Berufe mit Biologie

Biologie-Berufe

Mehr über den Bereich Biologie, die Voraussetzungen und Aufgaben im Beruf, z.B. in den Life Sciences, sowie die Karrieremöglichkeiten als Biologe erfahren Sie hier. Die Ausbildungsberufe Chemie, Biologie & Ernährung auf einen Blick: Sieben Berufsfelder stellt Jasmin Welker vor. Selbstverständlich dreht sich in unseren Berufen alles um wissenschaftliche Prozesse.

Dabei spielen Biologie, Physik, Chemie und Mathematik eine wichtige Rolle.

Informationen aus dem Bereich der Biologie.

Begriffsbestimmung der Biologie. Biologie ist die "Lehre vom Leben" und beschäftigt sich als Biowissenschaft mit dem Lebendigen und den Gesetzen des Daseins. Die einzelnen Fachrichtungen veranschaulichen, was die Biologie mit einer kurzen Begriffsbestimmung umfasst: Anthropologie: Lehren über den Menschen. Developmental Biology: Die Studie über die Entstehung aller Lebensformen. Evolutions-Biologie: Vermittlung der Evolutions-Biologie, Mechanismen und Faktoren.

Humangenetik: Vermittlung der Humangenetik und der biologisches Fundament der Humanmedizin. Microbiology: Naturwissenschaftliche Untersuchungen an Erregern. Molekulare Biologie: Die Untersuchung von Molekülen in lebendigen Wesen. Ecology: Die Untersuchung der Wechselwirkungen zwischen Leben und Umgebung. Biophysiologie: Physik der physischen und biophysikalischen Prozesse in den Körperzellen, Gewebe und Organe aller Lebensformen. Theorie der Biologie: Untersuchung rechnerisch formbarer Ordnungsprinzipien von Biosystemen.

Verhaltens-Biologie: Erforschung des Verhaltens von Tieren, einschließlich des Menschen. Je nach Fachgebiet gibt es unterschiedliche Biologie-Berufe. Wenn Sie auch ohne Biologiestudium in der Medizin-, Pharma- oder Kosmetikindustrie sowie in der Medizin- und Biologieforschung arbeiten möchten, ist eine Berufsausbildung zum Biologie-Laboranten eine gute Option. Natürlich sollten Sie auch nach dem Bachelor- oder Master-Studium über ein ausgeprägtes Fachwissen, Fingerspitzengefühl im Umgangs mit Experimentiergeräten und einen erfahrenen Computergebrauch verfügen.

Damit Sie Ihre Karriere als Biologin oder Biologin in der Privatwirtschaft rasch starten können, sollten Sie während Ihres Studiums durch ein Praktikum oder eine Werkstudententätigkeit so viel praktische Erfahrung wie möglich gewinnen. Wenn du ein flexibler Mensch bist und gerne im In- und Ausland oder in einem international besetzten Forschungsteam arbeitest, sind deine Karrierechancen noch besser. Egal ob Sie studieren oder eine Lehre absolvieren, Sie sollten immer darauf achten, Ihre Englischkenntnisse zu entwickeln und sich so frühzeitig wie möglich zu spezialisieren.

Anforderungen an eine Bewerbungsunterlagen als Biologin. Arbeitet als Biologin. Hauptaufgabe der Biologie ist die Betrachtung, Erforschung und Bewertung von Chemikalien an Tieren und Anlagen. Obwohl Sie als Biologin die meiste Zeit im Büro sind, arbeiten Sie auch viel am PC, um die Resultate zu erfassen und zu interpretieren.

Vielmehr starten Sie Ihre Laufbahn als Analytiker mit dem Fokus auf Life Sciences, führen Prozess- und Gesamtanalysen für Chemie- und Pharmahersteller durch, unterstützen die Entwicklung von innovativen Techniken wie künstliche Intelligenz und entwickeln Handlungsstrategien für den Digitalisierungsprozess. Karrieremöglichkeiten für Biotechnologen. Nach einer Lehre oder einem Studiengang ist es möglich, in verschiedenen Tätigkeitsbereichen direkt ins Arbeitsleben einzusteigen.

Nach erfolgreicher Abschluss der Berufsausbildung zum Biologielaborant können Sie sich durch Weiterbildung für eine Führungs- oder Fachposition auszeichnen. Biologie.

Mehr zum Thema