montagelinien- oder Stücklohnarbeiten werden jedoch oft im Schichtbetrieb durchgeführt und sind durch zahlreiche Nacht- oder Wochenendaufschläge gut ausgelastet. Nun, dann hört sich die Tätigkeit im Call Center auf den ersten Blick sehr ansprechend an, nicht wahr?

Bis du die Einzigartigkeit dieses Berufes spürst. Nicht nur das macht das Call Center als Auftraggeber so unbeliebt: Man muss oft Leute rufen, die nicht auf den Telefonanruf reagieren. Die Langweile Ihrer Arbeit im Call Center ist oft das geringste Anreiz. Doch: Wenn Sie eine Vertriebskarriere suchen, können Sie wertvolle Erfahrung mit einem Arbeitsplatz in einem Call Center machen.

Allerdings sind die Besserverdienenden bedauerlicherweise noch immer eine Rarität und das Call Center ist in der Regel nur ein Zwischenstopp auf dem Weg zu einem besseren Job. Selbst bei der Postzustellung ist die Langweile oft noch das kleine Manko. Denn früher war es ein sehr interessanter Berufsstand, vor allem im Jahr. In der strahlenden Sonne wurde der Briefträger oft gerne empfangen, in ein Konversationsgespräch einbezogen oder zu einer Teetasse einladen.

EmpfÃ?nger und BrieftrÃ?ger kennen sich noch, waren bei "Ihnen", es gab groÃ?zÃ?gige Tipps und ein vorzeitiges Ende der Arbeitszeit. Das Berufsbild zeigt sich nun von seiner schlimmsten Seiten und wird daher zunehmend in der Öffentlichkeit kritisiert, nicht zuletzt im Zusammenhang mit der Debatte über Mindestlöhne. Langweilig. Doch: Der große Pluspunkt der Postzustellung ist, dass Sie keine besondere Schulung benötigen.

Sie können als Briefträger mit langjährigen Berufserfahrungen auch schrittweise höhere Löhne verlangen. Aber auch hier war die konjunkturelle Situation in den vergangenen Jahren aufgrund des zunehmenden Wettbewerbsdrucks zwischen den Anbietern nicht erfreulich, sondern ungünstig. Selbst wenn die DB einen sehr schönen Fernsehspot macht, ist der Beruf des Zug-, Straßenbahn- oder Busführers in der Realität wahrscheinlich ziemlich banal.

Sicher, dann wäre sein Beruf nicht mehr so uninteressant und er hätte es nicht mehr in die ersten 10 geschafft. Im Gegenteil. Doch: Lokomotivführer, das ist wahrscheinlich der Traumjob vieler Jungen und auch im Erwachsensein erscheint der Beruf als Lokführer oder Straßenbahnführer für viele Menschen (vor allem Männer) ein wahrer Traumjob zu sein.

Für viele Menschen ist die Reinigung daher eine rein temporäre Lösung und wird oft von einer Frau durchgeführt, die keine berufliche Ausbildung hat (anerkannt in Deutschland). Trotzdem gibt es natürlich auch Reinigungspersonal, das sich für diesen Berufsstand entschieden hat, weil es Freude an der Reinigung hat. Langfristig ist die Aktivität jedoch nicht nur sehr belastend, sondern auch eintönig.

Sie können den Job sehr gut mit dem Privatleben verbinden und am besten als Selbstständiger die Freizeit und gute Tipps genießen. Das Wichtigste ist, dass sie sich nach der Hausarbeit am Abend den Sauger schnappen müssen und wenn die Kleinen im Schlaf liegen, müssen sie es nicht einmal. Das an sich hört sich aufregend an, wenn man der Chefkoch ist.

Diversifizierter Job? Diese Arbeiten können als Einstieg oder Zeitarbeit Sinn machen, aber nicht als permanente Aktivität. Weil man sich dann an einem bestimmten Punkt nur darauf achten muss, sich nicht aus Langweiligkeit in den Fingern zu kappen. Doch: Für viele Berufseinsteiger ist die Beschäftigung als Küchenhelfer der Anfang einer Kochkarriere.

Sie können hier wertvolle Berufserfahrungen machen, dem Koch über die Schultern schauen und überprüfen, ob die Beschäftigung in der heissen Kueche wirklich Ihr Traumjob ist. Dabei wird oft nicht nur die Aktivität selbst als besonders uninteressant angesehen: Öffentliche Angestellte haben oft einfach zu wenig zu tun und sind gelangweilt.

Kommt die Beschäftigung herein, geht es um verächtliche Bürotätigkeit, Formen in unverständlichem Rechtsdeutsch oder eine schlaffe Teenager-Mutter, die mit ihrer Hartz IV-Anwendung vor dir liegt. Sicher, das sind alles Vorurteile. Bedauerlicherweise sind diese nicht ganz unwahr: In der Tat klagen immer mehr Staatsbeamte in Deutschland über Langweiligkeit am Arbeitplatz.

Das Werk erscheint hier offensichtlich zu Unrecht verteilt: Die einen können mit der Masse der Arbeiten nicht mithalten, die anderen gähnen leer. Aber eine Verlagerung oder die Erschaffung eines neuen Arbeitsplatzes ist in der dt. Verwaltung nicht so leicht möglich. Viele Staatsbeamte lassen sich bei der Ausübung ihrer Tätigkeit gern die Langweile gefallen.

Als Beamter würden Sie sich vielen anderen Bürobeschäftigten in Europa anschließen. Dabei kam eine Befragung zu dem Schluss, dass 71 Prozentpunkte der Bürobeschäftigten in Europa während der Geschäftszeiten auf Reiseseiten im privaten Bereich unterwegs sind. Sind Büroarbeiten so uninteressant, dass Sie nichts Schöneres zu tun haben? Ja, unglücklicherweise gehören auch viele Bürojobs zu den 10 besten der langweiligen Berufe.

Umso weniger Verantwortungsbewusstsein und je monotoner die Arbeiten, umso mehr. Aber ganz gleich, in welchem Büro Sie arbeiten, hier gibt es in der Praxis meist unzählige Karrieremöglichkeiten. Die IT-Berufe werden als gesichert, gut entlohnt und: blöd! Natürlich ist die Zusammenarbeit mit dem Computer nicht sehr kontaktfreudig und IT-Mitarbeiter haben in der Regel von sich aus den guten Namen, in gewisser Weise "in ihrer eigenen Welt" zu sein.

Das sind also mehr Stereotypen als die Realität, zumal sich die Informationstechnologie in den vergangenen Jahren enorm stark verändert hat. Vor allem in Berufsgruppen mit einer Mischung aus Kunde und Informatik besteht ein völliger Mangel an Fachkräften. Je mehr Menschen sich für einen Ausbildungsberuf in der Informationstechnologie entschließen, umso rascher verändern sie ihr überholtes und negatives Bild.

Die letzte Stelle in unseren 10 besten der langweiligen Stellen hier hätten Sie sicher nicht erwartet: Bei der TV-Serie wirkt das immer so aufregend, mit dem Ansturm in der Ambulanz, den spektakulären Reanimationen und den aufwändigen Eingriffen. Aber wer medizinisch arbeitet und dann seine eigene Praxis eröffnet, hat sicherlich einen etwas anderen Alltag: Sehtests, Grippe-Impfungen, Koloskopien, Zahnversorgungen - das hört sich weder verführerisch noch erregend an.

Sich mit Menschen zu unterhalten, ihnen zuzuhören und ihnen zu dienen - auch das ist immer mehr wie Akkord- oder Fliessbandarbeit. Doch: Das Tätigkeitsprofil des Doktors ist je nach Fachgebiet, Arbeitsumfeld etc. sehr unterschiedlich. Die Tätigkeit eines Zahnmediziners ist also nicht zwangsläufig nervenaufreibend, aber immer noch einer der bestbezahlten Berufe.

Darüber hinaus ist für viele Mediziner nicht das Gehalt der entscheidende Faktor für ihre berufliche Entscheidung, sondern der Ideale, den Menschen weiterhelfen zu wollen. Sehr lobenswert und deshalb für den Arztberuf! Allen unseren langweilenden Berufen in der Top 10-Liste ist gemein, dass sie wenig Spielraum für Phantasie, Spaß und Entfaltung haben.

Nichtsdestotrotz ist kein Job wie der andere, jeder Job ist anders und ein und derselbe Job kann in einem Betrieb uninteressant sein, aber im nächsten völlig aufregend. Deshalb wollen wir hier nicht verallgemeinern, sondern mit einem Wimpernschlag auf die gängigen Stereotypen schauen, so dass Sie sich die Frage stellen können: Findest du deinen Job blöd?

Welches Entwicklungspotenzial siehst du für eine weitere Entwicklung, einen beruflichen Wechsel, einen Transfer oder neue Tätigkeitsbereiche? Schaffe dir neue Sichtweisen und stelle deine aktuellen Aktivitäten immer wieder auf die Probe. Findest du deinen Beruf aufregend und bist du mit deinem Angebot einverstanden? Weil Menschen, die in ihrem Beruf Glück haben und einen Sinnstift in ihrer Arbeit erkennen, ein längeres, gesünderes und glücklicheres Dasein führen - das belegen mehrere Untersuchungen.

Womit verdienst du deinen Lebensunterhalt? lst das aufregender oder langweiliger? Vielleicht sind Sie auch in einem unserer Top-10-Berufe tätig und wollen uns vom Gegenteil überzeugt haben?

Mehr zum Thema