Berufe Flughafen

Professionen Flughafen

Was gibt es für Arbeitsplätze am Flughafen? Sie finden den Flughafen spannend? Werfen Sie einen Blick auf die Ausbildungsberufe am Flughafen. Was für Berufe gibt es? Diese Woche stellen wir dir einige Trainings vor, die du am Flughafen durchführen kannst.

Berufsausbildung am Flughafen

Allein vom Flughafen München aus starteten jeden Tag mehr als 500 Maschinen. Sie haben schon immer viel Freude am Flugverkehr gehabt und mögen die Stimmung am Flughafen? In diesem Fall ist das Training am Flughafen das Richtige für Sie! Aber welche Berufe gibt es am Flughafen und welcher ist für Sie am besten geeignet? Für ein Training am Flughafen gibt es prinzipiell 2 Varianten - entweder Sie arbeiten am Flughafen und gehören zum so genannten Ground Staff oder Sie steigen ganz unkompliziert als Lotse oder Stewardess mit dem Fluggerät ab!

Die Mitarbeiter am Boden können in 2 Abteilungen unterteilt werden, den kommerziellen und den technologischen Beruf. Der Flughafen bietet ein breites Spektrum an kaufmännischer Ausbildung, vom Bürokaufmann für Flugverkehr über Speditions- und Logistikdienstleistungen bis hin zum Flugverkehrsfachmann, wo Sie alles Wissenswerte lernen können. Welche Tätigkeiten hat ein Servicemitarbeiter in der Luftfahrt? Sie als Dienstleister im Flugverkehr haben viele verschiedene Aufgaben:

Sie haben nicht nur Kundenkontakte, sondern arbeiten auch intensiv mit der Flugzeugbesatzung zusammen. Ein weiterer Tätigkeitsbereich der Servicekaufleute ist die Erledigung kaufmännischer Tätigkeiten wie die Abwicklung des Zahlungsverkehrs und die Erstellung von Dienst- und Einsatzplänen. Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie den Zahlungsverkehr korrekt abwickeln und beraten und unterstützen können.

Im Rahmen dieses Trainings lernen Sie, wie Sie Routendokumente erstellen und Kundengespräche führen. Ihre tägliche Arbeit umfasst die Abfertigung von Flugzeugen und die Organisation von Abflugplänen. Es gibt keinen Flughafen ohne Fluggeräte! Um ein einwandfreies Arbeiten und ein sicheres Flugverhalten der Fahrgäste von Flugelelektronikern und Fluggerätmechanikern zu gewährleisten, kümmern sich unter anderem darum. Was sind die Aufgabenstellungen eines Flugzeug-Elektronikers?

Der Aufgabenbereich eines Flugzeug-Elektronikers ist sehr vielfältig und verschieden. Oberstes Gebot eines Flugzeug-Elektronikers ist es, die Flugsicherheit zu gewährleisten. Flugzeugmechaniker fertigen Luftfahrzeuge und deren Antriebe und sorgen auch für die Aufrechterhaltung und Reparatur der Luftfahrzeuge, damit Fluggäste und Crew nicht in Gefahr geraten. Die Fertigung von Komponenten und ganzen Flugzeugen nach technischen Zeichnungsunterlagen ist ebenfalls Bestandteil der Stellenbeschreibung.

Traumjob Flugbegleiterin? Für Sie als Flugbegleiterin (auch Stewardess genannt) steht das Wohlbefinden des Fluggastes an erster Front. Sie sind dafür verantwortlich, dass sich der Passagier während des gesamten Fluges gut aufgehoben und geborgen an Board fühl. Wofür ist eine Flugbegleiterin da? Ihre Arbeit fängt damit an, dass Sie die Besucher beim Betreten des Flugzeugs begrüßen, dann kümmern Sie sich um die Kabinensicherheit, indem Sie überprüfen, ob das Reisegepäck fest verschlossen ist und dass alle Fahrgäste umreift sind.

Sie als Flugbegleiterin müssen auch in Stress-Situationen einen kühleren Blick bewahren und ein Lachen auf den Mund halten. ¿Wie wird man Flugbegleiterin? Aber wie wird man Flugbegleiterin? Voraussetzung für die Ausbildung zur Flugbegleiterin oder zum Flugzeugbegleiter ist eine körperliche Gesundheit und Kondition sowie eine Mindesthöhe von 1,60 Metern. Die Flugbegleiterin ist kein staatlich geprüfter Lehrberuf, sondern kann durch mehrwöchige Trainings erworben werden.

Nach Abschluss der Ausbildung absolvieren Sie eine innere Untersuchung, um als Flugbegleiterin starten zu können.

Mehr zum Thema