Berufe im Zoo

Jobs im Zoo

Keine Tierhalter: Die "anderen" Berufe im Erlebniscamp Hannover Im Erlebnis-Zoo Hannover leben mehr als 3.400 Exemplare aus fast 240 Tierarten und bis zu 14.500 Zuschauer pro Tag wollen sie aufsuchen. Auf dem 22 ha großen Gelände sorgen in Spitzenzeiten 400 Mitarbeiter gemeinsam dafür, dass alles nach Wunsch verläuft. Nein, es gibt viele andere Berufe im Zoo, die wir in diesem Beitrag näher erläutern mochten.

Seit 1996 hat der Erlebnis-Zoo Hannover eine bemerkenswerte Weiterentwicklung erfahren. Köchinnen und Köche, Systemgastronominnen und Systemgastronomen, Restaurantbetreiber, Event- und Büroangestellte, Elektrotechniker und Gartenarchitekten sorgen neben Tierhaltern dafür, dass alles rund läuft. Christian Blank kochte in seiner Kindheit gern. Der spätere Wille, den Kochberuf zu lernen, kam wenig überraschend. Eineinhalb Jahre später beschwerte er sich bei seinem praktischen Lehrer an der Berufsfachschule über sein Leiden.

Aber Christian hat sich beworben. Er wurde zu einem Gesprächstermin mit Jörg Kantor, dem Direktor des Zoo-Gasthauses Meyer, einladen. Auch wenn der Chef des Gasthauses Meyer auf seiner Geschäftskarte steht, ist der leidenschaftliche Trainer für viel mehr verantwortlich, nÃ??mlich fÃ?r das komplette Event-Catering des BÃ??ros, bei dem das GaststÃ?tte Meyer das Coating Ã? übernimmt.

Die Kantorin forderte Christian auf, einen Tag lang alles zu beobachten und war bald davon Ã?berzeugt, dass dieser jugendliche Mann eine echte Erleichterung fÃ?r sein Gespann darstellen wÃ? Kochpraktikant Christian kann seitdem eine aktive Rolle im Zoo spielen, weil es viel zu tun gibt: Alleine die Küchencrew des Gasthaus Meyer gibt zwischen 1000 und 1500 Mahlzeiten pro Tag aus.

Christian hat den Wechsel des Arbeitgebers nicht bedauert. "â??Die gröÃ?te in meiner bisherigen beruflichen Laufbahn war es, in einer Position die Eigenverantwortlichkeit zu Ã?bernehmenâ??, erklÃ?rt Christian, "zum Beispiel als Entremetier, um fÃ?r den kompletten Produktbereich der Beilagen und GroÃ?packungen verantwortlich zu sein. "Deshalb gehen sie auch durch unsere Produktionsbereiche für Speiseeis und Pasta oder die Fischraucherei und gewinnen auch ein oder zwei Tage Berufserfahrung in einem Schlachthof", sagt Jörg Kantor, der selbst ausbildet.

Welche christlichen Köche müssen am Spieltisch sitzen. Bereits im Alter von 15 Jahren hatte sie ihren Realschulabschluss in der Hosentasche und ergänzte ihn durch ein Jahr Berufsschule im Gastronomiebereich. Bei der Eröffnung der neuen Unterrichtsküche an der Berufsschule lernte Bahar Jörg Kantzor kennen, der die Eröffnung besuchte. Man unterhielt sich und Kantoor gab ihr ein Praktikum.

"Ich habe zweiwöchig ein Praktikum im Leipziger Haus gemacht", sagt Bahar. "â??Damals habe ich mich im Berufsstand und im Unternehmen gesehenâ??, erklÃ??rt sie sich. Mit ihrer Arbeit war Jörg Kantor zufrieden: "Ich habe mich sehr über die Bewerbung um eine Lehrstelle geäußert. Die Stellenbeschreibung hat sich dramatisch verändert", betont Jörg Kantor.

Dass es im Zoo so viele Erlebniswelten gibt, in denen sich das Veranstaltungsteam des Gasthauses Meyer um das leibliche Wohl kümmert, freut sie besonders. Seine Aufgabe ist es, Reservierungen für Veranstaltungen wie die Canadian Night anzunehmen, Sitzpläne zu entwerfen, Besucher zu empfangen oder Cateringverfahren zu koordinieren. Für seinen Berufsstand, den er nach seiner Zooausbildung fortsetzen möchte, muss man stressbeständig sein.

Doch neben Full-Service-Restaurants wie dem Gastrohaus Meyer gibt es noch mehr zu bieten: Zehn Systemgastronomien, 19 Snack Points und diverse Mobilgeräte sind auf dem gesamten Areal verteilt. "â??Jeder Tag ist anders und das macht den Job so spannendâ??, sagt sie. Sie wird ebenfalls eine Weile im Meyer Inn tätig sein, ebenso wie die Auszubildenden aus den Vollrestaurants die Systemgastronomie miterleben werden.

Aber bei der Berufsausbildung zum Fachmann für System-Gastronomie geht es nicht nur um die Zubereitung und den Verkauf von Lebensmitteln, wie Alexandra Mittendorf ausführt. Seine Begeisterung für die Pflanzenwelt führte ihn schliesslich zu diesem Metier, einer Stellenausschreibung aus dem Zoo und später zur Recherche im Internet über den Ausbildungsbetrieb. Material, das auch in der Berufsfachschule unterrichtet wird.

"â??Wir sind auch in den Gehegen der Tiere tÃ?tigâ??, sagt er, "zum Beispiel wechseln wir kletternde BÃ?ume oder renovieren den Boden. Robin ist nicht einem bestimmten Gebiet zugeordnet: "Wo wir tätig sind, ist ganz abhängig von der Auftragssituation. "Ab etwa 9 Uhr beginnen die Gartenarbeiter mit der Arbeit an den Arbeitsplätzen, ohne das Ambiente der Zoo-Gäste zu beeinträchtigen.

Wer dachte, dass die Gartenbauern im Zoo Hannover in der Kältezeit nicht viel zu tun hätten, der täuscht sich. In seinem zweiten Jahr weiß der Praktikant sein professionelles Arbeitsumfeld zu schätzen: "Hier erhält man einen Einblick in sehr verschiedene Gebiete, darunter die zoologische. "So verschieden die Berufe im Erlebnis-Zoo Hannover auch sind und so verschieden die Ausbildungsanforderungen an die Antragsteller sind, in einem sind sich alle Dozenten einig: Die Antragsteller müssen beweisen, dass sie mit Begeisterung bei der Sache sind.

"Sie müssen über die Stellenbeschreibung aufgeklärt werden, auch darüber, was an dem Arbeitsplatz unangenehm ist", sagt Michael Schüller, Trainer für Kaufleute im Büro. Bei den Köchen fasst Jörg Kantor es auf den Punkt: "Ich heuere einen Küchenchef an, der eine Vier in seinem Zertifikat hat, aber die Begeisterung für seinen Berufsstand hat.

Mehr zum Thema