Berufe mit Abitur ohne Studium Liste

Abiturberufe ohne Studium Liste

Finden Sie heraus, was Ihre Studienschwerpunkte sind und was Ihre Talente sind, ohne sich sofort entscheiden zu müssen. Erhalten Sie zusätzliche Berufserfahrung, ohne das Gymnasium absolvieren zu müssen. Erhalten Sie zusätzliche Berufserfahrung, ohne das Gymnasium absolvieren zu müssen. Bei der Berufswahl und der Suche nach den richtigen Studiengängen und Berufen helfen wir Ihnen. Die Fachhochschule ist kostenlos, erfahrene Fachleute haben jedoch einige Hindernisse zu überwinden.

Die Website wurde nicht aufgefunden.

Mit Hilfe von Google Analytics können wir diese Webseite am Leben erhalten. Stimmen Sie zu, dass wir zu diesem Zweck sogenannte Chips einsetzen? Sie können Ihre Zustimmung dazu natürlich gerne wiederrufen). Nehmen Sie daher vor, dass Sie sich für das weitere Vorgehen entscheiden. Deine Wahl wurde gesichert! Zur Fortsetzung müssen Sie eine Cookie-Auswahl vornehmen. OK, akzeptiere Cookies: Dadurch können Sie alle Arten von Chips annehmen, auch die von Google Analytics.

Auf diese Weise können wir besser ermitteln, welche Leistungen Sie wirklich benötigen und wie wir unsere Leistungen in den nächsten Jahren organisieren sollen. Dabei lassen Sie nur solche Daten von dieser Webseite zu.

Grundvoraussetzungen

Ein Studium ohne Abitur?

Anschließend brauchen Sie ein persönliches Gespräch an der jeweiligen Universität und den Erfolg der Aufnahmeprüfung. Anmerkung: Erkundigen Sie sich im Voraus, welche zusätzlichen Anforderungen an den Universitäten gestellt werden können. Registrieren Sie sich zunächst bei der Universität. Von der Universität erhältst du dann die Aufnahme und Information über die Aufnahmeprüfung. Dazu gehören unter anderem die Fächer Englisch, Mathematik, Sprachen und ein studienbezogener Teil.

Anmerkung: Erkundigen Sie sich bei der zuständigen Universität unmittelbar, welche zusätzlichen Dokumente benötigt werden. Sie können die Anmeldefristen auch bei der Universität erfragen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Universitäten selbst.

Studium ohne Abitur - Staatsministerium für Kultus und Naturwissenschaften des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen

Mehr und mehr Menschen lernen ohne Schulabschluss. In NRW zum Beispiel steigt die Anzahl der Studienanfänger an den Universitäten Nordrhein-Westfalens, die anstelle des Abiturabschlusses einen anerkannten Berufsabschluss haben, kontinuierlich an. Bis zum WS 2014/15 haben bereits 1.260 Studienanfänger mit Berufsabschluss ihr Studium aufgesetzt. Insgesamt ist die Anzahl dieser Studenten an den FHs von 487 auf 842 Menschen im Zeitabschnitt zwischen dem WS 2010/11 und dem WS 2014/15 gestiegen.

Es gibt drei Möglichkeiten, ohne Abitur zu studieren: Handwerksmeister oder Menschen mit vergleichbaren Abschlüssen - d.h. mit beruflicher Aus- und Weiterbildung - können ihr Studium sofort aufnehmen. Weil die bereits erlangten Abschlüsse einen direkten Zugriff auf alle Lehrveranstaltungen an allen Hochschulen und FHs in NRW ohne Vorprüfung ermöglichen. Studierende, die eine abgeschlossene 3-jährige Lehre absolviert haben und seit drei Jahren in ihrem Berufsleben stehen, können die Lehrveranstaltungen unmittelbar und ohne Aufnahmeprüfung entsprechend ihrer Lehre und Berufsausübung anstreben.

Darüber wird die zuständige Universität im jeweiligen Fall entscheiden. Zukünftige Studierende ohne Hochschulzugangsberechtigung können mit einer absolvierten Schulbildung von mind. zwei Jahren und drei Jahren Berufserfahrung auch Studiengänge absolvieren, die nicht ihrem früheren beruflichen Weg entspricht. Gleiches trifft zu, wenn sie nach der Erziehung mit Kindern aufgewachsen sind oder einen Verwandten betreut haben. Dieses Mal ist es als professionelle Praxis bekannt.

Bei diesen Abschlüssen haben sie die Möglichkeit, zwischen einem Schnupperstudium oder einer Aufnahmeprüfung an der entsprechenden Universität zu wählen. Einige Kurse sind durch einen lokalen Numerus claususus (NC) eingeschränkt, da es mehr Studienbewerber als freie Plätze gibt. In diesen Fachbereichen bietet jede Universität eine gewisse Zahl von Ausbildungsplätzen für Handwerksmeister und erfahrene Berufstätige, die ein verwandtes Studium aufnehmen wollen, so dass auch ein NC-Studium ohne Abitur möglich ist.

Interessierte Studierende senden ihre Bewerbungen auf direktem Weg an die zuständige Universität. Für NC-Studiengänge müssen andere fachlich kompetente Personen immer eine Aufnahmeprüfung absolvieren. Bei der Aufnahmeprüfung wird mit der Punktzahl ein Platz an der Universität beantragt. Einen besonderen Fall stellen die Bereiche Orthopädie, Zahnheilkunde und Apotheke dar. Die SfH als Nachfolgerin der Zentrale für die Studienplatzvergabe (ZVS) vergibt die Ausbildungsplätze für die Studierenden an zentraler Stelle.

Wenn Sie sich für eines dieser Fachgebiete interessieren, sollten Sie eine Aufnahmeprüfung ablegen. Zukünftige Studierende beantragen mit dieser Besoldungsgruppe bei der SfH einen Ausbildungsplatz. Wenn Sie den Eingangstest nicht bestehen, erhalten Sie eine durchschnittliche Punktzahl von 4,0.

Mehr zum Thema