Berufe in Gesundheit und Pflege

Tätigkeiten im Gesundheits- und Pflegebereich

für diagnostische Anwendungen und die allgemeine Pflege. Auch der Bedarf an medizinischer Versorgung und Hilfe wächst. Es macht mir Spaß, mit Kindern zu arbeiten. Fachkräfte, die in komplexen Bereichen der Pflege, der therapeutischen Berufe tätig sind. Das Berufsfeld Gesundheit umfasst Pflegeberufe aller Art.

Bezeichnung der

"Gesundheit ist nicht alles - aber ohne Gesundheit ist alles nichts!" Zu dem Arbeitsbereich Gesundheit gehört u. a. u. a. Krankenpflegeberufe aller Größen. In diesem Fall werden Sie Ihren künftigen Arbeitsplatz vermutlich im Bereich der Arbeitsmedizin finden. Krankenpflege und -betreuung, die sichere Begleitung von Verletzten auf eine Notaufnahme, die Hilfe bei der Suche nach einer geeigneten Brillenfassung, die Gewährung eines würdigen Hauses für alte und gebrechliche Menschen: All das und noch viel mehr bieten Menschen in den Berufen des Gesundheitswesens.

Der Mensch und seine Gesundheit steht im Zentrum aller Anstrengungen. Ein ausgewogener Mix aus menschlichem Mitgefühl und der Möglichkeit, Limits zu setzen, ist ein wesentlicher Bestandteil des Verständnisses für die eigene Arbeit. In kaum einem anderen Berufsbereich hat sich die Ausbildung in den vergangenen Jahren so stark gewandelt wie in den Berufen des Gesundheitswesens.

Aber auch große Forschungen und technologische Entwicklungen kennzeichnen diesen Beruf und die Menschen, die in ihm arbeiten. Der Beruf im Bereich der Arbeitsmedizin hat viele Mienen. Auf der einen Seite stehen die traditionellen Pflegenden. Kranken sind auf Pflegekräfte abhängig, die sie versorgen und ihnen bei der Genesung behilflich sind. Je nach Fachbereich sind die Ansprüche an das Pflegepersonal unterschiedlich.

Dies ermöglicht es den Krankenschwestern, ihren Arbeitsplatz nach ihren Möglichkeiten und Vorlieben zu wählen. Aber nicht immer benötigen erkrankte, verletzte oder schwache Menschen eine Krankenhaus- oder häusliche Pflege. Aber es gibt auch technisch orientierte Berufe im Gesundheitswesen. Darunter sind z.B. Spezialisten für medizinische und technologische Röntgenuntersuchungen, die auf Röntgenstrahlen spezialisieren.

Berufsschulprofil Gesundheit und Pflege

In zwei Jahren geht die Waldorfschule zum Mittelschulabschluss = zum Fachschulabschluss = zum Mittelschulabschluss. Diejenigen, die die fachschulische Reifeprüfung mit der Bestnote "befriedigend" (3,0) in den Schwerpunktfächern Deutschland, England und Informatik ablegen, können dann die allgemeinbildende oder fachspezifische Universitätsreife (Abitur) an einem Berufsgymnasium erlernen. Nach bestandener Untersuchung wird der SCHULREIFE erlangt.

Hinweis: Die obligatorische Berufsschule ist eingehalten, wenn keine Berufsausbildung stattfindet. Als Zulassungsvoraussetzung gelten alle Berufe, die das mittlere Bildungsniveau erfordern. Geeignet sind vor allem Berufe im Gesundheitswesen wie Gesundheits- und Krankenschwester, Kindergesundheit und Krankenschwester, Physiotherapeutin, Altenpflegerin, Arzthelferin, Haus- und Familienpflegerin, Ergotherapeutin, Medizinisch-technische Assistentin, Pharmazeutisch-technische Assistentin.

Mehr zum Thema