Berufe im Gehobenen Dienst

Die Berufe im Höheren Dienst

Mein zukünftiges Ziel: Beamter in der gehobenen Klasse des öffentlichen Dienstes. "â??Jetzt bin ich Beamter im Oberzoll, im Moment noch in der BewÃ?hrungszeit, aber in zwei Jahren werde ich meinen Zivildienst auf Lebenszeit bekommen - wenn alles gut gehtâ?

?, sagt Alexandra in stolz. "â??Der hochwertige Zollservice birgt viele Möglichkeiten. Zur Zeit ist sie in der Straf- und Bußgeldabteilung tätig. Alexandra ist hier an Strafverfahren beteiligt, z.B. gegen Personen, die rauchen.

Alexandra kann ihre Karriere als Beamtin nur weiterempfehlen: "Sie haben einen festen Job, ein Festgehalt und die Chance auf variable Arbeitszeiten.

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe?

Die Großen Vier oder ein hoher Staatsbeamter? Ich glaube, dass die Lohnunterschiede direkt nach dem Abschluss nur gering sind (als Beamte in der Oberstufe des öffentlichen Dienstes können Sie mit etwa 1800 net zählen - PwC wird sicher nicht viel mehr sein als das..... Im Prinzip bin ich aber auch gerne dazu angetan, viel für meine fachliche Weiterentwicklung zu tun und auf (Teile von) meinem Privatleben zu verzichtet.

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Nun, ich würde sagen, dass ich bereits ziemlich genau weiss, was ich professionell machen will. Insofern betrachte ich einen solchen Fachkurs Recht / Wirtschaft als optimale Gelegenheit, mich auf meinen gewünschten Beruf oder meine gewünschte Tätigkeit einzustellen.

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Auch beim Gehalt verdienst du unmittelbar nach dem Start mehr als in der Oberstufe. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Es gibt so gut wie keine anderen Berufe, also sollten Sie entweder der richtige Beruf für den einen oder anderen sein, nicht beide.

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Loungegast schrieb: verdiene als in der oberen Servicestufe. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Je interessanter die offiziellen Jobs, desto mehr technische, juristische oder VWL-Ausbildung! dienr28 schrieb: Hallo Freunde, ich habe zwei Möglichkeiten für ein Doppelstudium: Administration in der Naehe meiner Heimatstadt.

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Wie können Sie sicher sein, dass dieser Berufsstand so gut zu Ihnen passt? Nur noch einmal meine Empfehlung: Nicht zu schnell binden! dienr28 schrieb: Controlling oder RecJet der Steuern. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Die Tendenz zum gehobenen Dienst wäre eindeutig.

Wer das Gehaltsniveau eines Staatsdieners im gehobenen Dienst (einschließlich Rentenansprüche und Versicherung) verdienen will, muss verflucht lange in der Freeware sein. Re: Big 4 oder Beamte im höheren Dienst? 50k als Beamte (netto, nach Abzug der Gebühren für die Privatkrankenversicherung ) vs. 50k (netto) in der Freizügigkeit ist überhaupt nicht zu vergleichen.

In der Zwischenzeit kommen meine beiden Erziehungsberechtigten (beide Lehrkräfte, höhere Dienststelle, inzwischen im Ruhestand) jeden Tag fast 10.000 Euro netto (mit Kinderzuschlägen) zusammen. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Das Problem ist, dass man in der gehobenen Klasse (signifikant) weniger verdient als im gehobenen Dienst. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe?

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Loungehost schreibt: nur 10% Mitarbeiter (aber nahezu nur Führungskräfte). Betreff: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? 50.000 ? net pro Jahr? Die Lehrerin (höherer Dienst) ist etwas ganz anderes als die höhere Dienststelle. Loungehost schreibt: nur 10% Mitarbeiter (aber nahezu nur Führungskräfte).

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Es ist ratsam, in den Bundesstaat zu gehen und Staatsbeamter zu werden. In der Oberstufe ist A10 immer drin (eher A11). Lediglich in großen Unternehmen mit Tarifverhandlungen verdienen Sie als Beamte mehr. Re: Big 4 oder Beamte in der gehobenen Dienstklasse? das bringt als angehender Lehrkraft ein Gehalt von 2700 EUR. nur ein Scherz für einen solchen Beruf.

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Die 3k net sind für einen zukünftigen (Beamten-)Lehrer im gehobenen Dienst nichts Außergewöhnliches, auch wenn ich nicht weiss, wie die Gesamtzahl der jeweiligen Sport/Mathe-Lehrer ausfällt. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe?

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Der Loungegast schrieb: Realitätsnah. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? 93.000 ? auf Augenhöhe mit einem Staatsbeamten in der Oberstufe?

Der Loungegast schrieb: mit einem Offiziellen im Seniorendienst (!), um auf Augenhöhe zu sein, wahrzunehmen und so niemandem etwas anzutun. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? 34 Jahre alter Staatsdiener mit Penthouse-Wohnung, ich kann es nicht fassen, man muss eine private Versicherung abschließen, es ist viel Geld wert!

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Der Loungegast schrieb: "Zu Diensten sein? Der Loungegast schrieb: seins, mit der ganzen Gastfamilie an die Ostsee (15 Minuten mit dem Auto). nehmen Sie wahr und so wird niemand verletzt. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Die " Vorbereitungsleistung " wird ganz üblich nach dem öffentlich-rechtlichen Gebührentarif bezahlt, und das sind sehr wettbewerbsfähige Löhne.

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Ob im öffentlichen Dienst, dann nur als Staatsbeamter und dann ist das sicherlich eine gute Sache! Loungegast schrieb: Re: Big 4 oder Beamte im höheren Dienst? Luxuswagen werden nicht von Behörden erworben, sondern als Firmenwagen gemietet. Sprich mit Immobilienhändlern, von denen einige schon lange keine Staatsbeamten mehr als Kunde haben, weil du dir keine Immobilien für 500.000 oder 800.000 mit den Löhnen kaufen kannst.

Loungehost schreibt: nur 10% Mitarbeiter (aber nahezu nur Führungskräfte). Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Außerdem erhält der Beamte 50% Unterstützung, so dass die private Krankenversicherung in diesem Falle nicht zu kostspielig ist. Loung Guest schrieb: "Lass es versichert, es wird dich ein Vermögen kosten!

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Das Gehalt der Bediensteten ist im Netz zu finden. Loung Gastschreibt: Nein, mein Professor hat mir letztens etwas Ähnliches gesagt. Der Loungegast schrieb: "Zu Diensten sein? Der Loungegast schrieb: sein, entfernt). Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Loungegast schrieb: Re: Big 4 oder Beamte im höheren Dienst?

4.700 verheiratete Netzbewohner mit zwei Kinder sind nach fünf Jahren als Beamte einfach nicht mehr möglich. Das Beamtengeld wird nach dem Betrag des zuletzt erzielten Bruttoverdienstes berechnet. Ihr Gehalt ist nicht so viel höher als das der gD-Beamten am Ende ihrer Zeit. Die Gesetzgebung des Dienstes sieht in diesem Falle nur eine (und korrekte) Massnahme für den Amtsträger vor: die Entlassung aus dem Dienst.

Der Loungegast schrieb: mit einem Offiziellen im Seniorendienst (!), um auf Augenhöhe zu sein, wahrzunehmen und so niemandem etwas anzutun. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Später im Beruf müssen Sie dann Erfahrung machen, wenn Sie außerhalb der Administration tätig werden sollen, denn weil die Betriebswirtschaftslehre immer mehr an Bedeutung gewinnt, mangelt es Ihnen an der entsprechenden Expertise.

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Wenn ich es nach dem Studium richtig verstehe, kannst du als Staatsbeamter bei uns einsteigen. Auch wenn die Erfolgsaussichten, das Ende Ihrer Karriere auf der A 14 zu vollenden, nicht 100% sind, sind sie doch sehr hoch. Daraus resultiert ein Defizit des öffentlichen Dienstes von grob 531,50. Wenn ich mich nicht täusche, kann dieser Wert mit einer Pensionsversicherung mit einem Monatsbeitrag (vor Steuern abgezogen) von ca. 210,- EUR erreicht werden.

So sollte beispielsweise das für einen "normalen Arbeitnehmer" umgerechnete Gehaltsniveau eines Bediensteten (A13,A14) während seines Lebens einen Brutto-Durchschnitt von 5210,- EUR pro Kalendermonat oder 62520,- EUR pro Jahr ergeben. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? So sollte beispielsweise das lebenslange Einkommen eines Bediensteten (A13,A14), das in einen "normalen Arbeitnehmer" umgewandelt wird, einen Brutto-Durchschnitt von 5380,- EUR pro Kalendermonat oder 64560,- EUR pro Jahr haben.

Re: Big 4 oder Staatsbeamter in der Oberstufe? Sie kehren zum Nettogehalt zurück, was zu einem vergleichbaren Beamtengehalt in Höhe von 69500 EUR pro Jahr in Form eines "normalen Gehalts" führen würde. ldr => A13/14 Staatsbeamte haben einen durchschnittlichen Lebensbruttoverdienst von etwa 69500 EUR pro Jahr im Verhältnis zu gewöhnlichen Mitarbeitern. Re: Big 4 oder Staatsbeamter in der Oberstufe?

Natürlich zahlt sich Ihre Abrechnung nur aus, wenn Sie als Lehrerin oder im gehobenen Dienst mit einem Master / Diplom beginnen. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe?

Betreff: Big 4 oder Staatsbeamter in der Oberstufe? Der Loungegast schrieb: kommen darf nicht 100% sein, ist aber trotzdem sehr hoch. Quelle: http://oeffentlicher-dienst. Infos, Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Sie sind also ein Mitarbeiter, kein Staatsdiener? Loungegast schrieb: Jährliches Brutto von nahezu exakt 60.000 Marken. Betreff: Big 4 oder Staatsbeamter in der Oberstufe?

Vor allem, da sich das Gesetz bei früherer Arbeit oder Pensionierung auch zugunsten des Staatsbeamten verschieben kann. Somit sind Hochschulabsolventen (d.h. leitende Beamte) bei einem Master/Diplom nahezu immer häufiger Beamte als Ökonomen (basierend auf Kapital und Sicherheit). Nur dann wird sich die Freizügigkeit der Ökonomie als Staatsbeamter mehr lohnen.

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Loung Gastschrieb: Du bist also ein Mitarbeiter, kein Staatsdiener? Loungegast schrieb: Jährliches Brutto von nahezu exakt 60.000 Marken. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe?

Das sind einige Infos von einem wirklichen Offiziellen, aber auf föderaler Ebene. So dass das Einstiegsbüro für den Oberdienst in der Regelfall A9 ist, sporadisch mit entsprechender Berufserfahrung B10. Nach meinem Studienabschluss und 3 Jahren als Angestellter des Staates war ich selbst Staatsbeamter im gehobenen Dienst, mit dem Eingangsamt B13. Abschließend möchte ich sagen, dass Sie als Staatsbeamter über ein ausreichendes Existenzminimum verfügen (auch im gehobenen Dienst), mit dem Schwerpunkt auf dem Menschen.

Betreff: Big 4 oder Staatsbeamter in der Oberstufe? Loung Gastschrieb: "Mach die Berechnung etwas detaillierter, ich denke, 150 k werden da auftauchen. Betreff: Big 4 oder Staatsbeamter in der Oberstufe? Warte, es sind noch 7 Tage wegen Ausflügen, Abiturprüfung, Wandertagen, Re: Big 4 oder Beamte im Oberdienst?

Betreff: Big 4 oder Staatsbeamter in der Oberstufe? Lounges Gasts schrieb: Arbeit: Warte, es sind noch 7 Tage wegen Ausflügen, Abiturprüfung, Wandertagen, Re: Big 4 oder Beamten im Oberdienst? Betreff: Big 4 oder Staatsbeamter in der Oberstufe? Die Beamtin hat nur einen einzigen Auftraggeber (Arbeitgeber), bei dem sie sich gut präsentieren muss.

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Wer als Staatsbeamter in einer strukturell schwachen Gegend arbeitet, kann oben mitmachen. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Die Loungemusikerin schreibt: Ganz einfach: (50% etc.) wollen funktionieren, dann ist der Bundesstaat top. Wie in der Löeburger Heide. Sie im öffentlichen Dienst haben keine Vorzüge.

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Loungegast schrieb: Re: Big 4 oder Beamte im höheren Dienst? Loungehost schreibt: "Frankfurt oder Hamburg, so ist es! Loung Gastschrieb: Ganz einfach: (50% etc.) wollen mitarbeiten, dann ist der Bundesstaat top. Wie in der Löeburger Heide.

Re: Big 4 oder Staatsbeamter in der Oberstufe? Re: Big 4 oder Staatsbeamter in der Oberstufe? Loungegast schrieb: Re: Big 4 oder Staatsbeamter im höheren Dienst? Die Beamten haben keinen festen Arbeitsplatz wie die Arbeitnehmer, können sich aber im Bereich der Arbeit bewegen. Der Loungegast schrieb: is, ich glaube, ich bezweifle.

Loungegast schrieb: Re: Big 4 oder Beamte im gehobenen Dienst? Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? A14/A15 ? Mit 34 im gehobenen Dienst? Recht und Wirtschaft), ist es ganz offensichtlich, dass diese Studie in keinem angemessenen Zusammenhang mit dem steht, was die meisten Staatsbeamten später verlangen werden.

Wenn Sie also den Anspruch haben, Ihre Hobbys für drei Jahre in den Ferien zu verbringen (die übrigens nur für zwei Semesterwochen im Ferien gemacht werden können, es gibt keine Semesterferien) und wirklich gewissenhaft und tagtäglich an der Vorbereitung von Vorträgen mitarbeiten können, dann können Sie sicherlich Ihr Studienaufenthalt absolvieren und danach (in der Regel, da die meisten Gemeinden nach Bedarf ausbilden) einen sicheren Arbeitsplatz, bei einem Arbeitgeber/Arbeitgeber (einige Stättchen haben keine Beamten mehr), der es ernst meint, wehen.

Darüber hinaus sind weitere Studien für das höhere Ministerium notwendig, wodurch das Studienangebot erst nach mehreren Jahren über die offiziellen Kanäle weitergeführt werden kann. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe?

Stellt man die FH-Studien für den gehobenen Dienst mit einer gewöhnlichen öffentlich-rechtlichen Fachhochschule in Beziehung, wird man bereits feststellen, dass dort deutlich mehr verlang. Im Allgemeinen war die Schulung im Bereich des öffentlich-rechtlichen Dienstes immer sehr gut. Loung Guest schrieb: "Manchmal muss man dazu kommen. Sicherlich in guten Händen. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe?

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? WLAN Gastschrieb am 04.02.2014: Ganz einfach: Wenn man eine Familie haben will und länger in einer Teilzeitarbeit ( "50% etc.") tätig sein will, dann ist der Bundesstaat top. Es gibt ein Leistungsangebot Mitarbeiter Fernsehen ÖD Ö12 Oberstufe Service. Sind öffentliche Dienstleistungen mehr für Alleinstehende, für verdienstvolle Damen und Nachkommen?

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? WLAN Gastschrieb am 10.03. 2018: WLAN Gastschrieb am 04.02. 2014: Ganz einfach: Wenn Sie eine Familie haben wollen und länger in einer Teilzeitstelle ( "50%" etc.) bleiben wollen, dann ist der Bundesstaat top. Es gibt ein Leistungsangebot Mitarbeiter Fernsehen ÖD Ö12 Oberstufe Service.

Sind öffentliche Dienstleistungen mehr für Alleinstehende, für verdienstvolle Damen und Nachkommen? Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Am 10. März 2018 schreibt WiWi Gast: "Die Zeit, in der der Gesetzgeber ein "Standardleben" garantierte, ist seit 28 Jahren vorbei. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? WLAN Gastschrieb am 10.03. 2018: WLAN Gastschrieb am 04.02. 2014: Ganz einfach: Wenn Sie eine Familie haben wollen und länger in einer Teilzeitstelle ( "50%" etc.) bleiben wollen, dann ist der Bundesstaat top.

Es gibt ein Leistungsangebot Mitarbeiter Fernsehen ÖD Ö12 Oberstufe Service. Sind öffentliche Dienstleistungen mehr für Alleinstehende, für verdienstvolle Damen und Nachkommen? Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Am 11.03. 2018 schreibt WiWi Gast: "Was für ein Unheil wird hier ausgetragen?

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Am 11.03. 2018 schreibt WiWi Gast: WiWi Gastschreibt am 11.03. 2018: "Was für ein Unheil wird hier verhängt? Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? WLAN Gastschrieb am 11.03. 2018: WLAN Gastschrieb am 11.03. 2018: WLAN Gastschrieb am 11.03. 2018: Welche Art von Übel ist das?

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Am 11.03. 2018 schreibt WiWi Gast: "Deine Anforderungen sind zu hoch. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Am 11.03. 2018 schreibt WiWi Gast: WiWi Gastschreibt am 10.03. 2018: Die Zeit, in der der Gesetzgeber das "Standardleben" garantierte, ist seit 28 Jahren vorbei.

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Am 11.03. 2018 schreibt WiWi Gast: "Ich kann also nur wünschen, dass Sie nicht "helfen", um eine reibungslose Administration zu garantieren. Am 11.03. 2018 schreibt WiWi Gast: WiWi Gastschreibt am 10.03. 2018: Die Zeit, in der der Gesetzgeber das "Standardleben" garantierte, ist seit 28 Jahren vorbei.

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Am 11.03. 2018 schreibt WiWi Gast: "Was für ein Unheil wird hier ausgetragen? Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Außerdem gibt es viele im Mitteldienst mit A9 oder weniger, die auch richtig auskommen. WLAN Gastschrieb am 11.03. 2018: WLAN Gastschrieb am 11.03. 2018: Deine Anforderungen sind zu hoch.

Betreff: Big 4 oder Staatsbeamter in der Oberstufe? Betreff: Big 4 oder Staatsbeamter in der Oberstufe? Oftmals auch für den übergeordneten Service. WLAN Gastmitarbeiter schreibt am 13.03.2018: Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Betreff: Big 4 oder Staatsbeamter in der Oberstufe? Die WiWi Gastschrift vom 13.03.2018:

Betreff: Big 4 oder Staatsbeamter in der Oberstufe? Am 13.03.2018 schreibt WiWi Gast: "Familienwohnung" heißt für viele ÖD-Mitarbeiter: 3 ZKB mit 75 qm Nutzfläche. Oftmals auch für den übergeordneten Service. WLAN Gastmitarbeiter schreibt am 13.03.2018: Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Am 14.03.2018 schreibt WiWi Gast: WiWi Gastschreibt am 13.03.2018: "Familienwohnung" heißt für viele ÖD-Mitarbeiter: 3 ZKB mit 75 qm Wohnraum.

Oftmals auch für den übergeordneten Service. WLAN Gastmitarbeiter schreibt am 13.03.2018: Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? WLAN Gasts Brief vom 14.03.2018: Und wer mit 2400 Netto ein Fahrzeug mit 450Euro zu bezahlen hat, sollte lieber keine Aktivität betreiben, wo Geld verabreicht wird. ok, wir kalkulieren ohne Werteinbußen, obwohl er die stärkste Wirkung hat.....

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? WLAN Gastschrieb am 15.03. 2018: WLAN Gastschrieb am 14.03. 2018: Und wer meint, ein Fahrzeug mit 2400 netto mit 450 Euro bezahlen zu müssen, sollte lieber keine Aktivität ausüben, bei der Geld verabreicht wird. ok, wir kalkulieren ohne Werteinbuße, obwohl er die größte Wirkung hat.....

Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Wenn nicht, dann gibt es aufgrund der gemeinschaftlichen Bewertung am Ende des Jahres einen Stapel von Steuernachzahlungen. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Die WiWi Gastwissenschaftlerin hat am 10.03. 2018 geschrieben:

Es gibt ein Leistungsangebot Mitarbeiter Fernsehen ÖD Ö12 Oberstufe Service. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Die WiWi Gastschrift erfolgte am 15.03. 2018: Die WiWi Gastschrift erfolgte am 10.03. 2018: Es gibt ein Leistungsangebot Mitarbeiter Fernsehen ÖD Ö12 Oberstufe Service. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Am 15.03.2018 schreibt WiWi Gast: "A12 kommt weniger heraus als der Fernseher ÖD 12?

Die WiWi Gastschrift erfolgte am 15.03. 2018: Die WiWi Gastschrift erfolgte am 10.03. 2018: Es gibt ein Leistungsangebot Mitarbeiter Fernsehen ÖD Ö12 Oberstufe Service. Betreff: Big 4 oder Staatsbeamter in der Oberstufe? WLAN Gastmitarbeiter schreibt am 15.03.2018: Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Betreff: Big 4 oder Staatsbeamter in der Oberstufe?

Großer 4 oder Staatsdiener im höheren Dienst? dienr28 schreibt am 26.01.2014: Hallo Menschen, ich habe zwei Möglichkeiten für ein Doppelstudium: Eine von den Großen 4 im Auditbereich, die andere in einer Behörde nahe meiner Heimatstadt. Ich glaube, dass die Lohnunterschiede direkt nach dem Abschluss nur gering sind (als Beamte in der Oberstufe des öffentlichen Dienstes können Sie mit etwa 1800 net zählen - PwC wird sicher nicht viel mehr sein als das.....

Im Prinzip bin ich aber auch gerne dazu angetan, viel für meine fachliche Weiterentwicklung zu tun und auf (Teile von) meinem Privatleben zu verzichtet. Re: Big 4 oder Beamte in der Oberstufe? Am 15.03.2018 schreibt WiWi Gast: "Die Menschen sind froh, zu einem Industriebetrieb gewechselt zu sein.

Mehr zum Thema