Berufe am Flughafen

Jobs am Flughafen

Bei Fragen zu Berufen der Luftsicherheit, wie z.B. Fluglotsen, wenden Sie sich bitte an die Deutsche Flugsicherung: DFS Deutsche Flugsicherung GmbH.

Jobs am Flughafen

Wir akzeptieren, dass diese genutzt werden, um das ordnungsgemäße Funktionieren dieser Webseite zu sichern, um Inhalt und Bewerbung zu individualisieren, um soziale Medienfunktionen zur Verfügung zu stellen, um unseren Datendurchsatz zu analysiert, in der Regel zur Erstellung pseudonymisierter Nutzerprofile, um zuverlässige Sozialmedien-, Werbe- und Analysenpartner über Ihre Benutzung unserer Webseite zu unterrichten. Weitere Angaben und Einstellmöglichkeiten, einschließlich des Widerrufsrechts, sind unter " Verwendung von Cookies " und in der " Erklärung zum Datenschutz " am Ende der jeweiligen Rubrik neben dem Aufdruck aufgeführt.

Berufsbilder am Flughafen außerhalb von Piloten & Co.

Die Begeisterung für den Flughafen ist bei vielen Menschen groß. Wär es nicht toll, dort in einem Job zu bleiben?! Eintritt: Alle Unternehmensbereiche, auch Lufthansa Technik, z.B. durch das international ausgerichtete Trainee-Programm StartTechnik: Einstiegsgehalt: ca. 46.800 EUR pro Jahr (plus Bonus), Was ist zu tun? Eintritt: Alle Stellen über die DFS, in der Regel über ein Trainee-Programm.

Und was gibt es zu tun? Eintritt: Alle Berufe unter anderem über die Fracht AG. Meistens über ein Traineeprogramm: Was gibt es zu tun? Eintritt: Im Rahmen der Qualitätssicherung, zum Beispiel über Lufthansa - LSG Skychefs. In der Gastronomie auch über Lufthansa - LSG Skychefs.

Professions Airport - Beinahe wie eine kleine Stadt

Susanne Döpper denkt an den Tag, an dem der Hurrikan Xaver über Norddeutschland hereinbrach: "Das war für uns ein absolut außergewöhnliches Ereignis", sagt der Verkehrsleiter des Service (VVD) am Hamburg Airport. Zum Beispiel als Servicekauffrau in der Luftfahrt oder über einen Studiengang mit Fokus auf die Luftfahrt. Zunächst arbeitete Döpper lange Zeit für eine Fluggesellschaft, war dort Stationsmanagerin und beendete dann ihr Studiums.

"Susanne Döppers Stelle ist an jedem der 16 deutschen Großflughäfen zu finden - aber er ist einer von vielen. "â??Ein Flughafen ist wie eine Kleinstadtâ??, sagt Gero Seidler, GeschÃ?ftsfÃ?hrer der Hannover Airport Bodenverkehrsdienste GmbH. Seidler zufolge ist der Flughafen 24 Std. am Tag und 365 Tage im Jahr offen.

Mehr als 550 Unternehmen sind in der Nähe von München im Werk Erdeinger Mos tätig. 2012 waren laut der aktuellen Arbeitsplatzbefragung rund 32.250 Menschen am zweitgrößten deutschen Flughafen tätig. "Gute die Hälfe aller Mitarbeiter arbeiten für die beiden großen Unternehmen des Münchner Flughafens, die Lufthansa und den FMG-Konzern, die Betreibergesellschaft", sagt Florian Steuer, Pressesprecher.

In Frankfurt am Main, dem größten deutschen Flughafen, sind knapp 80.000 Menschen beschäftigt. "â??Am Flughafen MÃ?nchen werden Jugendliche in 39 unterschiedlichen MÃ??nzen ausgebildetâ??, sagt Steuer. Technische Berufe sind Flugzeugmechaniker, Mechaniker für Mechatronik, Energie- und Gebäudeelektroniker. Hinzu kommen die Spezialisten, die am obersten Ort des Airports arbeiten: den Flugsicherung.

"Von der Motorzündung bis zur Start- und Landefreigabe werden alle Flugbewegungen vom Turm aus gesteuert", erläutert Michael Fuhrmann, DFS-Sprecher in Düsseldorf. In den Leitstellen in den Städten Rangen, Bremen, Karlsruhe, München und Maastricht übernimmt der Radarlotse die Aufgaben. "Die ist eine gute Wahl zum Studium", sagt Fuhrmann. "â??Sie funktionieren selbststÃ?ndig und sehr schnellâ??, sagt Fuhrmann.

Dies gilt auch für viele andere Mitarbeiter am Flughafen, sagt Susanne Döpper.

Mehr zum Thema