Berufe im Baubereich

Professionen im Bausektor

Das Spektrum der Berufe ist breit - vom Bauwesen bis zum Bauwesen. Bau und Immobilie| 123 Berufsbildungsberufe Wichtigste Tätigkeitsfelder sind die Unterstützung des geschäftsführenden Gesellschafters in Immobilienfragen, die Beteiligung am Contract Management, die Erstellung von Unterlagen und Gutachten sowie die Beratung von Facility Managern. Wichtigste Tätigkeitsfelder sind die Unterstützung des geschäftsführenden Gesellschafters in Immobilienfragen, die Beteiligung am Contract Management, die Erstellung von Unterlagen und Gutachten sowie die Beratung von Facility Managern.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Das Baugewerbe ist der Sammelbegriff für Berufe im Hauptbaugewerbe, dessen zentrales Arbeitsgebiet der Bau und die Instandhaltung von Bauten und Anlagen ist. Der Begriff Baumeister oder Baumeister wird häufig für alle Menschen gebraucht, die auf einer Großbaustelle oder an der Ausführung von Bauarbeiten beteiligt sind. Der Begriff Baumeister ist jedoch kein ausgebildeter Beruf oder eine festgelegte Berufsausübung.

Bau-Berufe sind in der Regelfall in die Klasse der handwerklichen Berufe einzustufen, da die Eigenschaften denen eines Handwerks entsprechen. Es gibt aber auch Ausnahmefälle für Berufsfelder, die Bau-, aber nicht Handwerkerberufe sind. Beispielhaft ist der Berufsstand des Baumaschinenbetreibers, denn obwohl im Rahmen der beruflichen Tätigkeit ein Zuschuss zu Bauvorhaben erfolgt, wird keine praktische Tätigkeit mit Werkzeug oder stationären Maschinen, sondern (in diesem Fall) mit Baumaschinen durchgeführt.

Wandenhoeck & Rudrecht, 1980, ISBN 3-525-35700-1, S. 35-63: Gesellschaftliche Situation und organisatorische Anstrengungen der Bauträger.

Bauberufe: Bauen Sie Ihre Aussichten!

Sie schauen sich gern TV-Shows wie "Zuhause im Glück", "Einsatz in 4 Wänden" oder "Die Super Heimwerker" an - Dann ist ein Ausbildungsberuf in der Bauindustrie vielleicht das Passende für Sie. Wenn Sie sich also jetzt für einen Bauerberuf entscheiden, werden Sie wahrscheinlich später einen guten Job vorfinden.

In der Bauindustrie gibt es eine Vielzahl von Gewerken, die eng miteinander verbunden sind. Danach geht der Maurerer an die Arbeit. In Industriegebäuden ist hier oft der konkrete Bauherr am Einsatz, da diese oft aus vorgefertigten Teilen bestehen. Egal ob Hochbau, Tiefbau oder Innenausbau - die Berufe im Bauwesen sind sehr vielfältig. fragte Bernd Rackow, geschäftsführender Gesellschafter der abc Konstruktion M-V GmbH: "Kurz gesagt, niemand hat mehr zu bieten" Bernd Rackow: "Kurz gesagt, niemand hat mehr zu bieten!

Vorbildlich hoch ist die Entlohnung für die Auszubildenden - und später als Ausbilder. Bereits im ersten Ausbildungsjahr gibt es 705 EUR Entlohnung, im dritten Ausbildungsjahr sind es 130 EUR. Weil das Bauwesen noch vielseitiger ist als die meisten anderen Berufe und auch Spass macht. In unserer Industrie gibt es 17 Berufe nach drei Jahren Berufsausbildung und weitere drei Berufe mit zwei Jahren Auszubildenden.

Sie können einen Berufsstand in den Fachbereichen Hoch- und Ingenieurbau oder Innenausbau wählen. Bei der Berufswahl unterstützen wir Sie und bieten auch gerne Ausbildungsfirmen an. Jeder Mensch ist mit diesen Berufen vertraut. Ebenso spannend und bedeutsam sind aber zum Beispiel der Trockenbauer, der Pipelinebauer oder der Beton- und Eisenbetonbauer. Wenn du an einer Baulehre interessiert bist, findest du viele hilfreiche Infos über uns und die Lehre unter www.abc-bau.de oder auf Facebook.

Vor der Lehre empfehlen wir ein Betriebspraktikum in einem Bauunternehmen. Es zeigt sich dann, ob der Job für Sie von Interesse ist, ob Sie das Zeug dazu haben und ob beide Parteien zusammenpassen. Über die Person: Bernd Rackow (59 Jahre) ist geschäftsführender Gesellschafter der abc Konstruktion M-V GmbH.

Mehr zum Thema