Berufe der Hunde

Hundeberufe

Sie träumen von einem Job mit Hunden? Was für Berufe gibt es bei Hunden? Ein Beispiel: Der Hütehund hält die Schafe zusammen.

Was für Berufe gibt es bei einem Hund?

Sie sind daran interessiert, sich bei einer Hundehandlung selbständig zu machen, können sich aber nicht wirklich ein Bild von der genauen Stellenbeschreibung eines Fachberaters für Hundenahrung und seinem Lebensalltag als Hundekaufmann machen? lch notiere alles..... Sie sind an einer naturheilkundlichen Beratung für Hunde interessiert, können sich aber nicht wirklich über die exakte Berufsbeschreibung und den Arbeitsalltag in diesem Beruf entscheiden?

Mach dir keine Sorgen, viele Leute tun das. lch will dir auf die Sprünge helfen. Hier.

Berufsgruppen mit Hunden: Die Hundepensionistin

Das ganze Jahr über ein ganzes Ferienhaus voller Hunde - jeden Tag. So hat der Besitzer einer Hundpension alle Hände voll zu tun, um eine Bande von Rackern in Schach zu halten und für ein ideales Wohlfühlklima zu sorgen. Für alle, die sich in einer Hundpension befinden. Weil nur Schmusen nicht so ist, hat der Besitzer einer Hunderente einen 24-Stunden-Job. Aber gerade das sind die Aufgaben, die den Berufsstand so aufregend machen.

Möchten sich Herrin und Herrin im Sommer weit weg entspannen, ist für den Vierbeiner oft die einzige Möglichkeit die Hütte zu mieten. Für mehrere Tage oder gar Wochen trägt der Bediener die Tierverantwortung. Sie muss mit der Betreuung und Fütterung von Haustieren vertraut sein, Arbeitsmöglichkeiten anbieten und viel Zeit und Sensibilität einbringen.

Vor der Umsetzung der GeschÃ?ftsidee einer Hundpension sollten Sie zuerst die Umwelt auswerten. Sind in dieser Region schon Hundehütten vorhanden? Sie benötigen eine Gewerbeberechtigung und dürfen daher keine Hundpension in einem reinem Wohnviertel unterbringen. An dieser Stelle erhebt sich die Fragestellung, ob ich eine familiäre Hundeschule führen möchte.

Dies bedeutet, dass Sie selbst im Gästehaus wohnen und die Hunde für die Zeit Familienmitglieder werden. Außerdem muss der Bediener einen attraktiven, großen Innen- und Außenbereich zur Verfügung stellen, in dem die vierbeinigen Freunde Dampf ablassen können. Unter keinen Umständen dürfen die Hunde den ganzen Tag im Hundezwinger eingesperrt werden.

Auch der Zwingerbesitzer sollte über einen eigenen Rüden mitbringen, um auch in weniger ausgebuchten Zeiträumen immer einen Gefährten für die zugelassenen Hunde zu haben. Zusätzlich zur Raumausstattung muss ein potenzieller Halter einer Hundpension auch über die notwendige Schulung verfügt. Dies umfasst entweder die Aus- oder Fortbildung im Tierpflegebereich, z.B. Tierhalter oder Tierarzthelfer, oder die Durchführung einer praxisnahen und theoriebezogenen Kompetenzprüfung bei einem amtlichen Tierarzt, der die Kenntnisse über die Haltung von Tieren und deren Versorgung nachweist.

Um eine Hunderente für zwei Menschen rentabel zu machen, sollten etwa 20 Hunde in der Lage sein, einen geeigneten Ort zu haben. Jeder Vierbeiner sollte auch einen Arbeitsvertrag mit dem Eigentümer haben, in dem die Person des Vierbeiner, die persönlichen Daten des Eigentümers, eine Notrufnummer, die Preise und die Aufenthaltsdauer angegeben sind. Natürlich ist es immer sehr gut, die Hundehalter auf eine Hunde-Haftpflichtversicherung aufmerksam zu machen, denn bei mehreren Tieren kann auch trotz vorsichtiger Akklimatisation rasch etwas geschehen.

Mehr zum Thema