Berufe Abitur Liste

Abiturzeugnisse Liste der Berufe

Beamer/ Beamtin/ Beamter darin ersetzt jedoch keine individuelle Karriereberatung. abi.de Abitur - und jetzt?

arbeits- und studienfähig? Aufbewahrung (Archiv)

Die meisten der gerade erst das Gymnasium abgeschlossenen Jugendlichen werden hier nach den Ferien nicht mehr lernen, sondern eine Lehre aufnehmen, vorzugsweise in einer Sparkasse. Aber was denken potenzielle Unternehmer über die Schulleistungen von Maturanden? Für Oliver Stoisiek, der in der Deutsche Bundesbank für die Konzeption und Kontrolle der Berufsbildung verantwortlich ist, ist ein Mangel an Mathematik- oder Deutschkenntnissen kein Problem: "Denn Mathematik ist auch für uns nicht so drastisch bedeutsam.

Daß gewisse Durchbohrungen nicht klug sind, wenn man sie sieht, was für eine passende Bekleidung in der Hausbank, machen wir das in der Anfangswoche und wir nehmen danach im Training ab. Nach einer neuen Untersuchung des Verbandes der Industrie- und Handelskammern beschweren sich knapp 74% der Unternehmen, dass die Antragsteller nicht über genügend Schulkenntnisse verfügen.

Lange Zeit gab es hier Beschwerden über die fehlende Studienfähigkeit der Maturanden. Hier gibt es vor allem Mängel in den wissenschaftlichen Erkenntnissen der Schulabgänger, die aber vor allem für fächerübergreifende Studiengänge wie z. B. in den Bereichen Chemie oder Pharmakologie notwendig sind. Das ist in der Regel schon lange her", und das ist nicht ohne Konsequenzen, sagt Dieter Schumacher, Professor für Physik an der Universität Düsseldorf: "Wenn man hier ploetzlich in der Mitte eines Physik-Auditoriums hockt, haut der Blitz.

"Wie viele andere Universitäten auch, hat Dieter Schumacher daher auch in diesem Jahr besondere Vorbereitungskurse im Angebot, in denen Gymnasiasten ihre Lücken in den entsprechenden Fachgebieten vor dem eigentlichen Semesterbeginn schließen können. Seit zehn Jahren bemüht sich Dieter Schumacher, den Studieninteressierten die physikalische Welt nahe zu bringen. der Schwerpunkt liegt auf der Erforschung der Natur. Allerdings gibt er mit wenig Glück zu, dass er etwas reuevoll ist, denn man kann die Mängel der schulischen Ausbildung nicht in einer Wochenzeit ausgleichen: "Der Vorbereitungskurs wird von den Schülern auch recht oft so wahrgenommen, wie er ist:

"Das ist richtig, sagt Silvia Brömmling, die in ihrem zweiten Fachsemester in Düsseldorf Humanmedizin studiert: "Ich muss zugeben, dass mich meine Hochschule schlecht oder weniger auf das vorbereiten konnte, was jetzt passieren wird, weil ich zum Beispiel keinen Chemieunterricht hatte. Auf der anderen Seite sind sie und Christian Engelhardt, der auch Mediziner im zweiten Studiensemester ist, sich einig, dass das, was sie in den anderen Studiengängen erlernt hat, ausreicht: "Es ist lange her, aber ich denke immer noch, dass man Dinge rasch wieder zusammenfassen und wieder in den Sinn bekommen kann.

Als ich an meinen Bio-LK dachte, hat er mich wirklich sehr gut aufbereitet. Das hängt nur davon ab, was du in der Uni hattest, dann hast du bereits eine Basis, und was du nicht hattest, es wird wirklich schwer. Nicht verwunderlich ist der promovierte Arzt und Repräsentant der Düsseldorfaner Studentenmalp: "Im Grunde ist dies das größte Problem, dass die Hochschule Sie weniger darauf vorzubereiten vermag, wie Sie ein Fachgebiet selbständiger erschließen können.

Man lernt das überhaupt nicht in der Uni und das wäre etwas, das einem meiner Ansicht nach im Unterricht sehr helfen würde, damit man von Beginn an erfolgreich und glücklich lernen kann."

Mehr zum Thema