Beruf Polizei

Besatzungspolizei

Das Berufsbild des Polizisten ist vielseitig, hat sich verändert und ist für viele ein Kindheitstraum. Erfahren Sie mehr über die Anforderungen und die Ausbildung bei der Polizei. Ziemlich jeder kleine Junge (aber auch viele Mädchen) träumt davon, irgendwann Polizist zu werden. Dein Kind will Polizist werden? Für den Polizeiberuf und für die Polizei als Arbeitgeber gibt es einige gute Gründe.

Die Polizei - Bist du bereit für die Polizei?

Der Auftrag der Polizei umfasst die beiden Kernbereiche Gefahrenverhütung und Strafrecht. Der polizeiliche Grundauftrag ist im polizeilichen Gesetz des betreffenden Landes festgelegt. So werden Sie im polizeilichen Alltag mit den unterschiedlichsten Einsatzsituationen konfrontiert, die Sie vor neue Anforderungen gestellt haben. Ob im Polizeiwagen, als Motorradfahrer, als Fußpatrouille oder in einer Fahrradgeschwader, die Polizei ist für die Bevölkerung 24 Std. am Tag erfahrbar.

Sie sind als Polizeipräsident nicht nur ein "Freund und Helfer". In der Polizei, als Streifenpolizist, haben Sie vor allem die Pflicht, für Recht und Ordnung zu sorgen. Für Sie als Polizisten ist es wichtig, dass Sie sich um die Einhaltung der Vorschriften kümmern. Zu Ihrer Information: Der sich daraus ergebende rechtliche Mandat ergibt sich aus dem Polizeigewalt sowie der StPO und dem Verwaltungsstrafrecht (OWiG).

In den meisten Fällen werden Sie dann in einer Task Force (EHU) eingesetzt. Die Polizeiberufe bringen viel Vielfalt mit sich, aber andererseits ist sie mit vielen so genannten "Schreibzeug" verknüpft. Schriftliche Arbeit ist die Erstellung von Meldungen über Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten (OWI), allgemeine Berichte, so genannte Verkehrsunfallmeldungen und andere schriftliche Tätigkeiten (gestreifte Dokumente, etc.).

Deshalb ist es besonders darauf zu achten, dass Sie nicht nur mündlich in der Lage sind, sich für den Polizeieinsatz zu äußern, sondern dass Sie auch über die entsprechenden Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse verfügen. Sie sind als Polizeibeamter zweifellos ein Teil der Gesellschaft. Du musst das immer im Auge haben. Sie werden als Rollenmodell angesehen und sollten sich entsprechend aufführen.

Dies und Ihre visuelle Anwesenheit als Polizeibeamter trägt zu einem bürgerorientierten polizeilichen Image bei. Wer immer noch davon ausgeht, dass er sich bei der Polizei für eine Lehre anmelden kann und Freude an der Arbeit als Polizeibeamter hat, der sollte nicht mehr lange warten.

Überprüfen Sie die Einstellungsanforderungen, reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ein, meistern Sie den Auswahlprozess und beginnen Sie mit der Schulung der Polizei. Auf dich wartet eine Vielzahl von Aufgabenstellungen und Einsatzmöglichkeiten!

Mehr zum Thema