Beruf Gärtner

Tätigkeit Gärtnerin

Bildung Gärtner EFZ - Kindergarten (Grundausbildung) Baumschulgärtner bauen verschiedenste Zier- und Fruchtbäume wie z. B. Blumen, Laub- und Koniferenbäume, Blüten- und Beerensträucher, Apfel-, Birnen-, Kirsch- und andere Fruchtbäume an. Er kümmert sich um die Fortpflanzung, d.h.

Aussaat, Steckling, Veredelung in Treibhäusern und kümmert sich auch um die Pflege der Anlagen im Außenbereich. Das Berufsbild des Gärtners ist in vier Spezialisierungen unterteilt:

Ornamentpflanzen, Sträucher, Baumschulen, Garten- und Landschaftsbau. Zum Beispiel.... Die Gärtner wissen um die Beziehung zwischen Pflanze und Umgebung, aber die Aktivitäten variieren je nach Gebiet.

Wofür ist ein Gärtner zuständig?

Das Berufsbild des Gartenbauers ist ein sehr vielfältiges Tätigkeitsfeld, in dem die Pflanze im Vordergrund steht, das Vielfalt und Phantasie verspricht, den Menschenkontakt fördert und einen gekonnten Einsatz modernster Technologien und Werkstoffe erfordert. Es gibt viele Arten, die zum Tor aufsteigen! Bevor Sie mit Ihrer Gartenbauausbildung beginnen, müssen Sie eine der nachstehenden Optionen wählen:

Gärtnerinnen und Gärtner propagieren und bauen Blumen, Büsche, Bodendecken und Holz. Du pflegst, löschst, sortierst, beschriftet und speicherst sie. Wenn ein Vertriebsunternehmen angeschlossen ist, berät es die Kundinnen und Kunden auch bei der Nutzung und Betreuung der Anlagen. Friedhofgärtner innen und außen legen Gräber und Friedhofsflächen an, kümmern sich um sie und bauen für sie Sonderpflanzen an. Darüber hinaus sind sie kompetente Gesprächspartner auf dem Gebiet der Pflanze und aller Friedhofsgärtnereien.

Die Garten- und Landschaftsgärtner sind Fans von frischer Luft, weil sie ihren Arbeitsort außerhalb der Kundenbaustelle haben. Diese entwerfen und betreuen Gartenanlagen, Parkanlagen, Spielplätze und Sportanlagen. Er legt Weiher, pflastert Pfade und Felder und führt die notwendigen Erdwerke durch. Ebenso bedeutsam wie boden- und umweltfreundliche Kultur- und Betreuungsmaßnahmen ist die damit verbundene zeitgemäße Technologie.

Obstbauern stellen in modernsten Einrichtungen Stein- und Beerenfrüchte wie z. B. Apfel, Kirsche, Erdbeere, Pflaume, Birne, Himbeere und Johannisbeere her. Diese gründen neue Räumlichkeiten und betreiben bis zur Fälligkeit Kultur- und Betreuungsmaßnahmen. Die reifen Früchte werden geerntet und gelagert, die sie dann auf den Großmärkten, im Handel und im Direktvertrieb an den Konsumenten ausgeben.

Mehrjährige Gärtner bauen eine große Anzahl von Mehrjährigen an. Er kennt die Anforderungen und Präferenzen dieser Anlagen und gibt sein Wissen im Vertrieb an die Kundschaft weiter. In Gewächshäusern bauen die Gärtner von Zierpflanzen Blumen- und Grünpflanzen, Schnittblümchen oder Beet- und Balkongärten an. Der Tätigkeitsbereich erstreckt sich auf die Bereiche Fortpflanzung und Jungpflanzenanbau, Umsetzung von Maßnahmen zum Pflanzenschutz, Düngung, Bewässerung, Ernte, Lagerung, Pflanzcontainer und, je nach Betrieben, Ratschläge und Verkaus.

Mehr zum Thema