Berufe Medizinischer Bereich

Tätigkeiten Medizinischer Bereich

Sie können Ihre Stellensuche dann auf einzelne Berufe einschränken. Berufliche Spezialisierungen eröffnen eine Vielzahl möglicher Arbeitsfelder im medizinischen Bereich. Fachrichtung und Fortbildung Nahezu alle Absolventen des humanmedizinischen Studiums steigen über eine Assistenzarztstelle in der Patientenversorgung eines Krankenhauses in den Berufsalltag ein. In der Regel findet die berufliche Vertiefung auf den Fachtitel studienbegleitend statt. Er erwirbt seine medizinisch-praktischen Fähigkeiten und erwirbt einen von über 46 Fachtiteln.

Zu den häufigsten Fachgebieten gehören die Bereiche Allgemeines (=Generalmedizin), Operation, Pädiatrie und Kinderheilkunde oder die Bereiche Orthopädie und psychotherapeutische Versorgung.

Viele Ärzte sind auch nach ihrem Aufenthalt und dem Erlangen des Facharzttitels in Krankenhäusern und Krankenhäusern beschäftigt, oft in der Rolle des Oberarztes. Damit können Ärzte eine regelmäßige ärztliche Arbeit auf der Grundlage einer 42-Stunden-Woche mit der Option von Halbtagsarbeit oder Jobsharing leisten. Knapp die Hälfe der FMH-Mitglieder (FMH ist die Vereinigung der schweizerischen Ärzte) arbeiten in Einzel- oder Gemeinschaftspraxen.

In den Gesundheitszentren und Gemeinschaftspraxen der HMO, in denen Ärzte dauerhaft beschäftigt sind, sind neue Arbeitsbedingungen hinzugekommen. Alternativ zur Heilarbeit können Mediziner in der chemischen und pharmazeutischen Branche Arbeitsplätze im Bereich des Marketings und Verkaufs von Arzneimitteln vorfinden. Ärzte, die sich nicht nur für medizinische Fachgebiete, sondern auch für Rechts- und Arbeitsrechtsfragen interessieren, werden in der Rechts- oder Arbeitsmedizin sowie als Experten bei Versicherungsgesellschaften und Kassen eine Stelle anstreben.

Kommunikationserfahrene Mediziner können auch in einer kompetenten Telefongesundheitsberatung arbeiten, z.B. in einem ärztlichen Callcenter, im Bereich des Ärztejournalismus oder in ärztlichen Informations- und Dokumentationszentren. FÃ?r Mediziner, die ihr medizinisches und informatisches Engagement vereinen möchten, gibt es Stellenangebote im Bereich der technischen und statistischen Datenverarbeitung.

Humanmediziner, die sich mit betriebswirtschaftlichen Untersuchungen befassen wollen, sind in der Öffentlichen Hand, bei den Sozialversicherungsträgern oder im Krankenhausmanagement zuhause. Nach Abschluss des Studiums sind einige in der Medizinforschung an Universitäten, Krankenhäusern und in der pharmazeutischen Industrie aktiv. Auch bei der konkreten Umsetzung von Auslandsorganisationen und Hilfsorganisationen wie dem Internatonalen Roten Kreuz sind Ärzte gefordert.

Mehr zum Thema